Impedanzproblem: 4 Ohm Box + ... Ohm Box ???

von biwak, 10.08.07.

  1. biwak

    biwak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.08.07   #1
    hy leute,

    momentan hab ich ein warwick profet 4 als topteil und eine fmc 212b als box. ich bin eigentlich voll zufrieden mit meinem halfstack, doch ich würde gerne noch eine box dazu haben :rolleyes:

    welche impedanz müsste die zweite box haben damit ich das topteil nicht durchjage ??

    mfg biwak
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 10.08.07   #2
    hey!
    du brauchst min. ne 8 ohm box. wenn du die parallel schaltest, kommen 6,xxx noch was raus...wenn ich das so richtig im kopf hab.
    keine 4ohm box mehr dranhängen, dann hast du 2 ohm, und dein top geht kaputt.
    du kannst aber auch ne 16ohm box dranschließen...aber kA was du dann für ne impeadenz hast...

    wenns falsch ist, bitte verbessern :D

    mfg
    FtH
     
  3. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 10.08.07   #3
    Öhm... falsch. 8 und 4 Ohm Parallel: 2,666 Ohm.

    Die Box die du hast hat doch 4 Ohm, oder? Dann kannst du keine weitere Box dran hängen, es sei denn du lötest die Box auf 16 Ohm um, dann kannste 'ne weitere Box mit 8 oder 16 Ohm dran hängen. Oder du hängst eine zweite 4 Ohm Box dran, dann aber Seriell und nicht Parallel. Ob das aber wirklich Sinn macht, bleibt dahin gestellt.
     
  4. Shield

    Shield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.08.07   #4
    Nur mal rein theoretisch,
    wieviel ergibt eine 2 Ohm und eine 8 Ohm Box?
     
  5. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 10.08.07   #5
    Also die Formel für die Berechnung von Parallelschaltungen ist: (B1xB2)/(B1+B2)
    (B steht hier für Box ;) )

    Also: (8x2)/(8+2)=1,6 Ohm ----> nicht zu empfehlen ;)
    Ich habe nur einmal von einem Hifi Verstärker gelesen, der angeblich solche Impedanzen Überleben soll.

    Serielle Schaltung (also in Reihe) ist einfach zu berechnen: B1+B2+B3.....etc.

    Kann man aber auch hier alles noch einmal nachlesen.

    Dabei habe ich gerade aber auch noch 'ne Frage: Wie ist die Formel für mehr als zwei Lautsprecher bei Parallelschaltung? Ich muss das bis jetzt immer in einzelnen Schritten rechnen....
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 10.08.07   #6
    Hallöli,

    Du könntest das Horn abklemmen und die beiden 12er in Reihe schalten (da sind zu 99% 8 Ohm Speaker drin). Dann hat die 212er Box 16 Ohm.
    Dann könntest Du eine 8 Ohm Box dazu kaufen.
    Zusammen ergäbe das 5,333 Ohm - also fast Vollauslastung des Tops.

    Allerdings kriegt die 8 Ohm Box dann doppelt soviel Power ab wie die 212er Box.

    Gruß
    Andreas
     
  7. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.08.07   #7

    jep is ne 4 ohm box ... und wie hängt man ne zweite box seriell an ?? weil die fmc box hat doch nur eingänge !? :confused:

    p.s. nur nebenbei meine box hat kein horn sondern nen 8" mit drin :rolleyes:
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 10.08.07   #8
    Hallo biwak,

    theoretisch kannst Du dir so eine serielle Box selbst bauen.
    Drei Klinkenbuchen.
    1. Input für das Boxenkabel vom Amp.
    2. + von Input-Buchse an + von Output-Buchse A
    3. - von Output-Buchse A an + von Output-Buchse B
    3. - von Output-Buchse B an - von Input-Buchse

    Das ganze in ein Plastikkätchen (muss nicht abgeschirmt sein).
    Als Verbindungkabel dicke Litze (= mehradriges Kabel) mit 1,5 mm² oder besser 2,5 mm² nehmen.

    Gruß
    Andreas
     
  9. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 11.08.07   #9
    1/Gesamtimpedanz = 1/erste Impedanz + 1/zweite Impedanz + 1/dritte Impedanz usw.

    Daraus folgt ein fieser Doppelbruch:

    _______________________1
    Gesamtimpedanz = --------------------
    _________________1 + 1 + 1 + usw.
    _________________I1--I2-.-I3

    Zum Beispiel zwei Achter, ein Vierer und ein Sechzehner:

    _________1_____________1
    --------------------------- = ------ = 1,777
    1/4 + 1/8 + 1/8 + 1/16___9/16

    Gilt natürlich nur, wenn du wirklich alle Lautsprecher parallel schaltest.

    Greetz,
    Fabse
     
Die Seite wird geladen...

mapping