Impedanzwandler nachrüsten?(aus passiven- aktive PUs machen)

von Stefan L., 09.09.05.

  1. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.09.05   #1
    Hi,
    ich möchte gerne mal etwas mit aktiven Pickups experimentieren ohne gleich neue PUs zu kaufen oder den halben Tag im Gitarrenladen die Verstärker zu besetzen...
    Also dachte ich mir ich könnte einfach einen Impedanzwandler in meine Gitarre einbauen den ich per Schalter an/aus schalten kann. Um so auch direkt zwischen aktiv/passiv unterscheiden zu können.
    Das ist technisch auf jeden Fall möglich. Nur gibt es so etwas auch zu kaufen? Wenn ja hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Mit Elektrotechnik kenn ich mich etwas aus und könnte es zur Not auch selber bauen aber etwas vom "Profie" wär schon besser.
     
  2. Banana_Horst

    Banana_Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.05   #2
    Impedanzwandler zum Selberbauen findest du bei www.experience-electronics.de unter Musikelektronik -> Vorverstärker für Gitarrentonabnehmer. Ist aus dem Buch "Gitarrenverstärker selbstgebaut" von Gerhard Haas und funktioniert tadellos in meiner Strat. Die Bauteile kriegst du woanders aber auch billiger, allein die Platine würde ich dort bestellen, falls du keine Möglichkeit hast, selbst ein zu ätzen/belichten.
     
  3. Stefan L.

    Stefan L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.09.05   #3
    Das ist ja schon mal was. Gibs da noch irgendwas zum Regeln oder ist das mit einer festen Verstärkung? Ich möchte eigentlich nur einen Impedanzwanler und keine weitere Verstärkung(höchstesn regelbar)
     
  4. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
  5. Stefan L.

    Stefan L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 10.09.05   #5
    Hehe, das ding hab ich gestern auch noch gefunden *g*. Aber danke
     
  6. Banana_Horst

    Banana_Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #6
    Das Teil kannst du mit und ohne Verstärkung bauen, sind nur ein Widerstand und ein Kondensator, die für zusätzliche gewünschte Verstärkung mit auf die Platine müssen. Oder in deinem Fall eben auch nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping