in ear/normale kopfhörer für click?

von lordmusic, 15.02.08.

  1. lordmusic

    lordmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    16.08.15
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    512
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo

    ich bin recht neu un auf dem gebiet, und hab folgendes problem:

    ich bin gitarrist und spiele mit meiner band electronic music. soll heißen, wir arbeiten viel mit samples (meist grundgerüst der songs). da dazu zu spielen ist aus zweierlei gründen schwierig:
    1. der bass wird auch von der groovebox eingespielt (ist nur vom monitor auf der bühne unter umständen nicht so gut zu hören)
    2. samples oft so verzwickt, dass man ohne click schwierigkeiten mit dem timing und zusammenspiel bekommen kann

    einen click können wir von der groovebox extra abnehmen,auf die spur kann man genauso auch die samples beimischen (bass, keys, gefrickel...).

    was eigent sich nun am besten:

    in ear hörer oder normale kopfhörer?

    was man auch noch wissen muss: zu stark sollte die außendämpfung nicht sein, schließlich muss ich noch den rest und mich hören! oder reicht es auch den ear hörer nur in ein ohr zu stecken?

    danke für eure antworten

    gruß
     
  2. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 19.02.08   #2
    inear/kopfhörer ist wohl in erster linie eine ästhetische frage bzw. vom einsatzgebiet abhängig. mit nem kopfhörer wirst du bestimmt weniger gut über die bühnen turnen können als mit 2 kleinen knöpfen im ohr.
    zum thema außendämpfung kannst du dich in den diversen anderen post mal informieren. für mich leuchtet da so ganz dunkel die gegenfrage "wenn schon, warum dann nicht alles über IEM" durch?
    zum thema hörer nur auf einem ohr: es soll leute geben die damit klarkommen, ich persönlich find das sehr störend und irgendwie hab ich da so ein "das ist schädlich"-gefühl im bauch. kommt wahrscheinlich daher, dass ich den pegel bei einseitiger nutzung etwas lauter machen muss. aber vieleicht kommst du ja besser drauf klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping