In Flames - Swim, brauch hilfe

von Maddy, 05.01.07.

  1. Maddy

    Maddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo :)

    Hab heute das erste mal seit nem halben Jahr meine Gitarre wieder in die Hand genommen, davor hab ich so 6 Monate gespielt *g* Akkorde kann ich sogar noch greifen, so schnell wie früher nicht mehr, aber immerhin wirds wieder bisschen :)

    Ich versuch grad von In Flames das Lied Swim zu spielen, allerdings hört es sich überhaupt nich danach an, da ich einfach meinen AMP nie richtig einstellen kann :-/

    [​IMG]

    also den hab ich.

    Hat das Lied vielleicht schonmal Jemand gespielt und weiss wie ich den einstellen muss das es sich zumindest en bisschen danach anhört? Hab die Suche benutzt aber die war irgendwie komisch *g*

    Achso, hab ne Ibanez GRX 70 Gitarre, nicht die beste, aber ich find se ganz ok *g*

    Danke :)

    Grüßle
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 05.01.07   #2
    Ohje, das ist sehr lange her, dass ich diesen Amp gespielt habe...versuchs mal mit Gain 3/4 bis voll, Bass auf 4, Mitten auf 5-7, Höhen auf 6.

    Viel wichtiger ist allerdings deine Spielweise. Also ist üben angesagt, wie immer :D
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 05.01.07   #3
    ich würd ne leichte badewanne fahren, also die mitten im vergleich zu bässen und höhen runterdrehen, bässe und höhen recht gleich einstellen, auf keinen fall zu viel gain, sons wirds fies, dann noch die gitarre runter stimmen und das lied spielen könne, wahrscheinlich is dat letzte das herausfordernste ;)
     
  4. Maddy

    Maddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #4
    Ok danke :) Ich versuchs mal so wie ihrs vorgeschlagen habt =) Meld mich dann nochmal :)

    Grüßle
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 05.01.07   #5
    ah vielleicht noch was dazu, da wir uns in den eq einstellungen grad etwas widersprechen, für die lead passagen würd ich auch eher die mitten betonen, mir gings jetzt son bisl um den rythmus sound.

    edit: so isses besser
     
  6. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 05.01.07   #6
    lol, ja, das hätten wir dazu schreiben sollen :D.
    Aber zum Großteil kommt es wirklich auf das Gespielte an...manchmal klingt es auf meinem kleinem Marshall Übungskombo mehr nach In Flames, als auf meinem 5150 :screwy:.
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 05.01.07   #7
    man was is denn mit mir los? wie viele rechtschreibfehler hab ich in dem post davor bitte eingebaut :D das muss ich ma editieren *g
     
  8. rockmyworld

    rockmyworld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    16.02.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #8
    hast du mal daran gedacht das du die gitarre vllt runterstimmen musst??? so wie ich In Flames kenne ist das bestimmt runtergestimmt,
    jap hab nachgeguckt und zwar gitarre um 2 Töne tiefer stimmen auf standard C
     
Die Seite wird geladen...

mapping