In Wasser einlegen

von Aitken, 03.11.09.

  1. Aitken

    Aitken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.09
    Zuletzt hier:
    31.12.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Erkner
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.09   #1
    Mir hatte mal jemand gesagt, dass manche ihre Harp in Wasser einlegen um den Klang zu verbessern.
    Dadurch halten diese natürlich nicht so lange...
    Was haltet ihr davon?
     
  2. Feiron

    Feiron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.09
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    282
    Erstellt: 03.11.09   #2
    Gar nichts.

    Früher hat man das gemacht, um das Holz aufquellen zu lassen und die Harp dichter zu bekommen.

    Heute sollten Harps auch so schon dicht genug sein, sonst hast du ganz einfach ein schlechtes Instrument in der Hand.

    Bei Kunststoffkörpern erübrigt sich das ganze entsprechend sowieso und gute Holzharps sind heutzutage versiegelt und man selbst sollte versuchen so wenig wie möglich Speichel in die Harp zu lassen, um genau dieses Aufquellen zu verhindern und sie so länger haltbar zu machen.

    deshalb purer Voodoo für mich
     
Die Seite wird geladen...

mapping