Incomplete Noten

von fender_cheggas, 14.06.05.

  1. fender_cheggas

    fender_cheggas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #1
    Hi,

    weiß jemand zufällig wie das Intro von Incomplete von den Backstreetboys geht? ich kann mir vorstellen, dass es einfach eine bestimmte aufteilung von akkorden ist, aber ich weiß überhaupt nicht, wie ich da die noten rausfinden soll.
     
  2. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Der Song ist echt der letzte Rotz :), aber ich habe mir gerade mal die 2minuten genommen und es für dich rausgehört: fis-moll, cis-dur, e-dur und dann h-dur, linke Hand Grundton, rechts die Akkorde appegiert, der 2. und der 4. in Quart-sextstellung, die anderen beiden Grundstellung. Kannst dann mit diesen Akkorden ein bisschen rumspielen, viel mehr passiert da auch nicht mehr. Schöne Grüße, fetz
     
  3. fender_cheggas

    fender_cheggas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #3
    natürlich ist das lied scheiße, aber das intro finde ich gut.

    leider habe ich nun nicht ganz verstanden, was ich in der rechten hand spielen soll. kannst du mir das nochmal genauer erklären bitte?
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 16.06.05   #4
    Naja, also du appegierst halt die Akkorde, d.h. du spielst z.B. den ersten, fis-moll, von unten nach oben, also zuerst cis, dann fis und dann a. Den 2. und den 4. halt als Quartsext. Was verstehst du sonst daran nicht ?
     
  5. fender_cheggas

    fender_cheggas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #5
    was heißt quartsext? ist der abstand zwischen Grundton und 3. Ton eine quart und der abstand zwischen 3. Ton und 5. ton eine sext? kann irgendwie ned sein oder?
     
  6. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.06.05   #6
    ähhh.... du hast keinen Unterricht oder ? Eine Quarte ist z.b. der Abstand von C zu F, also 5 Halbtonschritte. Eine Sexte wäre dann von C bis A, also 9 HTS. Das ist natürlich auf jeden anderen Ton übertragbar.
     
  7. fender_cheggas

    fender_cheggas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #7
    ich habe unterricht und ich kenne die intervalle. aber ich kenne das intervall quartsext nicht. greift man das jetzt zusammen? muss man die quart zu der sext dazu addieren oder wie?
     
  8. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 18.06.05   #8
    Am Beispiel von C-Dur:

    (Terz-)Sextakkord: e g c
    Quart-Sextakkord: g c e

    Aber ich bitte mal kurz um Bestätigung (oder Widerlegung) dieser Aussage: Ein Dreiklang in der ersten (zweiten) Umkehrung ist nicht notwendigerweise ein Terzsextakkord (Quartsextakkord).
     
  9. McEgg

    McEgg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.05   #9
    Ich kann deine Aussage zwar nicht 100% ig bestätigen oder widerlegen, aber ich kenne diese Ausdrucksweiuse auch nicht und hatte 12 Jahre Unterricht... Hättest du erste bzw zweite Umkehrung gesagt, könnte ich dir auch sofort folgen.... ICh kenne auch nur diese Ausdrücke...
     
  10. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 18.06.05   #10
    Das Problem ist, dass ich mir nicht ganz sicher bin, wie die Umkehrungen definiert sind - ob da nur der tiefste Ton zählt, sodass z.B. ein g1 e2 c3 die dritte Umkehrung aber kein Quartsextakkord ist (oder ist das doch einer?).

    Letzten Endes ist das aber nur eine Definitionssache.
     
  11. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 18.06.05   #11
    Eben. Kannte übrigens auch nur die Umkehrung-Ausdrucksweise. Wird sich wohl nächstes Jahr im Musik-LK ändern - da wird man zugebombt mit solchen Begriffen.
     
  12. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 18.06.05   #12
    Ich hab's auch erst in der Oberstufe (allerdings im Musik-GK) kennengelernt.

    Vorher ist der Begriff im Schulunterricht vielleicht auch schonmal gefallen, aber ohne dass man da wirklich was mit hätte anfangen können. Und im Keyboardunterricht ist mir das nie begegnet. Da hieß es immer nur C/E... ;)
     
  13. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 19.06.05   #13
    @Limited:
    Ihr könnt Musik-LK wählen?!? *neid*
     
  14. fender_cheggas

    fender_cheggas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.05   #14
    hab das jetzt ein wenig ausprobiert, ich krieg die melodie nicht ansatzweise hin. sorry, kann mir vielleicht jemand helfen?
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 29.06.05   #15
    Ein Quartsextakkord ist ein Durakkord über der Quinte ...

    Der zweite Akkord in dem Lied ist nicht C# sondern C#m.
     
Die Seite wird geladen...

mapping