INF3/4 Humbucker in SA 120???

von Yersinia, 24.02.08.

  1. Yersinia

    Yersinia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #1
    Kann mir vielleicht jemand sagen worauf ich da achten muss?
    Kann man jeden Humbucker in jede Gitarre verbauen oder muss man da bestimmte Sachen beachten?
    Klingt das dann überhaupt? Da die INF-Humbucker meist in RG Modellen eingesetzt werden



    Yersinia
     
  2. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.02.08   #2
    Morgen,

    Grundsätzlich kann man jeden Humbucker in die Gitarre einbauen.
    Beachten muss man eigentlich nur das man alles richtig verlötet, aber man kann die sich ja auch in den meisten Musikläden einbauen lassen.

    Aber warum willst du genau die Humbucker in deine Gitarre baun?
    Wenn würde ich spare und mir gute Tonabnehmer in die Gitarre bauen.

    MfG Maxi
     
  3. Yersinia

    Yersinia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #3
    Würde die vielleicht von einem Freund bekommen.

    Was wäre denn Deiner Meinung nach gut und relativ günstig?

    Sind die INF nicht zu empfehlen?
     
  4. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.02.08   #4
    Naja ich hab schon mal ne Gitarre mit INF gespielt ich fand die jetz nicht so gut.

    Wie viel willst du den ausgeben und welche Musikrichtung willst du spiel?
     
  5. Yersinia

    Yersinia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #5
    Da ich jetzt erst angefangen habe, weiß ich noch nicht genau, daher hatte ich mir auch eine SA geholt (die sollte wohl ein etwas breiteres Spektrum haben)
    Bis jetzt denke ich, ich möchte in Richtung Rock/Hard Rock bis vielleicht auch Heavy. Auf jeden Fall kein Pop und nichts in Richtung Jazz/Blues.

    Also ausgeben würde ich max. 150, aber wenns weniger wäre, wärs nicht schlimm ;)
     
  6. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.02.08   #6
    Ok

    Dann würd ich dir für die Stegposition den Seymour Duncan Jeff Beck nehmen und für die Halsposition den Seymour Duncan SH 1 N59 empfehlen.

    Ich spiel die Kombination auch in meiner ESP und bin damit sehr zufrieden da hast du Rock, Hard Rock und Metal alles abgedeckt und mit dem N59 hast du auch noch super clean sounds.

    MfG Maxi

    edit: Du weist schon das neue Tonabnehmer den Sound nicht zu sehr beeinflussen und wenn du mit dem sound so zufrieden bist dann musst die Tonabnehmer ja net unbedingt austauschen.
     
  7. Yersinia

    Yersinia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #7
    Also bringt es gar nicht so viel, wieso tauscht man das dann aus??? :confused:
    Sehe grade eine Auktion für einen Seymour Duncan SH2N + Seymour Duncan Jeff Beck, die Kombi auch okay?
     
  8. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.02.08   #8
    Sicher bringt n austausch was sondst würde man ja net austauschen da hast du schon recht ich wollt damit nur soagen das so ein Austausch nicht den ganzen sound total verändert.

    Sicher ist die Kombi au ok wenn die günstig weg geht ist des in ordnung.
     
  9. Yersinia

    Yersinia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #9
    Dann erst mal Danke für Deine Hilfe :great:
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 24.02.08   #10
    Ich hab die SA260 da sind auch INF Pickups drin, kann mich net beklagen.. Will zwar auch bald mal neue einsetzen aber das hat andere Gründe! Sprich: Ich wechsel sie nicht, weil sie mir nicht gefallen!

    Wenn du Anfänger bist, spricht NICHTS gegen diese Pickups.. Also lass sie drin, lern spielen und entscheide später.. Wozu jetzt schon groß umbauen, wenn du nichtmal weißt ob sie dir ausreichen! Ich spiel jetzt rund 2 Jahre mit Unterbrechungen und kann nichts negatives feststellen..
     
  11. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 24.02.08   #11
    @Yersinia: Kurz und knapp: Lass' es.

    Ist jetzt überhaupt nicht böse gemeint, aber du schreibst selbst, dass du eigentlich nicht weißt, was du mit so einem Pickup-Tausch machen würdest.

    Damit ein Wechseln von Pickups aber sinnvoll ist (und nicht nur Geldverschwendung), sollte man schon recht genau wissen, was man will. Man sollte wissen, was einem an den eigenen Pickups nicht gefällt und welchen Sound man stattdessen gerne hätte. So kann man sich dann einigermaßen die gewünschten Pickups raussuchen. Wobei auch da noch viele Leute nach Namen kaufen ("mein Lieblingsgitarrist spielt Dimarzio - dann muss ich die auch haben...")

    Deshalb: Wechsle die Pickups in deiner Gitarre, wenn DU an den Punkt kommst, wo DU gerne was anderes möchtest. Nur weil du gerade zwei INFs haben kannst, ist das kein Grund zum Wechseln. Abgesehen davon kriegt man diese Ibanez-Teile jederzeit für wenig Geld gebraucht - was nicht heißen soll, dass die Dinger schlecht wären.
     
  12. Yersinia

    Yersinia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #12
    Werde dann wohl auch noch etwas warten, ist vielleicht besser.
    Aber danke für die Tips, nettes Forum hier :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping