Info - Unterschiede bei Brennern

von holger_77, 09.01.05.

  1. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Hier ein paar Hinweise für alle die nichts mit den einzelnen Abkürzungen/Bezeichnungen anfangen können...

    - PAR 56 MFL oder WFL - Leuchtmittel
    - PAR 64 CP62 - Leuchtmittel

    Für alle die es interessiert was die einzelnen Bezeichnungen auf den diversen Brennern bedeutet hier mal wichtigsten unterschiede.
    Ist beim Kauf ja nicht gerade unbedeutend!

    Die unterschiedlichen Bezeichnungen geben unter anderem das Abstrahlverhalten des Leuchtmittels an:

    PAR 56 Raylight / NARROW = enges Abstrahlverhalten (SPOT)
    MFL -> Medium Flud = Mittel breites Abstrahlverhalten
    WFL -> Wide Flud = breites Abstrahlverhalten

    PAR 56 - Scheinwerfer werden meist mit 300W-Leuchtmitteln betrieben

    PAR 64 Raylight A1/244 (500W) = enges Abstrahlverhalten (spot)
    CP 60 (1.000W) -> sehr ähnlich Raylight, jedoch leicht
    rechteckige Form des beams
    CP 61 (1.000W) -> mittel breites Abstrahlverhalten
    CP 62 (1.000W) -> breites Abstrahlverhalten (flud)

    Selbstverständlich ist dies nur ein kleiner Auszug. Hier werden den Leuten immer PAR-Scheinwerfer empfohlen aber keine Brenner die für die entsprechende Anwendung passend ist. Ich selbst vergesse es auch meistens und deshalb hier mal die wichtigsten Info´s.
    Wer möchte kann von mir auch eine Brennervergleichsliste gemailt bekommen. Diese beinhaltet auch nur die nötigsten da die Liste sonst von hier bis... reichen würde.


    Noch ein kleiner Hinweis zu Leuchtmitteln (normale):

    Um die Lebensdauer zu erhöhen kann man recht einfache "Tricks" anwenden.
    Wie die meisten sicher wissen, bestehet bei fast 100% der Leuchtmittelder "Glühfaden/Wendel" aus Wolfram. Sobald das Wolfram "verbraucht" ist, ist das Leuchtmittel defekt.
    Die stärkste Abnutzung ist selbstverständlich, wenn das Leuchtmittel auf 100% betrieben wird.
    Wenn man über einen Dimmer verfügt, dann einfach den max. Ausgang auf 90-95% begrenzen. Der Unterschied der Lichtausbeute ist kaum zu sehen wenn man statt 230V nur ca. 210V auf die Leuchtmittel gibt. Die Lebensdauer der Bernner verdoppelt sich daduch aber fast.
    Wenn Eure Dimmer nicht über solch eine Einstellung verfügen, dann bei guten Lichtpulten den Ausgang begrenzen oder entsprechend programmieren.
    Bei Lampen die oft geflasht werden ist es empfelenswert die entsprechenden Lampem via Preheat "vorzuheizen". Dadurch sinkt die mechanische Belastung der Wendel. Besonders wichtig ist dies bei ACL-Sets, Audience Blinder,...

    Für alle die nicht wissen wofür ACL steht --> AirCraft Landinglight
    Den Namen tragen diese Leuchtmittel da die ersten Lampen dieser Art mit Brennern aus diesem Bereich bestückt wurden.

    Für was steht das PAR bei den Scheinwerfern?
    PAR ist die Abkürzung von Parabol und gibt die Form der Reflektoren an.

    So dies nur mal so zur Info.
    Wer mehr zum Thema Lampen, Leuchtmittel, Farben, Farbtemperatur,... wissen möchte sollte sich folgende Bücher besorgen:

    - Faszination Licht von Max Keller (Biebel für Lichttechniker)
    - Lighting for Romeo and Juliet von Patrick Woodroffe
    - Praxisbuch d. Lichttechnik von Rainer Bewer

    Selbstverständlich gibt es noch viele andere aber was in so manchem Buchsteht ist lebensgefährlich!
    Es gibt ein Buch in dem der Auto schreibt, dass man als Trussausleger für einzelne Scheinwerfer auch Dachlatten verwenden kann...
    Bei diesen Leuten sollte man über ein Berufsverbot nachdenken!!!


    Gruß Holger

    Gruß Holger
     
  2. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 09.01.05   #2
    Holger ganz nett jedoch nen paar fehler sind drin

    Par 56 short nose werden nur mit 300 watt brennern betrieben wohin gegen die long nose mit 500/1000watt brennen betrieben werden.( in der regel)

    Par 64 Werden in der regel mit 1kw´s betrieben es sei denn es sind Short nose

    Bei Floorstands sollte man immer die Kleineren Brenner Verwenden.

    Par steht für Parabolic aluminized reflecktor

    gruss Chris

    EDIT
    Also die I´S sind weg ( komme gerade von ner 10Std Karneval VA ich denke morgen kann ich wieder klar denken) und ich kenne Eigendlich nur die 1 KW Variante auf Professionellen VA für Party Keller kommen sicher 500WATT Raylights zum Einsatz Allerdings haben sich diese im roadeinsatz als nicht Tauglich erwiesen. Sicher Statten wir auch PAR 64 mit 500 Watt aus Aber nur um damit die Decke anzuleuchten also quasi als Floorstand.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.01.05   #3
    @gebr schall:

    es heisst auch nicht noise, sondern nose (nase) lange/kurze nase ;)

    par 64 werden sehr oft auch nur mit 500W betrieben
     
  4. holger_77

    holger_77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Moin Chris!

    OK - die korrekte Bezeichnung für PAR hatte ich nicht angegeben.

    Zu den PAR 56 (egal welche Bauform)

    Die meisten Lampengehäuse dürfen mit max. 500W bestückt werden. Das hat was mit der Wärmeentwicklung zu tun.
    Wenn man es ganz genau nimmt, dann gibt es auch 100W Leuchtmittel.
    GE, Osram & Philips beispielsweise haben auch nur noch 300W und 500W Leuchtmittel im Programm.

    Ich kenne viele Firmen die auch in den PAR 64 nur 500W Leuchtmittel verwenden. Nicht nur kleinere Firmen sondern auch grosse Firmen wie beispielsweise Lampenaldi (Procon).

    Du kannst auch in kurzen Gehäusen oder Floors 1,0 kW Brenner benutzen. Solltest bei den Floor nur darauf achten das DU HT-Folien oder Glas Dicros verwendest.

    Aber ist ja auch egal!
    Hoffe wenigstens das der ein oder andere brauchbare Infos bekommt und sich somit die ein oder andrer Frage von selbst klärt.

    Gruß

    Holger
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.01.05   #5
    Danke, dass du die ganze Sache mal "gesammelt" hast...als ich vor nem jahr oder so damit angefangen hab, mich für lichttechnik zu interessieren, musst ich mir das von 1000en seiten zusammenlesen...

    noch ewtas zu den PAR64 Floors/shortnose mit 1kw: die kann man prima als "Kaffeewärmer" benutzen ;)
     
  6. Szenescout

    Szenescout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    22.03.15
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 11.01.05   #6

    Als Kafeewärmer würde sogar eine 50 Watt Version reichen, falls es eine Gäbe.
    Mit den 1KW müsste sogar ein Spiegelei zu schaffen sein :great:
     
  7. holger_77

    holger_77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #7
    Hallo Ihr "Hobbyköche" !

    Für den Kaffee kann man ja die Lampen mittels Dimmer etwas besser auf "warmhaltetemperatur" optimieren. :-)
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich Floor´s/short´s aber auch long´s wunderbar zum erwärmen von Speisen eignen.
    Die longs waagerecht stellen und einfach ein in ALU-Folie gewickeltes Stück Leberkäse/Fleischkäse reinlegen und feuer frei! Auch Würstchen geht gut.
    Floors mit 500W/Raylights eignen sich bei 60-70% auch wunderbar zum Toasten und aufbacken von Tiefkühlbrötchen.
    Wichtig - wenden nicht vergessen!!!

    Vielleicht sollten wir überlegen mal ein Kochbuch darüber zu schreiben :rolleyes: :o ;)


    Gruß Holger


    PS: Hab auch ne Liste mit DMX-Charts zusammen gestellt. Wenn Ihr noch welche für mich habt, dann mailt sie mir einfach. Werde sie dann noch hinzufügen.
    Wenn alles soweit fertig ist, werde ich sie zum Download ins Netz stellen
     
  8. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 11.01.05   #8
    DMX Charts ??? Geb mal nen hinweis was das sein soll?
    gruss chris
     
  9. holger_77

    holger_77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.05   #9
    Hallo Chris,

    man nennt DMX Charts auch DMX Personalities.
    Kurz gesagt die DMX-Belegung von Multifunktionsscheinwerfern, Projektoren,...
     

    Anhänge:

  10. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 12.01.05   #10
    tja wieder was dazu gelernt wenn es auch für mich uninteressant ist wie welches gerät die DMX belegung hat dar Alle dmx geräte die wir haben im Scanco drin sind.
    achso wenn du willst kann ich mal kuken welche belegung MAC250/300
    und Clay Paky Miniscan HPE hat falls sie dir noch fehlen sollten.
    gruss Chris
     
  11. holger_77

    holger_77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.05   #11
    DANKE ! - aber die Martins habe ich fast komplett (von RoboColor 400Pro - Mac 2000)

    Habe die gängigsten Lampem diverser Hersteller schon.

    HES, Clay Paky, Coemar, Futurelight, Robe,...

    sogar einiges von GLP, JB-Lighting,....


    Aber danke! Sollte´t Ihr was haben, dann schickt es einfach!!!

    Achja Chris... ich erstelle diese Sammlung extra für den fall, dass man auf nem Job steht und Du ne Lampe hast die nicht im Scanco steht. Ohne diese Angaben fällt es schwer nen User Scan anzulegen.

    Holger
     
Die Seite wird geladen...

mapping