Informationen zu Gitarrentypen

von CMatuschek, 16.10.05.

  1. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hi,
    ich will mir in einiger Zeit ne neue Gitarre kaufen. Hab rumgeguckt und denk das ich bei Ibanez (RG-Modell) und Gibson (LesPaul) ganz richtig bin. Nun würd ich gerne ma mehr Informationen zu beiden, oder am besten, zu allen (oder möglichst vielen) Gitarren-Typen haben... Quasi einnen Überblick! Kennst jemand eine Page wo es sowas gibt????
    ( Music-Service hab ich schon durchgeguckt, will mehr :D )
    Wär seeehhrr schön wenn es so eine Seite geben würde, die sich mit Gitarren-Modellen beschäftigt!

    Demnächst werd ich mal Ibanez und Gibson im Laden spielen und vergleichen ... mal sehn für was ich mich entscheide....
     
  2. Big J

    Big J Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    854
    Erstellt: 16.10.05   #2
    also...erstmal zu deinen favoriten

    vorsicht beide verflucht teuer...ne gibson les paul kriegste nich unter 3000€ und die ibanez is auch nich billig......die gibson klingt sehr warm und bassig....(ich spiel selber les paul) ich liebe diese gitarren....

    für ne übersicht würd ich dir

    www.guitarmaniacs.de

    empfehlen, da gehst du auf gallery und klick dich ma durch..ok da gibts keine preise aber gute reviews zu so gut wie allen gitarren....und für preise mal

    www.musicstore.de

    oder
    www.thoman.de

    grüße big j..
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 16.10.05   #3
    :eek:

    Diese beiden Gitarren sind der Inbegriff an Gegensätzlichkeit.

    Eine Ibanez RG ist eine Superstrat modernster Prägung. 24 Bünde, schlanker und flacher Hals, Vibratosystem, Highoutput Pickups. Zielgruppe: Moderne, schnelle Spielweisen, viel Gain und viele Effekte.

    Die Gibson Les Paul ist die klassische Solidbody Gitarre mit fetter Hals (und altmodischer Halsferse), 22 Bünde mit rundem Griffbrettradius und nur ein Treble-Cutaway, "dicke" Konstruktion für viel Sustain. Zielgruppe: Klassischer Rock und Electric Blues, clean bis moderate Verzerrung.
     
  4. da_king

    da_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    30.04.07
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 17.10.05   #5
    hey big j!
    "...ne gibson les paul kriegste nich unter 3000€"
    das is´jetzt aber mal´n bißchen happich! ich habe zwei gibson les pauls und ich hab´für beide zusammen nichtmal entfernt soviel ausgegeben - immer langsam mit den jungen pferden ;)
    die "studio" fängt bei ca. 1200,- an und es geht dann über die "classic" für um die 2000,- und die "standard" für um die 2500,- rauf bis zu den "historics" um die 3000,-. darüberhinaus gibt´s natürlich noch einiges mehr... aber das sind ja nur die aktuellen neupreise.
    wenn man sich auf dem gebrauchtmarkt umschaut findet man das ganze arsenal auch erheblich preisgünstiger.
    cheers - 68!
     
  6. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 17.10.05   #6
    @ Big J!

    Ey, Gibson LP gibts nicht unter 3000 Euro? Wo hast du denn die Preise her? Erst überlegen, dann schreiben! :great:

    Zum Threadsteller: http://www.harmony-central.com/Guitar/

    Schau da mal rein!

    Gruß Axel
     
  7. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 17.10.05   #7
    uii, danke ersma

    Also das mit dem Geld iss jetzt nicht das Problem weil ich schon so bis zu 23oo€ eingeplant hab.
    Nur ibanez sind ja in der Regel etwas billiger..

    Ich hab beide nochnicht gespielt und kann mich daher ja auch noch nich entscheiden.
    Die Gibson soll so toll klingen aber dafür halt altmodisch sein. Die Ibanez sind im gegensatz dazu sehr modern .... schwere sache! naja ich fahr samstag mal nach bochum, ein freund meint da wär ein hamer-musikladen wo die viiieell mehr sachen ausgestellt haben als im music-storeköln (und da isses dann nich immer so voll).
    ich bin seit gestern nurnoch mit den gedanken bei diesem store ^^

    die beiden seite sind auf jeden fall schonmal ne hilfe!

    was meint ihr zu den beiden gitarrenmodellen?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Bist Du sicher, dass Du einfach mal so 2.300,- ausgeben willst?
    Du weißt doch nicht was Du willst :screwy:
     
  9. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 17.10.05   #9
    doch weis ich, nur ich weis nich ob mir ne gibson oder ne ibanez das gibt!
    daher werd ich sie ja auch ordentlich testen!
    außredem hab ich gesagt das das noch gut ein halbes jahr dauern kann,fang aber jetzt schon an zu testen damit ich mir sicherer bin

    mit der frage "was meint ihr zu den beiden gitarrenmodellen?" will ich nur ein paar info, und infos brauch ich jetzt sowieso ersma jede menge !
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.10.05   #10
    Wie lange spielst du denn schon und was hast du bisher für eine Gitarre? Wenn du noch nicht wirklich lange Gitarre spielst (<1Jahr), dann würde ich erst mal zu einer ca. 500 bis 800€ Gitarre greifen, wenn du unbedingt was besseres, neues willst oder vielleicht sogar noch warten. Deine Ansprüche und dein Geschmack werden sich (falls du noch nicht lange spielst) bestimmt noch drastisch ändern. Dann wilst du vielleicht ne Gitarre mit Trem und hast dir für ~2000€ ne Gibson Paula gekauft/dir gefällt das Spielgefühl mit einem dicken Hals viel besser und du sitzt da mit einer Ibanez, Marke "Flitzefinger".
    Antesten ist da, wie du vernünftiger Weise ja auch vorhast, sehr wichtig und bringt dir viel mehr, als Informationen zu 2 grundauf verschiedenen Gitarren zu sammeln.
    Überleg dir lieber genau was du von einer neuen Gitarre erwartest, was Sound, Designe und Spielgefühl angeht und wofür du die Gitarre brauchst.

    MfG
     
  11. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.05   #11
    Hi!

    Ich will mir auch ne RG oder LP kaufen.

    Entweder ne RG370 oder ne EPI LP Standart Cherry Sunburst.

    Musikrichtung is hauptsächlich metal, und ich brauch eine bassige gitarre wie die Lp
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.05   #12
    Aufklärung eines beliebten Irrglaubens: Les Pauls sind mittig, nicht bassig.
     
  13. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.05   #13
    Dennoch wohl bassiger als ne Strat oder?

    bzw such ich was was drückt.

    Und ne Strat Kopie tut es nich;)
     
  14. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 17.10.05   #14
    metal ... iss da nich eher ne b.c. rich dein gemschmack?

    SickSoul, ich spiel seit einem jahr (aber dafür üb ich jeden tag/Nacht), hab auch schon einen großen amp
    zurzweit ist es noch zu früh für ne neue gita aber wenn ich denk mir, wenn ich öfters mal andere gitarren anspiel dann, werd ich bald wissen was es gibt und was ich haben will!

    ich spiel (seit ich angefangen hab) eine Yamaha EG101, also anfänger-gitarre
    2 singlecoil, ein hummer(steg)
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.05   #15
    Mit dem richtigen Holz und den richtigen Pickups schon. Eine Strat hämmert ansich mehr, weil sie einen stärkeren Saitenzug hat (durch die längere Mensur). Eignet sich auch besser zum Runterstimmen.
    Warum spielen wohl die ganzen Heavybands Ibanez, Jackson und Co. (mit langer Fendermensur).
     
  16. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 17.10.05   #16
    Auch wenn's zuerst mal lustig klingt, sollte es einer mal sagen: Eine LP ist meist eine schwere und sperrige Gitarre. Wenn Du damit auftreten willst, wirst Du merken daß sie auf Dauer echt unbequem werden kann. Wenn ich jetzt mal brutal ehrlich bin, dann muß ich zugeben daß ich schon *sehr* oft lieber die SG oder die Ibanez genommen habe aus dem Grund. Bei einem langen Gig oder Probe ist mir irgendwann auch egal wie die Gitarre klingt wenn nur noch der Rücken weh tut. Drei Stunden LP hält keiner aus, da bekommt man sowieso mit jeder Gitarre Probleme. Natürlich gibt es 100000000000 Leute die mit LPs problemlos giggen, aber man sollte es schon etwas im Hinterkopf haben. Kenne genug Leute die ihre LPs aus dem Grund leider verkauft haben.
     
  17. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.05   #17
    Außerdem, hört man live eh praktisch keinen Unterschied...
     
  18. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.05   #18
    Wer redet den von live?

    Mir gehts um den Klang zuhause oder in einer Band.

    Auserdem is se geil.

    Und so schnell werd ich wohl kaum 3h auf der Bühne stehen.

    Aja ich wollt mir ja ne RG370 kaufen aber die Paula schaut so frohlich aus.
    Die RG eher derpi.

    @BF79: Ne BC Rich is nix für mich.
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.05   #19
    storms: ich bin eh LP Fan, aber auch objektiv.
     
  20. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 17.10.05   #20
    :confused: Hab ich was verpasst oder verwechselst Du mich evtl.? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping