Infos zu Dynacord DSP 715

von Blind-Piet, 15.04.07.

  1. Blind-Piet

    Blind-Piet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #1
    Hi!

    Kennt sich jemand mit dem besagten Verstärker aus und kann mir sagen wie hoch der Neupreis war und wieviel das Teil in etwa heute noch wert ist. Ich habe von Dynacord Verstärkern bisher noch nicht soviel gehört und es würde mich auch interessieren welche Erfahrungen (vieleicht speziell mit diesem Verstärker) damit gemacht wurden sind. Ich bin für jegliche Art von Informationen zu diesem Teil dankbar.
     
  2. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 16.04.07   #2
    also der Dynacord DSP war der letzte (zeitlich gesehen) Bassverstärker den Dynacord gebaut hat. Mit einem EV 15B bestückt und 2 ich glaube 8"-Mitteltönern, die aber mit dem 15"er angeblich nicht ganz mithalten können. Die Strahle-Höhen, die neuzeiltiche Aggregate mit echten HT-Hörnern produzietren können, kann er nicht, aber dafür einen sehr gesunden und runden Baßdruck aus einem rel. (relativ ist relativ :-) kompakten, aber sehr schweren Gehäuse. Wegen des hohen Preises von damals über 3250DM war der natürlich nur für Profis und Gala-Musiker bezahlbar. Gebrauchtpreis: kann ich nichts sagen da fehlt mir der Überblick, weil zu selten.
    Einer der den Amp hat wird ihn sicherlich ungern verkaufen. Grund:
    Die Endstufe (aus der PAA-Serie) praktisch unkaputtbar, mit ALLEN Protections, fast unhörbarer Lüfter, sehr hohe Lebensdauer und extrem geringe Reparaturanfälligkeit.
    Leistung: 180W an 8 Ohm, dank sehr gutem Limiter kann man die auch voll ausnutzen, ohne Verzerrungen oder Speaker-Schäden, 300W an 4 Ohm mit Zusatzbox 8 Ohm. 2 Ohm nicht spezifiziert, 2,6 Ohm kann der Amp aber ohne Schäden, die Endstufe paßt soweiso auf sich auf.
    Ansonsten : ziemlich komplett ausgestattet, DI-out, 8- oder sogar 10-.fach-EQ, shelving = Kuhschwanz-Filter, Voicing. Ob Kompresssor regelbar weiß ich nicht (Limiter greift in der Endstufe). Wenn Du's ganz genbau wissen möchtest mußt Du Dich gedulden, kann sein daß ich noch einen 1988er-Prospekt habe.

    Norbert
     
Die Seite wird geladen...

mapping