Insert für Gruppe bei Yamaha MG

von Papermoon, 23.09.07.

  1. Papermoon

    Papermoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #1
    Hallo, ich habe einen Yamaha MG16/6 FX im Einsatz. Ein zusätzlicher Compressor für Gesang ist ja üblicherweise an den Insert-Eingängen anzuschließen. Das bedeutet, dass ich für jeden Gesangskanal eine Compressor bräuchte. Ist es möglich, alle Gesangskanäle zu einer Gruppe zusammmenzufassen und mit EINEM Compressor zu versorgen? Wenn ja, wo müßte der Compressor angeschlossen werden Gruß. P. :confused:
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.09.07   #2
    Hallo Papermoon, erstmal willkommen im Forum.

    Zu deiner Frage:
    Falls dein Yamaha Inserts für die Gruppe hat, kannst du deinen Kompressor per Insertkabel
    dort anschließen.
    Falls dem nicht so ist kannst du es so machen:
    Die Vocals auf eine Gruppe routen, an den Group-Out den Kompressor anschließen, die Ausgänge
    desselben über einen Stereo-Input wieder zurück ins Pult.
    Bitte darauf achten, das in diesem Falle die Gruppe nicht auf den Main-Out geroutet ist
    und der Stereo Kanal nicht auf die Gruppe, sondern direkt auf den Main-Out.
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 23.09.07   #3
    Wie Witchcraft schon schrubte, ginge es technisch gesehen über einen Guppen-Insert. Allerdings glaube ich nicht, daß der 16-6 sowas hat.

    Sinnvoll ist die Kompression mehrerer Gesänge über eine Gruppe nur in Spezialfällen. Das Problem ist nämlich, daß ein zu lauter Singender beim Überschreiten des threshold auch alle anderen Gesänge mit runterzieht anstatt alleine vom Kompressor erfasst zu werden.


    der onk mit Gruß
     
  4. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 23.09.07   #4
    wenn man comps in die gruppen inserts legt, bruachst du aber aufjedenfall zwei comps (weil stereo ;))
     
  5. Purzel

    Purzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 23.09.07   #5
    dir bleibt wohl nichts anderes übrig, als für jede Spur einen Kompressorkanal zu verwenden!

    Am besten 4Kanal Kompressoren kaufen, spart platz im rack..:D
     
  6. Papermoon

    Papermoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #6
    Herzlichen Dank für die raschen und informativen Antworten. Die geschiderten Probleme beim Einsatz von nur einem Compressor für mehrerer in eine Gruppe zusammengefasste Gesangsspuren leuchtet mir ein. Denke, ich komme wohl nicht um den Einsatz (v.a. vorher auch die Anschaffung) mehrer Kompressoren herum:(.
     
  7. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 23.09.07   #7
    Hast Du die originale Anleitung des Mischpultes? Da ist eigentlich alles sehr gut beschrieben und es gibt auch einige Anschlußbeispiele.
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.577
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.546
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 24.09.07   #8
    Moinsen!

    Also leider hat das MG 16/6 FX keine Gruppeninserts und Du kannst nur die 2. Lösung von Witchcraft einsetzen, wenn Du weiterhin vorhast eine Gruppe zu komprimieren. Es wurde schon angesprochen, das es durchaus meistens nicht Sinn bringt sowas zu machen.

    Solltest Du keine Bedienungsanleitung für Deinen Mixer haben, dann kannst Du sie auch über Yamaha direkt laden. Gehe dazu über Manuals und gebe dort den Mixernamen ein!

    Beste Grüße
    Wolle
     
  9. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.322
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.094
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 24.09.07   #9
    Das MG 16/6 FX hat zwar keine Gruppeninserts, aber Gruppenausgänge (Group Out 1-2 und 3-4) und 2 Möglichkeiten wieder auf die Stereosumme zu kommen und zwar AUX IN und 2TR in, letzteres nur mit Cynch Eingängen (die für kleinere Signalpegel dimensioniert sind). Also die entsprchenden Kanäle auf die Gruppe, diese Gruppe NICHT auf die Summe (to ST) schalten, sondern die Group Ausgänge verwenden und beim RETURN nur den ST Regler aufdrehen, alternativ den 2TR in. (Das ist im Prinzip die 2. Möglichkeit, die Witchcraft beschrieben hat).
    Allerdings würde ich aus oben genannten Gründen das nur als Sicherheits-Limiter so verwenden. Ansonsten sind einzelne Kompressoren in den Kanal-Inserts die bessere Wahl.

    Übrigens Achtung, wenn man je vorhat den Ausgang des Inserts noch sonstwo einzuspeisen sollte man tunlichst den Hinweis von Yamaha beachten, daß das Signal dort invertiert ist.
    Wenn man nur den Insert verwendet und zum Effekt geht und mit der selben Phasenlage zurückkommt, tut sich das nichts.
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.577
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.546
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 25.09.07   #10
    @chris_kah

    gugscht Du hier

    Greets Wolle
     
  11. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.322
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.094
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 26.09.07   #11
    Habe ich gesehen:
    Was soll das stänkern? Ich habe für einen User, der sich das Routing entweder nicht selber erschließen konnte, oder das Manual nicht mehr hat dort nachgeschlagen und als kleinen Service die Namen am Pult angegeben. Wenn er es nicht braucht, dann war es umsonst, ist aber kein Grund einen hier so anzumachen.
     
  12. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 27.09.07   #12

    Häh? Verfolgungswahn? Wo erkennst Du denn da Stänkerei?
     
  13. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.322
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.094
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 27.09.07   #13
    Sorry, wenn ich hier vielleicht etwas zu heftig reagiert habe.

    So ein Link in dieser Form zu einem Beitrag, auf den ich mich sogar bezogen habe, hat was von:
    "Dein Beitrag ist Überflüssig oder taugt nichts".

    Sowas habe ich hier schon öfter gesehen (nicht auf mich bezogen). Das sorgt nur für schlechte Stimmung und bringt nichts zum Thread. Auch wenn's einen manchmal kitzelt irgendwie bissig zu sein, laßt das einfach, weil das nur unnötige Diskussionen bringt.

    Ich habe mich im Ton vergriffen, Entschuldigung. Machen wir hier einfach einen Punkt, sonst passiert genau das, was ich ja eigentlich nicht möchte, nämlich einen Thread durch themenfremde Diskussion unnötig in die Länge zu ziehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping