Instrument Preamp+ Interface...kann was kaputt gehen???

von viki(nger), 08.03.08.

  1. viki(nger)

    viki(nger) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #1
    Hallo,
    falls es eine solche Frage schon gibt (und auch die dazugehörigen Antworten, bitte bescheid geben!)
    Wie schließe ich bei einem Interface (z.b. Mackie ONYX Satellite...) am besten einen Preamp an?
    Oder geht das einfach in den "normalen" Instrumenten Eingang?
    Habe einen Röhrenpreamp (bbe Bass-max-Tube) kann da was kaputt gehn?

    Danke für die Antworten und Gedult!

    Greez, Viki
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 08.03.08   #2
    Ich würde sagen, vom Basspreamp Line raus und in den Line In des Interfaces.
     
  3. viki(nger)

    viki(nger) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #3
    Hi artcore:
    klingt irgendwie vernünftig.
    Ist also der Preamp wie ein externer Effekt zu behandeln?
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 08.03.08   #4
    So ziemlich jedes aktive (sprich mit eigener Stromversorgung) Element im Audiobereich liefert einen Line-Pegel. Daher: Line-In!
    So einfach ist das;)
    Ob das jetzt ein Signalprozessor, Effektgerät, Preamp oder weiß der Teufel was ist, spielt dabei keine Rolle.
     
Die Seite wird geladen...

mapping