Instrumente nach Geschlecht?

von Alto, 08.12.05.

  1. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.12.05   #1
    Ich hab mir mal so überlegt, dass die Instrumente ziemlich geschlechterspezifisch gespielt werden. Drums = Jungs, Trompete = Jungs, Klarinette = Mädels etc.

    Woran liegt das wohl? :confused: Erziehung? Gesellschaft?

    Und wie isch des beim Sax? In unserer Band sind es drei Saxgirls, aber hier im Forum fast nur Herren...

    Ich glaub, des gibt ne interessante Diskussion. :)

    Viele liebe Grüße, Soffi
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.12.05   #2
    Womit Deine Eingangsbehauptung / -These / -Frage ja gleich von Dir selbst ad absurdum geführt wurde!

    Und wundere Dich nicht, wenn Du jetzt 'ne Menge Haue auf's Fell kriegst!

    Wäre das nicht besser im OT aufgehoben?
    Frag doch mal 'nen Mod, ob er es nicht lieber gleich verschiebt!

    Edit: Siehe auch hier: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=97691
     
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.12.05   #3
    Sehr interessante Frage ... Ich denke, des wird komplett vom Charakter, und
    damit verbunden natürlich auch von Erziehung, Umfeld etc. beeinflusst.
    Ist jetzt nicht meine grundsätzliche Meinung, aber z.B. ist es ja auch eher konventionell,
    das die Mädels eher zärter beseitet sind (*autsch-nicht-hauen*) Bevor du auf mich
    losgehst und dir CB als Verstärkung holst, lass mich versuchen zu erklären. Ich mein
    damit nicht das Machogehabe, die Frauen sind alles verwähnte Püppchen, sondern
    einfach, das viele einfach sensibler etc. sind. Daher denk ich, das eben viele ein
    weniger aggressives, lautes Instrument spielen, sondern eher etwas leiseres, weicheres
    wie Querflöte, oder so.
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 08.12.05   #4
    Habe ich bis jetzt nicht so beobachtet. Ich kenne genau so viele Trompeterinnen, wie Trompeter, das gleiche gilt für Klarinette. Auch an den Drums habe ich bis jetzt nicht beobachtet, dass viel mehr Männer dransitzen. Aber das ist nur das, was ich in meinem Umfeld beobachtete!
    In der Pop (für populär in diesem Fall, also alles, was irgendwie auf MTV oder Viva läuft und möge es auch noch so harter Death-Metal sein) Musik habe ich es hingegen schon öfter wie beschrieben gesehen, aber ich denke, dass das einfach das ist, was die Leute sehen wollen. Bei den Saxen würde ich sagen, dass es sehr ausgewogen ist, aber die Männer leicht überwiegen. Das ist wie gesagt nur auf die populäre Musik bezogen!


    Warum sollte sie? Hier in der Sax-Ecke bekommt nur der Haue, der darum bettelt!

    Neee, hier ist das ganz gut aufgehoben, glaube mir! :D
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.12.05   #5
    :D Hatte nicht ins PP gesehen - sie ist ja selber 'ne sie :D
    NATÜRLCIH KRIEGT SIE DANN KEINE HAUE!!!:D :D :D
     
  6. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 08.12.05   #6
    intressantes thema *ggg*
    klar, es gibt schon so gewisse vorurteile, vor allem drums für jungs find ich dafür sehr passend (wobei ich selber ne hammermässig gute schlagzeugerin kenn, aber sonst....)
    aber es gibt ja doch immer ausnahmen, zum beispiel fand ich vor allem immer posaunen seien doch schon sehr "jungs"-instrumente, aber in den drei orchestren, die ich kenn sind überall auch posaunistinnen vertreten. auch klarinettisten und flötisten haben wir und dafür auch trmpeterinnen, nur beim sax reagier das starke geschlecht (sprich, wir mädels^^) 7 altos (mädels^^) gegen einen herrn tenor, zumindest in unserem musikverein, in nem anderen orchester bin ich die einzige altistin (ohje^^) mit zwei kerlen, aber dafür isses n starkes stück, dass da bari udn tenor weiblich besetzt ist....
    also, ich find eigenltich nicht, dass man an verallgemeinerung mädels-jungs-instrument festhalten sollte...
    nur eine ausnahme, zeigt mir mal bitte ne frau/mädel, die tuba spielt ;)
     
  7. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.12.05   #7
    *lol* Ne Freundin von mir. Spielt bei mir in der UKM Tuba.
     
  8. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 08.12.05   #8
    gut, dann bin ich restlich überzeugt..... ;)
     
  9. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 08.12.05   #9
    Bei uns spielen Hauptsächlich Mädels Sax, nur 2 Alto-Jungs, der BaritonMann, ist leider vor ca. einem Monat verstorben :(
     
  10. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 08.12.05   #10
    hoppla...
     
  11. Ele

    Ele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...... im Kuhdorf Recke
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.12.05   #11
    Naja, also beim den Saxleuten finde ich, ist es "geregelt" da gibt es genug von uns, aber auch genug männliche. Also ca. 50-50, aber ich finde, dass es im "höheren" Altern, also wenn man jobt, Familie etc. es mehr Männer gibt, als Frauen. Vielleicht irre ich mich da, aber es kommt mir so vor :confused:
     
  12. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 08.12.05   #12
    Ziemlich sinnlose frage und these.
    In einer meiner big bands sind 4 trompeter. 3 davon weiblich.
    Bei mir sind zwei drummerinen in der klasse. Und beim sax kenn ich ungefähr genauso viel mädels wie jungs die es spielen.
     
  13. Alto

    Alto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 09.12.05   #13
    wär doch mal interessant, eine komplett deutsche aufstellung zu haben, wer welches instrument spielt....

    in meiner alten bigband waren es 4 alto-mädels, 3 tenor-jungs und ein -mädel... dafür 4 männliche trompeten und nur ein mädle. und an der posaune beides.

    bei meiner ehemaligen sax-lehrerin waren es einiges mehr mädels am alt, die jungs meist am tenor.

    im städt. orchester zwei alt-damen, zwei tenor-herren, ein bari-mann. und an der tuba auch nur kerle.... :D dafür eine posaunistin. aber 8 männliche trompeten.

    also vielleicht ein regionaler trend? dass in den "konservativen" bundesländern mehr jungs die krach-instrumente spielen? :confused: hmmmm, keine ahnung.

    ich glaub, ich hab ein neues referatthema..... :great: das nächste proseminar kommt bestimmt.... *gg*
     
  14. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 09.12.05   #14
    Hm, bei meinem Saxlehrer sind von den Stimmen SATB nur das B zu 100% männlich besetzt. Was aber den einfachen Grund hat, dass mein Lehrer nur einen Bari-Schüler hat ....
     
  15. ToniSax

    ToniSax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #15
    das einzige sax das zum weiblichen nich so passt is das Bariton
     
  16. Alto

    Alto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 12.12.05   #16
    hmm, also in meiner band spielt ein mädel bariton und tenor. die andere alt un dich alt und sopran
     
  17. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 07.01.06   #17
    Pffhht....
    Willst du den Mädels hier das Coolste aller Saxe vorenthalten?

    Was mich bissl stört ist dass das Alto bei vielen auch nichtmusikern so den Ruf "Frauen- und Anfängerinstrument" hat.
     
  18. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.01.06   #18
    Anfängerinstrument ? Völlig zurecht, wie ich finde. Wenn man mit 8 oder
    9 anfängt ist das das beste, was man machen kann.
     
  19. tinwhistle

    tinwhistle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Englishman in Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.01.06   #19
  20. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.01.06   #20
    jop, da hast recht, vor allem die kleine is cool, wenn man die so sehen würd, würd man ihr wohl eher n gebogenes sopransax in die hand drücken, aber es macht scho was her, des bari ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping