Interessanter Vergleich

von degger, 08.11.04.

  1. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 08.11.04   #1
  2. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 08.11.04   #2
    wohl n bisschen viel Bitburger getrunken ;)
    tut mir leid dasses en blöder kommentar war :rolleyes:
     
  3. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.11.04   #3
    das ist halt einfach unheimlich schlecht ausm englischen übersetzt, warscheinlich mit sonem programm, ohne drüberzulesen:

    "und andere vorgerückte Eigenschaften" <-- das war wohl mal advanced
    "Fünf volle Oktaven der Standard-sortierten Schlüssel geben Ihnen viel des Raumes zu spielen oder die Tastatur für das Doppeläußern oder Begleitung, mit variabler Note Empfindlichkeit zur intuitiven Steuerung aufzuspalten" <-- kann man nicht mehr rekonstruieren :D
     
  4. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.11.04   #4
    mein liebling:

    Größengleich-MIDI Tastatur mit 61 Note empfindlichen Schlüsseln.

    loool
     
Die Seite wird geladen...

mapping