Internet killed the Videostar?

von WowbaggeR, 10.12.04.

  1. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 10.12.04   #1
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/443/44399/
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/444/44400/
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/445/44401/

    Da ja nun Viva zur Hauptsendezeit lieber alte BigBrother Folgen senden will, als Musikvideos, befürchtet die Sueddeutsche den Untergang des Musikvideos als Kunstform. Ok, das Senden alter BB Folgen ist ja - egal auf welchem Sender - immer ein kultureller Rückschlag, aber was die Videos belangt...
    Meiner Meinung nach waren die - wenn man von einigen Klassikern absieht - vor allem dazu da den 12-16jährigen zu zeigen, welche Musik sie zu kaufen und welche Klamotten sie zu tragen haben... scheiss auf Lyrics und Musik, hauptsache der "Star" is angesagt... Folglich wurden auch die Texte immer dämlicher,die Musik immer eintöniger und dafür die Titten immer größer...

    Mein Fazit: Sollte es wirklich mal keine Musikvideos mehr geben, heul ich ihnen keine Träne nach, wenns dazu führt, dass wieder drauf gehört wird was gespielt wird und nicht geguggt wird, wer da spielt...
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 10.12.04   #2
    Schonmal aufgefallen das viele Hip Hop Viedos (besonders von Künstlern aus usa) 3 Punkte in jedem viedo haben müssen, und die sind

    1)Jede Menge schöne Frauen
    2)Partys überall (natürlich auch nur schöne frauen)
    3)Teure Autos, Goldketten oder irgendwelche rießen Häuser mit pool etc.

    aber naja ich schau kein Mtv und kein Viva mehr, das hängt aber mehr mit den Handy-Klingeltönen zusammen als mit dem Rest. alle 3 sek kommt dieses Yamba Zeugs monatspacket bla-bla wer will den ein Furz als Klingelton?! und immer diese lächerlichen begründungen "willst du cool sein?- brauchst du den neusten Klingelton" ...Ich hab nichtmal ein Handy! :D

    Ganz ehrlich dieses Klingelton zeugs ist vergleichbar mit DSF-Werbung Nachts...
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 10.12.04   #3
    Musikclips als Kunstform? Sehe ich nicht ganz so, was soll daran so künstlerisch wertvoll sein, den Grundsatz Sex-Sells überzubewerten und sich damit dumm und dämlich zu verdienen?
    Dem Viva-Mtv Zeug geht es nicht um Kunst, sondern um Geld, da sage ich wohl nichts neues. Und ob die jetzt Geld durch Musikvideos machen, die ich unter 14 jährigen nicht zeigen würde, oder ob sie jetzt Geld durch alte Big Brother Folgen machen, ist mir so ziemlich egal, eigentlich ist es sogar besser, denn damit wird Musik nicht als Mittel zum $$$-Zweck missbraucht.
     
  4. Havoc

    Havoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.12.04   #4
    Die wiederholt sich allerdings nicht so häufig und hat eine entspanntere Geräuschkulisse.


    edit:
    Klar gibt es Videos, die nichts aussagen, aber genauso gut gibt es Videos, die gut zum Titel passen, eine Geschichte nett erzählen oder einfach was komplett unübliches machen. Beispiele:
    Tom Petty & The Heartbreakers - "Into the great wide open" oder "Mary Jane's last Dance" oder "Free Fallin'"
    Pearl Jam - Do the Evolution
    Beastie Boys - Sabotage
    Sophie Ellis Bextor - Murder on the dancefloor
    Cardigans - My favourite game
    Daft Punk - "Revolution 909" oder "Da Funk" oder "Around the World"
    Blind Guardian - Bright Eyes
    System of a Down - Boom
    Ultravox - Dancing with tears in my eyes
    etc..
     
  5. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 10.12.04   #5
    naja, ich weiß nicht was ihr gegen videos habt. jetzt mal von so pop & hiphop zeug abgesehen.
    Ich freu mich z.B. immer wie Schnitzel, wenn ich mal ein Rockvideo von ner guten Band seh.
    1.weils interessant ist
    2.weil ich dann endlich weiß wie die aussehen
     
  6. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 10.12.04   #6
    ein weiteres "kunstvideo" is ganz bestimmt hurt von johnny cash
     
  7. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 10.12.04   #7
    der Fall, das ein solches Viedo bei MTV o. Viva laufen sollte ist sehr selten.... ich mein abends charts vomittags komisches zeugs, ich hab nur einmal Best of Metallica gesehn und mal was über Rolling Stones, und halt 10jahre nach Kurt cobains tot, aber in der regel sind die Sender voll von Jackass,Dismissed,Southpark,Sahra Kuttner Show,Fast Forward,Elton Tv,usw
     
  8. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 10.12.04   #8
    naja, auf viva 2 kommt als abends manchmal GTC Rock oder Overdrive, des is ganz nett
     
  9. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 10.12.04   #9
    die 4 im artikel angeführten regisseure gondry (ein genie!), cunningham (ästhetisch weltspitze), jonze (stilkreativ wie kaum jemand) und romanek (vielseitiges talent) sind definitiv vertreter einer kunstform "musikvideo". diese regisseure bewegen sich abseits ausgetretener pfade oder transformieren klischees und schaffen daraus eine eigenständige arbeit: cunninghams "windowlicker"-video [von aphex twin], zum beispiel spielt mit elementen des hip-hop-videos, setzt sie allerdings in einen neuen kontext und schafft damit eine humorvolle, intelligente parodie auf die konventionen dieser gattung.

    musikvideos als kunstform? ja, aber mittlerweile leider nur mehr in ausnahmefällen. da hat sich ein look viel zu sehr etabliert. ich sehe allerdings nicht ganz so schwarz wie viele hier: innovatives bekommt dennoch immer wieder die aufmerksamkeit, die es verdient ("perfect drug" oder etwa "come to daddy" von cunningham). selbst pop-nummern können unheimlich von den talenten eines michel gondry profitieren, das kann man gar nicht genug honorieren.

    achja, rock und metalvideos zeichnen sich meist auch nicht wirklich durch abweichungen von gängigen genre-vorstellungen aus...
     
  10. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 10.12.04   #10
    Schöne Frauen habe ich in Hip Hop Videos noch nie gesehen, nur dumme Bratzen mit Hackfressen, Fußballer Beinen und dicken Hupen. :D

    Währe mir recht wenn bei Viva und Co. weniger die Musik Videos als Big Brother-Schund und Klingeltöne an Bedeutung gewinnen.
    Dann würde die Musikindustrie wieder mehr den Focus auf Käufer richten, die mehr etwas mehr Qualität bevorzugen. ;)
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.12.04   #11
    Ich mag "Gesamtkunstwerke". Daß es bei Videos genauso Niveaugefälle wie bei Musik gibt, sollte eigentlich weniger verwundern.

    Und Disillusion sei euphorisch geherzt! :) Ein so gutes Video wie gute Musik wie "Windowlicker" begeistert mich noch nach 5 Jahren.
     
  12. museager

    museager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.03
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.12.04   #12
    ja also der ganze chartskram ist wirklich müll in sachen video, aber ich sag nur "viva2amsonntagab1", da kommen dann die "besseren" oftmals.

    die kunstvideos sind jawohl ohne zweifel von tool, ich mein wenn parabola nicht DAS GOTT-VIDEO zu der musik ist-dann weiß ich auch nichtmehr ;)

    achso: cunningham ist ein gott, ich mein seine videos..als erstes jawoll zu nennen come to daddy, ich frag mich wie der kerl das gemacht hat (am beindruckensten find eich die stelle, an der das bild schlechter wird, gleichzeititg wird der ton auch so ähnlich wie mono, das PASST noch besser als die berühmte faust aufs auge), windowlicker (wiedermal wird die handlung soperfekt in die musik eingepasst..ich sag nur die tanzszenen..) oder come on my selector, light aircraft on fir, africa shox usw.. unglaubliche arbeiten.

    leider werden die musikvideos der folgenden interpreten nicht so oft gespielt, sonst könnte man sehen, was wirklich gute musikvideos haben:

    aphex twin
    björk
    bright eyes
    cat power
    dave gahan (das bottle living-video)
    dredg
    interpol
    kings of convenience (das i'd rather dance-video)
    manu chao
    moby
    muse
    nine inch nails
    qotsa
    radiohead
    ratm
    rhcp
    the notwist
    the streets (die videos sind wirklich gute hiphop-videos muss ich sagen)
    tool
    vex red

    aber zum glück gibt es große festplatten und meinen bruder mit dsl und meine kumpels mit dsl, so dass ich meine stolzen 18 GB an musikvideos mir anschauen kann wann ich will. aber das hilft ja nichts gegen den qualitätsverfall, aber zum behalten der erinnerungen an die guten sachen :)
     
  13. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 12.12.04   #13
    Ich kuck schon seit einigen Jahren kein Viva und MTV mehr. Da kommt ja eh kaum noch Musik.

    Gibts eigentlich noch so Videos wie November Rain von GNR ? Oder wird nur noch Mode vorgeführt ?
     
  14. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 12.12.04   #14
    Ich mag das neue Video von Fatboy Slim! :)
     
  15. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 12.12.04   #15
    Geiles Video, geiles Lied! gaaaaaaaaanz nebenbei: Eines meiner Lieblingsvideos
    Leider...

    So, und nun zu meinem Lieblingsmusikvideos:
    Platz 3: Abba - The last Video ever
    Platz 2: Guns 'n' Roses - November Rain (Besonders die Szene: Slash auf dem Flügel Gitarre spielend, einmalig)
    Platz 1: Pink Floyd - The Wall (ich weiß, dass das ein Film ist, aber man darf diesen ohne schlechtes Gewissen als ein großes Musikvideo mit Dialog-Unterbrechungen ansehen! Sehr Lohnenswert auf der DVD sind auch die Musikvideos von "Hey You" und "Another Brick in the Wall. Wenn jemand die limited Edition besitzen sollte, bitte mal den Unterschied per PM mailen)

    Lieblings-Live-Videos:
    Platz 3: Marylin Manson - Guns, God & Government World-Tour
    Platz 2: Iron Maiden - Rock in Rio
    Platz 1: Pink Floyd - Live in Pompeji

    Sonderpreis für bestes Live-Einzelvideo: Led Zeppelin - Stairway to Heaven