Intonation einstellen

von lynn, 05.12.07.

  1. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 05.12.07   #1
    Hallo, ich habe die sufu benutzt und auch sachen gefunden , aber ich bekomms trotzdem net hin.

    wenn ich beispielsweise die h-saite genau stimme. dann ist sie meistens zu hoch auf dem 12.bund. der flageollet ton auf dem 12 bund ist jedoch niedriger. da kann doch iwas nicht stimmen. und wenn ich den saitenreiter nun weiter von steg entferne und nachstimme, dann ist auf dem 12. bund immer noch kein genaues h
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 05.12.07   #2
    Wenn die Saite im 12. Bund zu hoch ist, dann teilt der 12. Bund die Seite nicht genau in der Mitte und das hintere Stück ist quasi anteilsmäßig zu kurz.
    Deshalb musst Du die Saite insgesamt verängern in dem Du den Saitenreiter nach hinten schiebst.

    Beim Flageolett greifst teilst Du die Saite ja mit dem Finger, das stimmt natürlich mit der leeren Saite überein. Vermutlich bist Du da auch nicht ganz genau über dem 12. Bund.
    Probier vielleicht aus, an welcher Stelle exakt der Flageolett am leichtesten geht, vermutlich ist das etwas vor dem 12. Bund, so lange die Saite insgesamt zu kurz ist.
     
  3. lynn

    lynn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 05.12.07   #3
    oke danke, ich werds nochmal probieren
     
  4. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 05.12.07   #4
    Wenn der Ton leer genau passt und gegriffen am 12ten zu hoch ist, dann drückst du entweder die Saite zu stark nieder oder der Reiter gehört weiter nach hinten.

    leere Saite und Flageolett im 12ten müssen gleich sein, denn du halbierst damit einfach die Saite.
    Probier mal was passiert wenn du versuchst den Flageolett etwas oberhalb oder unterhalb des 12ten zu erzeugen.

    [EDIT] too slow ;)
     
  5. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 07.12.07   #5
    Such mal nach Stichworten wie "Gitarre einstellen", "Oktavreinheit" und "Bundreinheit"
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 07.12.07   #6
  7. lynn

    lynn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 03.03.08   #7
    so ich habe jetzt mehrmals die intonation eingestellt, und das ist jetzt das ergebnis
    [​IMG]
    aber iwie hab ich das gefühl, dass das so nicht sein kann, aber ich habe alle töne mit dem stimmgerät überprüft und es müsste stimmen.

    kann das denn dennoch so aussehen?

    sollte es nicht so aussehen? :
    [​IMG]
     
  8. JeffLord

    JeffLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 03.03.08   #8
    Das ist ja je nach Gitarre unterschiedlich, wenn das so wie es aussieht stimmt, dann ist es ja oke.
    Wenns wirklich zeimlich falsch sein sollte, merkt man es auch ohne Stimmgerät.
     
  9. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 03.03.08   #9
    Bei mir ist die Stellung der Saitenreiter auch nicht Lehrbuchmäßig, aber warum sollte mich das stören?? Der Ton der Leersaite stimmt mit dem des 12ten Bundes exakt überein (oktaviert) und das ist ja auch ziel des ganzen ;) Du solltest dich auf keinen Fall von irgendwelchen Fotos, oder Berichten verunsichern lassen! Wenn es bei dir nunmal so aussieht, dann sieht es halt so aus ;)

    Außerdem spielt da zum größten Teil der verwendete Saitensatz mit rein. Da jeder Satz irgendwelche Unterschiede aufweist, sieht das auch bei jedem anders aus ;)

    Greets
     
  10. lynn

    lynn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 03.03.08   #10
    oke danke
    hätte ja nur sein können, dass es ein Merkmal dafür ist, dass die Intonation doch nicht stimmt und ich was falsch gemacht habe :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping