Iris-Standarttuning Anschlagtechnik

von Acidburned, 23.03.08.

  1. Acidburned

    Acidburned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #1
    Nabend und froher Ostern!
    Kann mir jemand helfen wie bei diesem Lied angeschlagen wird? Hört sich nicht scher an, aber ich schaffe es trotzdem nicht.
    Danke!
    Gruß Acid
     
  2. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 24.03.08   #2
    Hast Du Schwierigkeiten mit dem Takt? Wichtig bei Iris: zähle für jeden Takt 1-2-3, 1-2-3, 1-2-3 etc. (3/4-Takt).

    Die Akkorde werden gemäß Video so gespielt:


    |--G--A--C--e--D--|

    |--3--3--3--3--3--|
    |--3--3--3--3--3--|
    |--0--0--0--0--2--|
    |--0--2--2--2--0--|
    |--2--2--3--2--0--|
    |--3--X--X--0--X--|


    Die Akkordreihenfolge des jungen YouTube-Künstler ist zwar nicht ganz korrekt, aber Dir geht es ja zunächst nur um den Rhythmus. Also: immer schön 3/4-Takt üben. :)

    Falls Du die Version von Ronan Keating kennst, hier das viel bessere Original: Goo Goo Dolls - Iris - sehr schöner Song einer ganz hervorragenden Band.
     
  3. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 24.03.08   #3
    Und das Strumming-Pattern wäre dann meist so:
    Code:
    Zählzeit:  1 + 2 + 3 +
    Anschlag:  d   d u d u 
    (d = down, u = up)

    Gruss, Ben
     
  4. Acidburned

    Acidburned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Vielen Dank ihr beiden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping