Iron Maiden - Somewhere in time

von Iron-Maiden, 22.04.07.

  1. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.04.07   #1
    Heyho !!

    Ja - kann mir vllt. jemand sagen, wie Maiden diesen...frischen...Sound hinbekommen haben??

    Würd´mich mal interessieren....
     
  2. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 22.04.07   #2
    Soweit ich weiß, haben Maiden damals neue Amps gespielt und zwar kurioserweise Gallien Krüger Transistortopteile. Zumindest glaube ich mich daran erinnern zu können. Aber bitte nicht schlagen wenn ich nun falsch liege, Es ist nur eine starke Vermutung.
     
  3. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 22.04.07   #3
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.04.07   #4
    ich sag nur: guitarsynthi
    ja man hat damals jede menge experimentiert.
     
  5. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.04.07   #5
    Nen Transenhead????:screwy: :eek:
     
  6. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 22.04.07   #6
    Warum denn nicht? Steht irgendwo geschrieben, dass Transistor-Amps immer schlecht klingen - außer in den Köpfen der auf Äußerlichkeiten bedachten Unverbesserlichen? ;)
    Für mich stellt "Somewhere In Time" neben "1987" (Whitesnake mit John Sykes) übrigens das HeavyRock-Tondokument der 80er-Jahre dar.
     
  7. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 23.04.07   #7
    Die haben auch Guitarsynthies eingesetzt genau wie zeitgleich das auch Judas Priest taten dies aber völlig anders einsetzten. Aber meine Recherche bezüglich der Amps lief auf Gallien Krüger Heads raus, und laut Haromny Central sind das wirklich die besagten Teile. Der Sound hört sich wirklich anders an, als z.B. noch auf der Powerslave oder auch späteren Alben.
     
  8. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.04.07   #8
    Hm...cool...wie kann man an so´n Teil heute noch kommen, ausser Ibäi?^^
     
  9. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 30.04.07   #9
  10. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 30.04.07   #10
  11. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 02.05.07   #11
    Ich denke nicht, dass ein Geschäft das Teil noch rumstehen hat, also bleibt nur Ebay und Privatanzeigen.

    Zufällig hab ich ein SEL 2100 Top, dass ich evtl. verkaufen würde, meld dich einfach mal per PN bei Interesse.
     
  12. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 02.05.07   #12
    Ich denke allerdings nicht, daß du den gewünschten Sound nur allein mit dem entsprechenden Amp bekommst - nicht mal ansatzweise! Wie schon mehrfach geschrieben wurde, sind für den ganz speziellen SIT-Sound Gitarrensynthies verantwortlich. Übrigens: Du hast einen ganz vorzüglichen Musikgeschmack! ;)
     
  13. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.05.07   #13
    Naja....ist schon klar, aber halt diesen...80er Sound...Du weisst schon...

    PS.: Weiss das ich n guten Geschmack habe, aber danke^^:great: :)
     
  14. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 05.05.07   #14
    Da muss ich dir leider widersprechen:cool: , pur gespielt geht das 2100SEL-Top ganz klar in die SIT-Richtung und zwar deutlich mehr als ansatzweise!
    Wenn man jetzt noch einen hochwertigen Chorus und ein gescheites Delay dazwischen hängt, wird daraus ein SIT-Sound, das einem die Augen tränen vor Freude!
    Ich finde diesen 80er-Sound kann man relativ gut kopieren.

    Die Synthies wurden imho nur für Flächensounds/Hintergrundsounds benutzt, das wichtiges Element für den SIT-Dist-Sound ist der (Stereo)-Chorus! Und zwar reichlich davon! Plus viel Hall, Delay und relativ wenig Verzerrung, fertig ist der 80er-Sound.

    Viele empfinden diesen 80er-Sound als künstlich, ich muss sagen, ich finde ihn einfach nur göttlich! Kennt hier noch jemand "Verdammt ich lieb dich" von Matthias Reim? Die Gitarren-Fills in der ersten Minute und das Solo, ach dieser Gitarren-Sound ist etwas vom geilsten was es gibt :great:
     
  15. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 05.05.07   #15
    naja...ob Mattias Reim nun Synonym für den 80er Sound ist ..najanaja

    möchte mich der Aussage das Somewhere... vom Sound und die 1987 von Wsnake Meilensteine sind nur anschließen. Allerdings dann bitte um Ergänzung Queensryche- Rage for Order, Anthrax-Spreading the Disease, Annihilator-Alice in Hell...Helstar-Distant Thunder...........scheiße ich tipp morgen früh immer noch....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 05.05.07   #16
    Aber die Somewhere in Time Sounds hören sich für meine Ohren recht nachbearbeitet an. Da gingen noch einige EQs drüber und das Mastering hat auch noch gebogen. Ob der Amp alleine den Sound macht, wage ich also zu bezweifeln. DIe Produktion der Scheibe ist nämlich Saugeil, das darf man nicht vergessen. Die Lead-Sounds auf Deja Vu sind der Hammer. Da werden aber auch noch Racksysteme eine Rolle gespielt haben, oder?
     
  17. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 06.05.07   #17
    naja...Bands wie Maiden werden sicher nicht stumpf den Ampsound abgegriffen haben und gut ist....da waren ganz klar noch andere Sachen mit drin.
     
  18. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 07.05.07   #18
    Wem "Iron Maiden spielen Transen" noch nicht genug Horror ist, für den gibt's hier einen zusätzlichen Dolchstoß: Adrian Smith spielt Squier (ab 10:50). ;)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping