Iron Maiden - The Trooper Legatotechnik

von bimbimfranzi.xx, 19.10.05.

  1. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Wie der Name schon sagt hab ich folgendens Problem: Wie spielt der Adrian smith dieses Lick (ungefähr bei 2:17)?
    1. Lässt er den Ringfinger auf der G-Saite liegen?
    2. ich komm da nicht zsamm wie ich den kleinen Finger abziehn soll :confused: (nebengeräusche etc, außerdem komm ich immer, wenn ich den kl. Finger nach unten abzieh, bei der hohen e-Saite an)

    PS: kennt wer workshops bezüglich Legatotechnik weil der Speed von dem Solo is leicht heftig :screwy:

    |--------------------------------------------------------------------------------------------|
    |-12h15--------------12h15--------------12h15--------------12h15--------------12-------------|
    |-------14b16==(14)r-------14b16==(14)r-------14b16==(14)r-------14b16==(14)r----15-14-12----|
    |-----------------------------------------------------------------------------------------14-|
    |--------------------------------------------------------------------------------------------|
    |--------------------------------------------------------------------------------------------|

    danke euch
    mfg
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Zeigefinger etwas flacher halten und hohe E-Saite damit dämpfen.
     
  3. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.10.05   #3
    Ich würde eh den Ringfinger dem kleinen Finger vorziehen...
     
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 19.10.05   #4
    mhh dencke Hans hat recht, aber ansonsten hilft nur üben, wobei das ja uach die einzig wirklich schwere stelle in dem solo ist, hab am anfang das ganze ohne banding gespielt aber irgendwann gings dann...

    MFG. maxi
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 20.10.05   #5
    ja danke das einzige was mich im Moment noch beschäftigt ist der Fingersatz
    Was meint ihr: sollte man das mit kl Finger und Ringfinger oder mit Ringfinger und Mittelfinger spielen? Ich spiels jetz immer mit beiden Varianten

    das gleiche Problem hab ich übrigens mit dem Teil hier, da weiß ich auch noch nicht so recht wegen dem Fingersatz:

    |------15-19p15-17p15----15-19p15-17p15----15-19p15-|usw.
    |-(17)----------------17----------------17----------|
    |---------------------------------------------------|
    |---------------------------------------------------|
    |---------------------------------------------------|
    |---------------------------------------------------|
     
  6. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 21.10.05   #6
    Kannst du mal in einer Schriftart posten, in der man den Tab auch lesen kann!?
    (Ich glaube Courier funktioniert.)

    Der Teil auf der e-Saite stammt aus einer 3-Noten-Pro-Saite Skala.
    Die spielt man üblicherweise so:

    G(15) => Z
    A(17) => M
    H(19) => k

    In dieser hohen Lage sollte die Streckung keine Probleme machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping