Iron Maiden - The Trooper - Wie verdammt???

von JulianThies, 21.06.04.

  1. JulianThies

    JulianThies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #1
    Hi,

    ich versuche den trooper zu spielen, aber bekomme den Anfang nie hin. der Triller danach ist kein Problem, aber der Anfang *heul*...

    Wie soll ich den Pull Off machen???
    Wo soll ich die Hand halten???
    Soll ich nur 3 Finger benutzen???
    Welche Saiten soll ich wie oft anschlagen???

    nur dieser Teil

    D-------------------
    A-7-7-7.pull of.-5
    E------------------7

    ???

    Please Help !!!
     
  2. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 21.06.04   #2
    3 mal die sieben anschlagen und dann den finger von der sieben parallel zum griffbrett abziehen und somit die saite "zupfen" .... (ein anderer finger is daweil auch auf 5) so bekommst de 5 und so weiter....
     
  3. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #3
    Soll ich also auf dir 7 auf der E-Saite hammern ???
     
  4. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #4
    Aber was ist mit der 7 auf der e-Saite ???
     
  5. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #5
    Hilfe !!! !!!
     
  6. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 21.06.04   #6
    Wo ist denn das Problem? Ich versteh nicht, was daran so unverständlich ist.

    Du spielst dreimal die 7, die du mit dem Ringfinger hälst, nach dem dritten Anschlag ziehste den Ringfinger dann so hoch, dass die Saite dadurch klingt und hälst dabei den Zeigefinger auf der 5 (den du da auch schon vorher hattets). Danach halt noch die 7 auf der E, mit dem Ringfinger wieder.

    Desweiteren gibt es 1. einen Edit buttion, 2. kannst du nicht erwarten, gleich nach ein paar Minuten eine Antwort zu bekommen, ein bisschen Geduld sollte man schon haben...
     
  7. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #7
    Ja ich verstehe schon...

    Trotdem Danke !!!

    Und es ist schwer das auf so einem hohen Tempo zu spielen !!!
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 21.06.04   #8
    Also ich hammer immer mit dem Ringfinger auf die E-Saite und schlag dann an.
     
  9. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #9
    Ich komm immer noch nicht klar verdammt !!!

    Bitte mal genauer... Ich versteh den lezten Teil nicht. Obwohl ich den Pulloff extrem schnell und richtig mache, kommt kein richtig deutlicher Ton...

    Please Explain...
     
  10. 5150

    5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #10
    -> Üben! :)

    legato-spiel mußt du sehr viel üben damit deine finger kräftig und genau genug werden...
     
  11. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 23.06.04   #11
    Kommst du den allgemein mit PullOffs zurecht, oder nur bei diesem Lied nicht?
    Ich denke ersteres ist der Fall und da hilft wirklich nur Übung.
     
  12. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #12
    Das Hauptproblem ist, dass das D auf der A-Saite nicht klingt, wenn ich den Pull-Off mache. Ich hab schon die ganzen Tutorials zu Pulloffs durch, aber dieser scheiss Ton klingt SCHNELL GESPIELT einfach nicht...


    Das hört sich dann so an:

    De-De-De--Dutt

    Sorry, aber ich versuch das zu erklären!!!
     
  13. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 23.06.04   #13
    Hi

    Du spielst doch noch nicht so lange oder ?

    Ich finds ein wenig übertrieben das du gleich mit so schweren sachen anfängst . Du solltest die pull of technik erst mal trocken üben das heist nur pull of's spielen um die technik zu erlernen und das ganze ganz langsam !
    Wenn du das dann richtig kannst wirst du sowas auch in songs umsetzen können . Man fängt normale damit an erst mal etwas einzeln zu lernen und sachen wie pull of und hammer on sind zwar standard in den meisten solos aber die erfordern wie alles andere auch eben übung und sowas kann man nicht nach 3 tagen perfekt spielen !
     
  14. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 23.06.04   #14
    wenn der ton nicht klingt ist das ein spieltechnischer fehler. da hilft nix außer weiterüben.
     
  15. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.06.04   #15
    ich habs als anfänger auch nicht zusammengebracht,falls es dir hilft :D
     
  16. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #16
    Ich will das aber unbedingt schaffen !!!

    Verdammte Schei*** nochmal, dass ist eines der besten Intros...

    Trotzdem vielen Dank an alle, die versuch haben mir zu helfen...
     
  17. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 23.06.04   #17
    Ganz locker bleiben irgendwann klappts.
    Früher konnt ich das auch nich letzens hab ich mich hingestzt und zack hats geklappt.
    Du muss das ganz gefühlvoll angehen. Du spielst die Töne erst mal ohne Rythmus und dann lässt du dein Gefühl mal machen.
     
  18. Zeppo

    Zeppo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    14.09.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.04   #18
    Hallo Julian,

    viele Gitarristen für die die Pull-off und Hammer-on Techniken noch relativ neu sind, tun sich damit in den von Dir anvisierten Lagen bzw. tieferen Saiten etwas schwer. Dazu zwei grundsätzliche Übungstipps:
    versuch mal diese Ho-Po Übung auf der G-Saite und schlage dabei jeweils nur den Ton auf dem siebten Bund an: / 7. Bund / pull off zum 5. Bund / pull off zur Leersaite / hammer on auf den 7. Bund / usw..
    Wenn hier wieder dieses Problem auftaucht, dass der Ton am 5. Bund (der, der durch das Pull-off entstehen soll) nicht kommt, dann versuch mal bei dem Pull-off (gaaaaanz langsam!) so zu tun, als ob Du ein Bending in Richtung B-Saite machen willst und lass die Saite gleich nach dem Ansatz zum ziehen einfach fatzen. Das hilft Dir vielleicht ein bisschen hinter das Prinzip des Pull-offs zu kommen. Immer dran denken: jede Seite die klingen soll, muss dazu in irgend einer Form angeregt werden, wenn Du also nur den Finger von der Saite abhebst, wird nichts passieren. Du kannst Dir das so ähnlich vorstellen, wie wenn jemand einen Bogen spannt und ihn dann los lässt, nur hier wird der "Bogen" also die Saite nur einen winzigen Hauch "gespannt".
    Achte aber drauf, dass Du das mit dem ansatzweisen Bending nicht übertreibst, sonst klingt das schnell schräg und es soll wirklich nur dazu dienen um hinter das Prinzip zu steigen.
    Oft hilft es am Anfang dabei auch, diese Sachen mit etwas höherer Verzerrung zu probieren, da dann die Saiten etwas leichter in Schwingung geraten.

    Hoffe Du kannst damit was anfangen.

    Gruß
    Thomas
     
  19. JulianThies

    JulianThies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.04   #19
    Endlich... Jaaaaa !!!

    Dank Zeppo hab ich es geschafft. Das ist kein normaler Pull-Off. Ich hab unter Pull-Off immer verstanden (Da es auch immer so in den Übungen gezeigt wird), dass man den Finge dem Himmel entgegen abhebt. Das ist hier falsch!!!



    Beispiel:

    M = Mittelfinger
    R = Ringfinger
    ^ Pull-Off Richtung
    ^
    I
    M R
    ------------------------------------- Saite
    1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Bund

    Diesen Pull-Off darf man nicht im rechten Winkel zum Griffbrett machen. So hört der Ton sich fast gar nicht an. Falls jemand "SAD BUT TRUE" von Metallica kennt, weiß er was ich meine mit diesen Pull-Offs:


    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |-----------------------------------------|
    |--2------2--2--5"P.O"0---1"P.O"0---------|
    |--0------0--0--------------------3"P.O"0-|

    Mann muss von dem 1.Ton des Pull-Off abgleiten in einem "KLEINEN" Winkel zum Griffbrett. Dabei bendet man die Saite leicht, aber nicht zu stark.

    ^
    x I
    x I
    x I
    ------------
    Falsch !!!


    <----- _ _ _
    ------------
    Richtig !!! (Denkt an "Sad but true")

    Danke an Zeppo, der das so gut erklären konnte!!!
     
  20. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 24.06.04   #20
     
Die Seite wird geladen...

mapping