Ist das 'BOSS TU-15' sein Geld wert?

von K-J, 12.01.06.

  1. K-J

    K-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.01.06   #1
    Hallo,

    ich bin am überlegen ob ich mir das 'BOSS TU-15' bestellen soll.
    Laut der Beschreibung bei Thomann (Link) scheint es ja sehr gut zu sein und ist genau das, was ich suche...
    Nun würden mich aber doch eher persönliche Erfahrungen interessieren.

    Freue mich auf Antworten.


    mfg
    K-J
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.01.06   #2
  3. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Denke das Gerät ist vollkommen ok. Ich würde aber den Tu-2 von Boss nehmen, da dieser auch für den Bühneneinsatz zu gebrauchen ist.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.01.06   #4
    die frage ist halt ob dass tu-15 oder tu-12 nicht auch für die bühne geeignet wäre. stummschalten per knopfdruck geht natürlich nicht, aber dafür hätte ich ein ernie ball volumenpedal mit tuner-ausgang, wo ich das stimmgerät dranhängen könnte. beleuchtet sind die beiden nadeltuner ja, sollten also auch auf dunklen bühnen lesbar sein.
    mir wäre ein nadeltuner einfach lieber, weil ich mit led-tunern schlechte erfahrungen gemacht habe (das tu-2 ist in ordunung, aber sagt mir nicht sooo sehr zu), außerdem ist ein nadeltuner einfach doch viel genauer...
     
  5. K-J

    K-J Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.01.06   #5
    [...]

    *Edit:
    Dass man hier seine Beiträge nicht löschen kann ist wirklich unkomfortabel.



    Na jedenfalls danke ich euch erstmal für die Antworten...
    Ich werde mir das Tu-15 warscheinlich die Tage bestellen und dann in den Thread schreiben ob sich der Kauf für mich gelohnt hat.


    mfg
    K-J
     
  6. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 17.01.06   #6
    Also ich würde auch das TU-2 empfehlen!
    Hatte das bis vor kurzem im Dry Ausgang vom Whammy Bar - und dadurch immer vor mir (um was es mir eigentlich geht).

    Inzwischen habe ich es als erstes Pedal vom zweiten Board "eingeteilt" - wobei ich die Mute Funktion nach wie vor nicht nutze (benutze ein Noise Gate welches wirklich sauber abregelt + schalte meist den DS-1 Zerrer selber aus).

    Bin aber absolut zufrieden, zumal das Gerät selber ja auf alle Tunings programmierbar ist - und meiner Meinung nach keine Wünsche offen lässt.
    Des weiteren passt es optisch schön zu den anderen Pedalen und fällt nicht auf (wenn man Boss benutzt;-)

    Fazit... eine der besten Anschaffungen!
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.01.06   #7
    JA, ein klasse kaufargument!! :great: :great: :great:


    :-)screwy: :D)
     
  8. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.01.06   #8
    mal eben statt aufs delay aufn tuner getreten, merkt ja keiner^^

    was ich mich bei den nadeldruckern (mist... tunern, meinte ich) frage, ist, ob man die jeweilige saite auch genau erkennen kann, bei led dingern ist das ja recht gut, weil die zeichen selber leuchten, aber bei den lcd-segmentanzeigen ist das für mich etwas fraglich, weil das licht auch nicht so gut ist und sich die zeichen schlecht vom hintergrund abheben...

    ich selbst tune über ein korg, das nur die einzelnen saiten kann, ich bin auch immer im standart-tuning, außer mal n drop d, dann stimm ich über e und a saite grob und über n oberton auf der e fein, aber das wahre isses eben nicht... deshalb würd ich mir eher einen led-tuner wie den tu-2 holen... jemand erfahrungen?
     
  9. K-J

    K-J Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.01.06   #9
    Naja, für Live-Einsätze mag das Tu-2 eventuell vorteilhafter sein (Bodentreter, solide Bauweise, Leuchtdioden für die Dunkelheit)... ABER: Nadeltuner sind halt einfach am genauesten - von der Stimmgenauigkeit können da bestenfalls digitale Racktuner um 250,- Euro, wie das 'Korg DTR-2000 BL', mithalten (es geht mir halt auch um ein genaues Finetuning wie z.B. Intonation).
    Außerdem spiele ich nicht (mehr) auf Bühnen vor Publikum und hab' somit genug Zeit zum Stimmen... deshalb passt das Tu-15 wohl am ehesten zu meinen Vorstellungen und Bedürfnissen.
     
  10. Ayke

    Ayke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    16.12.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.01.06   #10
    mein tipp: tu-2
     
  11. Binboehse28

    Binboehse28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #11
    Also ich habe dass Tu 15 und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden. Das ding ist clever und zuverlässig.
    Ausserdem hat es nette sachen wie Octavenreinheit einstellen und Herz ändern...

    ich bin froh dass ich es hab.
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.01.06   #12
    dann ist der nadeltuner für dich wohl am sinnvollsten, stimmt.

    auf bühnen muss es ja nicht aufs 100tel cent genau gestimmt sein, aber klar, wenn du studio oder so spielst ist das sicher kein fehler...
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.01.06   #13
    nein, wie kompetent es doch ist einfach alles nachzuplappern.... :evil:
     
  14. Ayke

    Ayke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    16.12.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.01.06   #14
    ey ja... ich war vor kurzen auch auf der suche nach nem stimmgerät... und habe das teil getestet... ich hätte es genomm, wenn ich mir dann doch eins gekauft hätte... hab ich nämlich nit, weil ich mir ne neue grafikkarte kaufen musste... war wichtiger ohne bild is kagge...;)

    und ja... ich habe andere durchprobiert... und bon beim tu-2 hänggeblieben... also pass auf was du sagst;) löl...
    ich hätte auch was dazu geschrieben, wenn ich zeit gehabt hätte...

    @ K-J: aber jung... geh in laden und probiere selber... und dann kauf das, was du am besten gebrauchen kannst und welches dir am besten gefällt...

    greetz Ayke
     
  15. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.01.06   #15
    deshalb gibts heute auch keine bewertung...

    @Ayke
    er hat gesagt, was er will und was ihm am liebsten ist... und dann ham wir das erörtert und das tu-2 schon fast innen hintergrund gestellt..

    was ein pluspunkt für den nadeltuner ist, dass er mic hat für etwaige akustiksessions im sommer oder sonstwo...
     
Die Seite wird geladen...

mapping