Ist das eine echte Epiphone?

von clone, 05.10.07.

  1. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    798
    Erstellt: 05.10.07   #1
    Ich hab hier eine Gitarre, bei der ich mir nicht sicher bin, ob es ein Nachbau ist. Optisch kommt es etwas in Richtung der ET 275 von Epiphone. Auf der Halsverschraubung steht "Made in Japan" aber keine Seriennummer, auf dem Hals ist auch keine... .
    Die Tonabnehmer sind möglicherweise nicht original, die Mechaniken wohl auch nicht ("Made in Germany".
    Weiß Jemand was? Das Internet gibt zu dem Thema nicht viel her?
     

    Anhänge:

  2. HavingFun

    HavingFun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.734
    Erstellt: 05.10.07   #2
    gestrichen
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.10.07   #3
    Ist wohl die ET-278:

    http://www.everythingsg.com/old_epi.htm

    Schwer zu sagen, ob die mal von einer anderen Firma geclont wurde, ich denke aber, dass eher nicht.

    Die PUs sind mit Sicherheit ausgetauscht und der kleinere Schalter nachgerüstet. Der Gurtpin sitzt woanders und die Git. sieht überlackiert aus.

    [​IMG]
     
  4. clone

    clone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    798
    Erstellt: 05.10.07   #4
    Ja, die Seite hatte ich auch gefunden. Am ehesten die 278, aber so ganz gleich ist sie nicht.
    Allerdings glaub ich irgendwie auch nicht an eine Kopie, vielleicht ist meine "nur" etwas verbastelt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping