Ist das geil? Solosektion für geplanten Metalkracher

von Stoertebeker, 27.04.06.

  1. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 27.04.06   #1
    Wie im Titel gesagt, habe ich vor (ausnahmsweise) was qualitativ hochwertiges zu fabrizieren und würd' euch gern als Jury fungieren lassen, die entscheidet ob und welche Ideen ich fortführe.

    Als erstes, möchte ich euch um Kommentare zu diesem 2:30 langen Solopart (komplette Band) bitten, bei dem ich versucht habe einen stetigen Spannungs-/ Intensitätszuwachs hinzukriegen.

    MP3 / 2,2MB: Solosektion

    Ich bin gespannt auf eure Meinung.

    Gruß

    Stoertebeker
     
  2. Hiob

    Hiob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #2
    Ich find, daß der Drum-Übergang bei 1:40 zu aprupt kommt... vielleicht da noch ne Geschwindigkeitsstufe zwischen schieben, und dann noch ein wenig mehr zum Knüppel-Part hin steigern, sprich nen kewlen Fill dazwischen...
     
  3. Stoertebeker

    Stoertebeker Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 29.04.06   #3
    Da der Thread-Titel doch ein bischen reißerisch war, möchte ich nochmal meine eigentliche Frage verdeutlichen:

    Wie würdet IHR diesen Song verbessern? Welche Teile sollen bleiben/ausgetauscht/verbessert/neu hinzugefügt werden? Mich würde außerdem interessieren wie euch das Zusammenspiel der einzelnen Instrumente/"Riffs" gefällt und wie euer Gesamteindruck ausfällt.

    Schonmal Danke für deinen Hinweis, Hiob. Wer schön wenn mir noch jemand eine Rückmeldung geben könnte.
     
  4. Leguan

    Leguan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #4
    Hi,
    das Zusammenspiel der Instrumente (insbesondere der Einsatz der Hammond-Orgel) finde ich ganz gut, auch die Anordnung der Riffs. :) Außer die Drums am Anfang bis 9,5s, der Marschiersound passt nicht ganz zu der schönen Grundstimmung des Songs. Zwischen 1,12und 1,13 klingt ein Ton nicht schön.
    Zwischen 1,24 und 1,33 würde ich schon etwas Tempo machen oder den Teil ganz weglassen, da sich das Solo insgesamt etwas zu lang zieht. Von 1,33 bis 1,42 würde ich noch eine Melodie/einen Lick einbauen (also nicht nur h. ons und p. offs/tapping). Bei 2Min könnte der letzte Ton des Solos höher/anders sein, es endet sonst so unauffällig...So, das wär das Wichtigste, denke ich. Vielleicht kannst du ja ein bisschen was damit anfangen.
    Gruß
    Fatima
     
  5. malmelitia

    malmelitia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #5
    Ne Frage: Wie hast du den Bass eingespielt? Mit nem VST/Midi?
     
  6. Stoertebeker

    Stoertebeker Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 30.04.06   #6
    @malmelitia: So ist es. Hab leider keine bessere Lösung parat.
    Bass: Edirol Super Quartet
    Gitarren: PODxt
    Drums: Groove Agent 2
    Orgel: Native Instruments B4 II
    Sequenzer: Ableton Live 5
     
Die Seite wird geladen...