Ist das noch Gothic?

von ToterEngel666, 24.10.05.

  1. ToterEngel666

    ToterEngel666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hallo Freunde der Musik,

    bin das erste Mal hier und habe gleich eine Frage an euch.
    Es ist so, dass ich vor ca. zwei Jahren mit Musik machen anfing und nach einer Phase des experimentieren „meinen“ Stil fand. Nur, ich weiß noch nicht mal welcher Musikstil das eigentlich ist.
    Ist schon ne bisschen blöd, wenn man gefragt wird welchen Stil man spielt und man keine richtige Antwort hat! Ich sage dann halt nur Klassik mit Gitarren…..aber das ist ja kein richtiger Stil. Ist tippe auf Gothic, bin mir aber unsicher.
    Wäre toll, wenn sich jemand die Zeit nimmt und meine Songs abcheckt um diese zu kategorisieren! Wäre mir doch mal wichtig zu wissen, was ich da eigentlich fabriziere.
    Vielen Dank im Voraus!

    http://wald.heim.at/schwarzwald/522422/Turin128.mp3
    und noch ne Song, der etwas anders klingt:
    http://wald.heim.at/schwarzwald/522422/Sea128.mp3
    und wer sich noch einen Song antun möchte:
    http://wald.heim.at/schwarzwald/522422/TAWDemo.mp3

    nette Grüße,
    TE
     
  2. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Also erstmal: Es kann Dir völlig egal sein was für einen Stil Du machst bzw. als was Dich andere einordnen. Ein grobe Kategorisierung reicht völlig aus und hier muss ich Dir auch gleich ein Lob aussprechen: Auch wenn ein leichter Hauch von alten Empyrium zu verspüren ist: Das was Du machst gefällt mir sehr! Innovativ, eindrucksvoll und emotionsgeladen.

    Du verbindest viele Einflüsse, verschmolzen, zu einem herrlichen Gesamtprodukt. :great:

    Großes Lob!

    P.S.: Wenn man mich fragen würde, wie Deine Musik einzuordnen ist, würde ich zwischen Epic/Gothic Metal und Neoklassik tendieren.
     
  3. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 24.10.05   #3
    Willkommen im Forum!

    Ich muss Symbolic da recht geben, es sollte dir egal sein, was genau es ist, nenn es doch wie du willst. :)

    Auch würde mir gerade nicht unbedingt eine bestehende Kategorie einfallen, in die ich das pressen könnte/wollte.

    Besonders das 2. Stück gefällt mir sehr gut. :)
     
  4. ToterEngel666

    ToterEngel666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #4
    Wow…danke ihr beiden für eure schnellen Antworten und so nette Zeilen! :)

    Da habt ihr schon Recht, dass es mir egal sein sollte wie sich der Stil nun genau nennt – ist es auch - , aber wenn man mit anderen Leuten über Musik spricht und dann gefragt wird, was man eigentlich so musikalisch anstellt, stehe ich meistens da und weiß nicht so recht was ich sagen soll! :o Das ist wirklich kacke! Besonders wenn man auf der Suche nach Mitmusiker ist denen man den Stil etwas näher bringen möchte.
    Dank dir Symbolic weiß ich jetzt was zu sagen ist! Thx!
    Gleich noch ne Frage bezüglich des Stils NeoKlassik, weil ich davon überhaupt noch nichts gehört habe. Kann jemand eine Band nennen die diesen Stil spielt? Würde ich gerne mal anhören!

    Schön zu hören Gnomine das dir der zweite Song gut gefällt, denn an dem habe ich am längsten gewerkelt. :)

    Lasst es euch gut gehen!
     
  5. alex80

    alex80 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    23.02.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #5
    hallo

    erstmal muss ich dich loben für sehr gute Klangqualität.
    Was die Musik anbetrifft muss ich sagen es ist leider überhaupt nicht mein Geschmack...es ist sehr Keyboardlästig und irgendwie zu "melodisch".
    Ein bischen mehr Abwechslung könnte nicht schaden.
    Aber es sind sehr gute Ansätze drin....
     
  6. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 24.10.05   #6
    Ich würde Dir da mal ganz spontan Dargaard, Arcana oder Dead Can Dance ans Herz legen. Die genannten Bands arbeiten ähnlich wie Du, auch mit solchen Chören. Die Arrangements sind sich auch recht ähnlich, nur dass halt die, ich sag mal härteren Teile, zur Untermalung fehlen. Die Bands arbeiten mehr mit normalen Percussions, A-Gitarren, Flöten und Bratschen.

    Ansonsten könnte ich Dir noch Ophelia`s Dream oder Stoa empfehlen. EInfach mal reinhören. Zu Arcana und Dargaard hab' ich auch Reviews unter dieser Rubrik verfasst. Hörproben gibt es auch auf den jeweiligen Seiten der Bands. :great:
     
  7. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 24.10.05   #7
    Hai TE (Ronny, oda ?)

    hab mir grad Deine Songs mal angehört, muss sagen, die klingen echt gut.
    Es klingt für mich wie neuerer Gothicrock, ist natürlich auch wieder ne sache,
    man kanns nicht dingfest machen ohne sänger/sängerin, was dem ganzen noch
    eine richtung weisen könnte. Ziemlich genial halt, nur die chöre klingen vielleicht ein
    wenig zu sehr nach Synthese. Was wiederum auch wieder ein stilmittel sein kann :)

    Bleib dem ganzen treu, egal welcher sparte es auch angehören mag. Im endeffekt zählt
    nur, das Du dich damit identifizieren kannst. Und hey, wer will schon gleich in eine Schublade ?

    LG Eve

    Peeeh Esss: Willkommen im Forum ;)
     
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 25.10.05   #8
    Natuerlich will man sich als Musiker nicht in eine Schublade stecken lassen aber es laesst sich einfach nicht vermeiden. Wenn du Konzerte machst oder CDs verkaufen willst brauchen die Leute einen groben Anhaltspunkt.
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 25.10.05   #9
    Hi,
    1. Schon lange hier nichts mehr so gutes gehört! Respekt! :great:

    2. Ich würde den Stil schon in die "Symphonic Rock" Ecke stecken. Oder du sagst einfach Klassik/Rock oder sowas. Einfach womit man schnell assoziieren kann was in etwa in deiner Musik verwendet wird.

    Gibts noch mehr von deiner Band bzw. eine Homepage? Klingt nämlich verdammt gut. ;)
     
  10. ToterEngel666

    ToterEngel666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #10
    Hi Alex,
    du brauchst nicht „leider“ schreiben. Das hört sich so an, als wenn du dich für deinen Musikgeschmack entschuldigen würdest.
    Das du meine Mucke scheiße findest ist völlig OK! :)
    Du schriebst z.B., dass „gute Ansätze“ drin sind, ein anderer würde genau diese guten Ansätze als total kacke bezeichnen. So ist das nun mal mit den Geschmäckern. Vielen Dank für das Feedback!
    Deine Songs werde ich mir auch mal reinziehen……

    Hey danke Symbolic
    für die ganzen Infos! Von Dargaard hörte ich einige Songs an. Schöne Musik, besonders für verregnete Tage. Tolle Sängerin.
    Das hier Reviews angeboten werden, finde ich echt klasse! :great:

    Hallo Eve,
    stimmt, ohne Gesang ist es nichts Ganzes.
    ....das die Chöre nach Synthese klingen liegt leider an meiner Unerfahrenheit mit Libraries umzugehen. Thx fürs reinhören und die netten Worte!

    Hi Whych,
    ja, da ist was wahres dran. Ein Anhaltspunkt scheint schon wichtig zu sein.

    Hi Lavalampe,
    finde ich toll, dass einige doch etwas mit meinen Mischmaschstil anzufangen wissen!
    …und Symphonic Rock/Metal scheint es ganz gut zu treffen.
    Die Band besteht übrigens nur aus mir. *g*
    Vor kurzem hat sich aber eine sehr gute Sängerin bereit erklärt den passenden Gesang beizusteuern und wenn die ersten Versionen mit Gesang fertig sind (insgesamt ca. 11 Songs), wirst du sehr gerne per PM benachrichtigt. Danke für das Interesse!
    Eine HP wird es dann sicherlich auch geben und vielleicht irgendwann sogar mal einen Bandnamen. :)

    Lasst es euch gut gehen!
    Ciao,
    Ronny
     
  11. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 25.10.05   #11
    Musik ist sehr sehr geil großes lob
     
  12. ToterEngel666

    ToterEngel666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #12
    Danke für das Lob!

    Du, aber sag mal, kann es sein das auf eurer HP der Link zu eurem Demo nicht funktioniert??? :confused:
    Würde gerne mal reinhören.
     
  13. alex80

    alex80 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    23.02.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #13
    @toterEngel666

    habe ich etwas geschrieben das ich deine Lieder Scheisse finde?
    Ganz und gar nicht.
    Es ist halt nicht ganz mein Geschmack. Was mir jedoch aufgefallen ist das dein Sound sehr spezifisch ist und einen gewissen Widererkennugseffekt hat. Und das ist in meinen Augen einer der wichtigsten Aspekte beim Musikmachen.
    Einen Lied zu machen das der Masse gefällt ist viel einfacher zu machen als einen Sound zu kreieren der einen Widererkennungseffekt hat.
    In diesem Sinne viel Glück .
     
  14. ziggystar

    ziggystar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #14
    Da es garnicht mein Geschmack ist würde ich sagen es hat definitiv was mit Metal zu tun, weil es sich auch nicht nach HipHop oder Reaggae anhört. :)

    Ich würde ja jetzt sowas wie Synphonic Metal sagen, aber ich kenn mich da nicht aus und werd dann sicher ganz schnell von zehn Leuten gehauen, die ganz genau wissen was Synphonic Metal ist.
     
  15. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 27.10.05   #15
    Ahja, alles was dir nicht gefällt ist also automatisch Metal und alles was dir gefällt ist
    Hip Hop und reggae... :screwy:

    Was soll denn das bitte für eine Aussage sein?

    Und für Metal ist es nicht druckvoll Genug. Dafür fehlen die dominanten E-Gitarren und das kraftvolle Schlagzeug zu sehr. Ich würde es von daher in die Rock, wenn nicht sogar schon fast Gothicrock Schublade stecken.

    Aber mit der Bezeichnung Symphonic sind wir uns einig :great:
     
  16. ziggystar

    ziggystar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #16
    @Lavalampe

    Du hast das flasch verstanden. Ich mag kein Metal, HipHop und Reaggae. Per Ausschlussverfahren konnte ich es dann auf Metal reduzieren.

    Gothic Rock ist es wohl auf keinen Fall. Das rockt etwas mehr als das Gepostete.
     
Die Seite wird geladen...