Ist der SH-6 Cleantauglich?

von Silen0z, 15.08.06.

  1. Silen0z

    Silen0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Nebulon 9
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    114
    Erstellt: 15.08.06   #1
    Moinsen, ich bins mal wieder, immer noch auf Pickupsuche :cool:
    Ich komm mal gleich zum Thema: In der guitar 4/06 (die Jubiläumsausgabe) ist ein Test zur Max Cavalera Signature von LTD. Dort wurde erwähnt, dass sich mit dem eingebauten Pickup, dem Seymour Duncan SH-6, Cleansounds nur sehr schwer bis garnicht erreichen liesen, weil die Gitarre so viel Dampf hat. Was ich wissen wollte: ist das nur bei der Gitarre so, oder ist der SH-6 allgemein nicht Clean-kompatibel ?
    THX,
    der Silen0z
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Entweder Gain im Clean runterdrehn oder Low eingang verwenden, sonst entweder schwächer anschlagen oder volume poti nen stück zurückdrehn.(es geht ja auch das gerücht um emg 81 an der bridge kann nich clean, ich hab aber nen super clean)
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 15.08.06   #3
    Also das hängt ganz von deinem Amp ab. Wenn die Vorstufe schnell zerrt, wirste wohl Probleme bekommen, jedenfalls mit offenen Volume-Poti. In dem Fall musste das mit dem Poti regeln.
    Die meisten modernen Amps haben aber einen Clean-Channel, welcher auch mit High-Output-PUs wirklich clean bleibt. Ich habe mit dem SH-6 jedenfalls keine Probleme und es klingt sogar ganz annehmbar.
     
  4. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 15.08.06   #4
    hm ich hab den sh-6 in der halsposition meiner explorer und die hat richtig dampf und der klingt clean wunderbar. krieg ihn wie schon gesagt auch mithilfe des volumepotis auch im crunchkanal meines frisierten marshalls clean
     
  5. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.08.06   #5
    Bei meiner Framus Panthera hat am Hals nen SH-5.
    Wenn ich Clean spiel (Ska) hab ich Gain etwas runtergedreht und sons nichts. Klappt wunderbar. Wenn es noch etwas weniger seien soll dann kann ich den HB noch splitten oder in Combi mit dem Mittleren SC mischen. Aber es geht eigentlich auch so. Und wenns bei Ska-Akkord-Gehaue nicht verzerrt, dann garnicht :D
     
  6. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 15.08.06   #6
    es gibt doch dieses Set mit der Neck Version des SH-6 welcher weniger Output haben soll. Hat da wer Erfahrungen mit dieser Neck Version?
     
  7. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 15.08.06   #7
    sry ich hab nur die stegversion aber halt "fälschlicherweise" in der halsposition ;)
    aber erlaubt ist was gefällt ;) ergänzt sich ganz gut mit dem super distortion am steg
     
  8. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 15.08.06   #8
    Hmm egal, wie is denn der Clean Sound? Das würde mich interessieren. Weil ich überleg noch ob ich ned 40€ (oder so) drauflegen soll und nicht doch lieber SH-6 + SH-2 nehmen soll (von diesen 2 gibts natürlich kein extra billiges Set *grummel*)...
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 15.08.06   #9

    Dann nimm das Set mit Sh-4 und Sh-2, der Sh-4 hat eh genug Output für jeden Musikstil.

    Mfg Röhre
     
  10. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 16.08.06   #10
    Ich selber besitze einen "SH-6 Klon" von MGH an der Bridge meiner Ibanez JS. Für meinen Geschmack hat aber selbst der SH-4 zuviel Output. Den anschlagabhäng differenziertesten Klang (im Zusammenspiel mit dem dynamikverhalten des Amps) erhalte ich nach meinem Geschmack von (Humbucker)Pickups die eine Ausgangsleistung (Bridge-Pos.) um die 8 bis max 12 kOhm haben (Gesplittet klingen outputschwächere Pickups natürlich entsprechend dünner!).

    Nur so als Info ... Satriani & Co. wissen schon warum sie lieber Pickups mit Mid. oder gar Low. Output spielen ;)
     
  11. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 16.08.06   #11

    um output wärs mir zwar ned gegangen, aber den SH-4 hab ich noch ned angetestet...
    den SH-6 kenn ich schon, will keinen Griff ins Klo machen...
     
  12. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 16.08.06   #12
    Ich hab den SH-6 am Neck und im Cleanchannel meines Peavey Tirple XXX zerrt da nix (Gain auf 10 Uhr), das ist mit dem an der Bridge schon anders, der Zerrt schon leicht, klingt clean am Tirple XXX n Bisschen kommisch weil er da wenig Bässe hat, mit dem Cube 15 ist das nicht so, da da der Bass-EQ-Regler auf 15 Uhr steht, was beim Triple XXX nich so ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping