Ist der Unterschied arg groß?

von FUDDEL, 12.12.05.

  1. FUDDEL

    FUDDEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Ochsenbach, Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    186
    Erstellt: 12.12.05   #1
    Wenn ich mir demnächsl ein neues Set kaufe (PEARL MMX), will ich gern ein 10" x 10" Tom statt ein 10" x 8" Tom.
    Ist da eigentlich ein arg großer Unterschied?
    So groß kann der nicht sein, oder?
    Ich finde halt optisch würde das 10 x 10 Tom besser zu den anderen drei passen.
    Erst zwei Jahre nachdem ich mein Set gekauft habe, das war ja 1986, wurde dann das Set mit einem 10 x 10 Tom angeboten.
    Genauso sehe ich es mit den Bassdrums. Jetzt gibt es ja bei PEARL die 22" x 20".
    Sind die zu empfehlen?
     
  2. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.12.05   #2
    Ich selbst habe noch keine 22x20er Bassdrum gespielt.
    Ich kann nur soviel sagen, dass meiner 22x18er gegenüber meiner 22x16er ordentlich mehr reinhaut.
    Könnte aber auch am Kessel liegen.

    Geh doch einfach Probespielen, aber das brauch ich dir wohl nicht zu sagen :great:
     
  3. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Das das besser klingt liegt an der Größe.
    Aber die größeren lassen sich meist schwerer treten weil du mehr Kraft in den Tritt investieren musst(also so in etwa hat mir das mein Schlaguzeuglehrer erklärt)
     
  4. fred->Drums

    fred->Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #4
    ich hab ne 24"x18" BassDrum , die hat Bums und lässt sich nicht schwer spielen find ich :p
     
  5. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 12.12.05   #5
    Zitat aus Drum Tuning Bible:
    Kesseltiefe vs. Durchmesser (Shell Depth versus Diameter)


    Die Kesseltiefe hat zwar auch Einfluss auf die Wärme und Resonanz der Trommel, vorrangig aber auf Lautstärke und Aussprache/Betonung. Der Durchmesser hat deutlich mehr Einfluss auf die Erzeugung von tiefen Tönen. Eine größere Tiefe erhöht die Lautstärke oder Kraft, da die Tiefe Einfluss auf die Resonanzfrequenz der kesseleigenen Grundnote hat. Ein flacherer Kessel erzeugt einen kürzeren Ton und verleiht der Trommel mehr Betonung, da die Fläche der Kesselwand kleiner ist und deshalb nicht so stark schwingen (resonieren) kann wie eine große Oberfläche. Ein geringerer Abstand zwischen Schlag- und Resonanzfell bedeutet, dass das Resonanzfell schneller reagiert oder anspricht beim Anschlagen des Schlagfells. Es reagiert besser bei sanfter Spielweise. Als Beispiel, eine 22“ x 16“ Bassdrum hat eine Kesselfläche von ungefähr 1106 Quadratzoll. Eine 22“ x 18“ Bassdrum hat eine Kesselfläche von ungefähr 1244 Quadratzoll oder eine um 12,5% größere Fläche zum Schwingen. Diese Rechnung ergibt bei einem 10“ x 9“ Tom eine Kesselfläche von ca. 282 Quadratzoll gegenüber einer Fläche von 346 Quadratzoll bei dem gleichen Tom mit 11“ Tiefe. Diese 2“ Unterschied in der Tiefe ergeben also 22% mehr Fläche. Je tiefer ein Kessel, umso wahrscheinlicher ist es, dass dieser wegen den gesteigerten Resonanzeigenschaften einen dunkleren oder wärmeren Klang produziert, was aber nicht mit einer tiefen (Noten)-Stimmung verwechselt werden sollte.

    Bezüglich des Durchmessers müssen Sie sich im klaren darüber sein, welchen Schlagzeugsound Sie generell bevorzugen, und wie Sie Ihr Set stimmen.
     
  6. FUDDEL

    FUDDEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Ochsenbach, Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    186
    Erstellt: 18.12.05   #6
    Aha!:great: :rock:
    Dann kann ich ja die tiefen Dinger bestellen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping