Ist die noch was wert?

von Joa, 21.07.05.

  1. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Hallo,

    habe noch eine Terratec EWS 64 XL im Schrank liegen - ist sogar ne
    noch eine ISA-Karte - oh Schreck - den Steckplatz gibts doch gar nicht mehr auf modernen Mainboards.

    Hat diese Recording- und Wavetable-Karte heute überhaupt noch
    einen Nutzwert?

    Die Karte war sehr teuer vor 7 Jahren, als ich sie gekauft habe.
    Den Rechnerwechsel 2000 wollte sie nicht mitmachen.
    Wahrscheinlich Probleme mit dem Chipsatz des Mainboards.
    Seitdem liegt se im Schrank.

    Soll ich sie wegwerfen, oder bekommt man die Karte in heutigen Rechnern
    mit Windows XP zum Laufen?


    Gruß, Joachim
     
  2. Christoph Hart

    Christoph Hart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.07.05   #2
    Hallo,

    die Karte habe ich auch. Aber verkaufen kannst du vergessen, weil jede 50,- Karte eine dreimal bessere Performance bietet. Bei 7 Stereospuren ist der ISA-Bus schon ausgelastet, und stürzt ab... Für heutige Verhältnisse ein Witz.
    Die Soundqualität ist zwar sehr gut, aber ab Win2000 ist Schluss mit kompatibel, ausserdem muss man fast Informatik studiert haben, um sie fehlerfrei zum Laufen zu bringen (IRQ-Deaktivieren, usw...)

    Bei eBay kannst du es ja trotzdem mal probieren, aber ich bezweifel, das du mehr als 1,- bekommst. Oder du hebst sie auf, und wartest auf Nostalgiker...
     
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.07.05   #3
    Wenn die Karte unter der Hardwarerevision 1.2 liegt, ist bei WIN98SE Schluss.

    Falls Du die Karte weiterhin nutzen willst, kannst Du dich nach einem Board mit ISA Anschluss umsehen. Im IPC Bereich gibt es doch noch einige Boards die noch min. einen ISA Anschluss besitzen. Das Problem dürfte sein, dass Board und Karte eine gemeinsame OS Platform unterstützen (WIN98SE).
     
  4. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.07.05   #4
    schnapp dir ein älteres intel/amd mobo + 100mhz CPU und mind 512MB ram,dazu ein gescheites Cubase VST und fertig ist der midi rechner,nofalls kloppts du noch ein älteres virtuel canvas druff oder wasn anderes..

    mich würde dies ekarte interessieren,wenn da das waldorf modul dabei ist
     
  5. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 22.07.05   #5
    Danke für die ernüchternden Worte.
    Ich habs geahnt, aber nicht wahrhaben wollen.

    Die IRQ-Fummelei kenne ich noch sehr bei der Karte.
    Wenn sie denn einmal installiert war, lief sie stabil, nur die Rechenleistung
    der CPUs damals machte dem Musizieren einen Strich durch die Rechnung.

    Dann hebe ich das gute Stück auf, vieleicht gibts ja wieder einen
    Retrowahn, der den ISA-Bus wieder zum Laufen bringt.

    Grüße, Joachim
     
  6. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.07.05   #6
    du wenn du die karte los haben willst,,her geben
     
Die Seite wird geladen...

mapping