Ist diese Laney Box gut?

von Glühbirne, 03.02.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Hi!

    Bei uns im laden steht eine Laney Box.

    Gebraucht.
    240€

    Laut verkäufer 600€ Neupreis.

    Die isses von der Optik her.

    Ich wollte ma wissen wie die so is.

    Mukke mach ich so Progressiv Metal.
     
  2. gauss

    gauss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    26.07.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.02.06   #2
    kenne die box zwar nicht, aber die specs schaun doch fein aus :) und laney is ja an sich ne feine marke.

    Einfach ma testen :>
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 03.02.06   #3
    Generell gibts, was die Spezifikationen und den Gebrauchtpreis angeht, an der Box imho nix auszusetzen. Das heißt aber noch lange nicht, das sie mit deinem Amp in deinen Ohren auch gut klingt. Pack einfach mal deinen ganzen Kram zusammen (Gitarre, Amp etc) und spiele über die Box;
     
  4. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 03.02.06   #4
    ich finde die box wirklich klasse!!
    ich besitze sie seit einigen jahren und kann daher aus erfahrung berichten.

    in meiner sind durch einen glücklichen zufall Vintage30 SPeaker von Celestion eingebaut (längere Geschichte).
    habe die getunte laney box seite an seite mit einer Engl Standart (schräg) getestet. die laney klingt zum verwechseln ähnlich. der einzige gravierende unterschied der mir aufgefallen ist, war das die engl im gaaaaaaaaanz tiefen bassbereich wesentlich mehr attack hat (könnte an der größe liegen).

    es ist eine sehr kleine box. mir ist noch keine kleinere 4x12er untergekommen. das kann vorteile haben (transport) aber auch nachteile (attack im gaaaaaaaaaaaaaaanz tiefen bassbereich).

    im neudeutschen würde man die box als "roadtauglich" bezeichen. keine einzige schramme in all den jahren. die rollen sind abschraubbar und erledigen ihren job wie am ersten tag (sie müssen mehrmals die woche eine tortur names "Kopsteinpflaster" ertragen. das nur am rande).

    sehr nützlich finde ich die das man sie auch stereo benutzen kann. das ist von enormem vorteil, wenn du zB mit zwei verstärkern spielst oder stereo-effekte spielst oder eine Stereo-Topteil hast.

    hast du noch besondere fragen??
    gruß
    -yosh
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.02.06   #5
    Ja wie würdest du den Klang beschreiben?

    Also wie klingt si halt.

    Wichtig is auch das sie auf B noch nicht matscht(spielen aber nur 2 lieder so tief).

    Topteil hab ich noch keins aber hey 240€ für ne 550€ box.
     
  6. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 03.02.06   #6
    Klasse! :great:
    Was willst du da bitte hören? punchy & tight? rotzig & fizzy? direkt & scoopy?
    Worte die Geräusche oder Klänge beschreiben sollen, sind meines Erachtens nach sinnfrei und deßhalb schenke ich es mir ganz dies zu tun.
    Abgesehen davon kann der und der Amp (immernoch viel wichtiger als die Box), bei dem und dem Gitarristen, an der und der Box so, durch die und die Effekten, mit dem und dem Zubehör, in dem und dem Raum so und so klingen.

    Wenn dir das wichtig ist, solltest du dich wohl besser nach einer Box mit mehr Volumen umsehen. Dazu kann ich aus eigener Erfahrung übrigens nichts sagen. So tief stimme ich nicht und würde ich auch NIEMALS! :screwy:



    Was mir noch eingefallen ist: Ich bilde mir ein das die Box aufgrund ihrer geringen Größe einen nicht all zu idealen Wirkungsgrad nach links und rechts hat. Die gerade Marshall 1960 vom Bandkollegen strahlt da meiner Meinung nach wesentlich besser zur Seite hin ab. Nach vorn und halbhoch nach oben, schiebt die Laney (mit meinem Sound und meiner Spielweise) jedoch gewaltig.
    gruß
    -yosh
     
  7. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.02.06   #7
    Ja wir spielen halt fast alles auf D und Drop C.

    Also is die wohl nichts?

    Mir is halt wichtig das sie (wenn ich sie überhaupt kauf) nicht rummatscht wenns bissi tiefer wird.
     
  8. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 04.02.06   #8
    Bis C herunter (abhängig von den Tonabnehmern, den Saiten und dem Anschlag) matscht bei mir an dieser Box gar nichts.

    Aber !!B!! :screwy:
    ...da fangen auch HiEnd-Boxen (Mesa, Engl Pro, HOS etc.) bei falschem Amp, oder falschen Tonabnehmern, oder falschen Saiten, oder falscher Einstellung, oder oder oder mit Sicherheit auch an zu matschen.

    Probier die Box mal mit deinem Setup aus (Gitarre & Amp mit in den Laden nehmen, oder Box ausleihen) und entscheide dann selbst, aber ich glaube ehrlich gesagt das du bei solch "perversen" Tunings (wie z.B. "B") (mir geht das nicht in den Kopf. Müssen Bassisten und Bassdrum jetzt doch um ihre Existenz fürchten?:screwy: :screwy: :screwy: ) mit einer voluminöseren Box besser bedient wärst.
    gruß
    -yosh
     
  9. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 04.02.06   #9
    Naja mein FM212r matscht auf B auch noch nich störend.

    Und ich hab heut nen H&K Transen Top(100 WAtt 3 Kanäle, Reverb, glaub irgendwas mit twenty) an ner Marshall MG Box gezockt.

    Also die MG boxen sollen ja schrott sein aber WOW!

    Klang echt gut.

    Da mein FM wieder funtz weiß ih noch nich oib ich ihm das Top abkaufe.

    Aber vl. mach ich das und kauf die Laney dazu oder so.
     
  10. Ori

    Ori Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Altenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 07.02.08   #10
    Nur damit ich nicht gleich einen neuen Thread eröffnen muss:

    Kann es sein, dass Laney früher mal in der GS-Serie eine 2X12" Box hatte? Ich hatte mal eine gesehen, die zu der Optik passen würde, aber im Inernet findet man nirgens ein ensprechendes Angebot. Vieleicht kennt sich da ja jemand aus.
     
  11. ElBonzoSeco

    ElBonzoSeco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    116
    Erstellt: 07.02.08   #11
    Ja, Laney hatte mal eine 2x12 aus der CS Serie, allerdings als Zusatzbox zum VC50 Combo, ist also ziemlich schmal. Ich suche auch schon eine Weile. Ansonsten gibt es jetzt eine Lionheart 2x12 von Laney, aber ziemlich teuer.
     
  12. saitenhexxxer

    saitenhexxxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    394
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    989
    Erstellt: 07.02.08   #12


    meine sieht auch so aus wie die auf der homepage, ist aber laut laney "H+H loaded" und ca. 12 Jahre alt, schätze die könnte so wie die von dir beschriebene box sein.
    ich spiel die mit nem 5150 und finde die ist schon ok. kommt aber auch stark auf den amp an, gitarre...etc.....und welchen sound man so mag, habe sie mal ursprünglich mit nem marshall valvestate 8100 gekauft"mein erstes half-stack, hahahahaha", nun hat sie schon diverse amps hinter sich.
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.02.08   #13
    Ja. Gabs. Siehe Bild im Anhang.
    Folgendes zu der Box: Ich finde sie den absoluten Hammer! Ist schmaler, als eine 4x12" Box (ein Top steht auf beiden Seiten etwas über), aber eine der besten 212, die ich je gehört habe. (und das, obwohl keine "überschätzten" celestions verbaut sind)
    Leider ist sie sehr selten. Meine 2x12"-Box ist eine von zwei Boxen, die ich jemals auf dem deutschen Gebrauchtmarkt gesehen habe. Sollte ich noch eine finden, werde ich sofort zuschlagen.

    Einziger Nachteil: Die Box hat auf der rechten Seite zwei lederriemen zum tragen. Ergonomisch alles andere als sinnvoll und die Box ist für ne 2x12" relativ schwer!

    Neu gibt es sie übrigens net mehr.
     

    Anhänge:

  14. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 08.02.08   #14
    is das noch eine mit HH Speakern?
     
  15. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 08.02.08   #15
    Japp. Die 2x12" gabs NIE mit Celestions (zumindest meines wissens nach). Es handelt sich bei den Speakern um HH invader 60 (glaube ich. Wenn ich daheim bin, schaue ich nochmal nach), die sich in der 2x12" echt gut machen.
     
  16. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 09.02.08   #16
    Ja gut die HH speaker kenne ich aus den Laney Pro Tube Boxen und finde sie sowieso besser als die neueren mit Celestions. Ich finde das sie Tighter und viel massiver klingen. Allerdings sollte man auf diese Aussage von mir nicht soviel drauf eingehen. Denn es liegt daran das ich viele Boxen bereits hatte und ich vor allem Celestion bei weitem nicht mehr mag. Es gibt einen einzigen Speakertypen noch von denen und zwar der Classic Lead 80 aber auch nur in einer 4x12" in Mischbestückung die ich noch recht gut finde. Ansonsten würde ich eher zu Eminence oder Jensen greifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping