Ist ein Bass notwendig

von drummer91, 10.10.05.

  1. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 10.10.05   #1
    hi wir sind zurzeit ein Drummer,keyboarder,e-gittarist
    is da noch ein Bass nötig ?
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.10.05   #2
    ich habe jüngst live den Basser von Regicide ein wunderschönes Gänsehautstück zusammen mit "seiner Geigerin" spielen gehört. Frage ich jetzt is da noch ein Gitarrist nötig ... ;) .
    Spass bei Seite. Da werdet Ihr wohl vorerst eine elektronische Zwischenlösung finden müssen.
     
  3. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.10.05   #3
    Das liegt doch bei Euch selbst? Das müsst Ihr doch hören ob Ihr nen Bassmann braucht?

    Der Keyboarder könnte rein theoretisch "untenrum" genügend hermachen (sofern gezielt dafür eingsetzt), aber für mich persönlich würde das keinen Basser ersetzen, nein.
     
  4. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 10.10.05   #4
    vor allem is n zweites "s" notwendig.

    wie schon gesagt, es liegt letzendlich an euch. aber ich faends schade. klar es geht auch ohne, je nach der musik die man amcht. aber manchmal braucht man einfach n basser.

    (ich hab ma ne band gesehn, die hat final countdown gespielt, mit 4 gitarrn und schlagzeug. ohne bass, ohne keyboard. und das klang in meine ohren widerlich(ihr werdets wohl nicht ahnen, aber ich bin bassist))
     
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.10.05   #5
    Nur basser sind, zumindestens bei uns, schwer zu finden.

    An jeder ecke gitarristen aber nirends ein basser:(
     
  6. Strunk

    Strunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Österreich, Kärnten, Klagenfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 11.10.05   #6
    Jop Stimmt.

    Aber ich finde ohne Bass, würden viele Lieder nicht gut klingen.
    Bei uns z.b. wäre es ohne Basser unmöglich zu spielen.
     
  7. domek

    domek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #7
    ohne bass.... (bin bassist :p,wer haetts gedacht) ist es unmöglich gute musik zu machn : )
    jez ma im ernst: musch doch sleber hörn.. ohne den druck hört sichs meiner meinung nach net so gut an
     
  8. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 11.10.05   #8
    Und hier ist schon der nächste Bassist der sich zu Wort meldet:

    Kommt voll und ganz auf die Musik an, die man macht. Oft reicht theoretisch auch der Keyboarder, der in den "verbotenen Gegenden" seines Instruments rumstreift. Ist aber meiner Meinung nach nicht das Gleiche. Muss jeder selbst wissen. Ich hoffe, dass die Leute noch lange Freude an Bassisten haben, sonst hab ich bald nix mehr zu tun ^^

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  9. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 11.10.05   #9
    Was für eine Musikrichtung wollt ihr den spielen?

    Überbegriff Rock: (=Rock, Hardrock, alle Arten von Metal, und wie sie alle heißen)

    Bei Rock (siehe oben) ist ein Bass nicht wegzudenken.
     
  10. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 11.10.05   #10
    Das 'lustige' am Bass ist das du erstmal sehr gut ohne spielen kannst aber hast du deine Songs einmal mit Bass gehoert ist das danach ein Ding der Unmoeglichkeit. Ist eigentlich wie mit einem Keyboard. Du kannst auch gut ohne einen 'Keyboard-Teppich' auskommen aber es hoert sich einfach um einiges geiler an wenn eins dabei ist ( je nach Musikart natuerlich ).
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 11.10.05   #11
    Ich als Drummer vermisse den Bass meistens, wenn er fehlt.
    (unser Basser würde sich vor Rührung jetzt ne Träne aus den Augen wischen, ich bin sonst NIE nett zu ihm :p )

    Es gibt zwar genug gute Musik, die auch ohne Bass auskommt, aber grade im weiten Rockbereich ist der Bass schon fundamental wichtig.
    Baut doch nen Gitarristen zu nem Bassisten um, (Anleitungen dazu im Bass-Forum unter Bassistenwitze). Wenns zu viele Gitarristen bei euch hat, wird sich doch einer finden, dem man den Abstieg (ich kanns nicht lassen :D ) irgendwie schmackhaft machen kann oder?


    Grüße

    Bob
     
  12. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 11.10.05   #12
    ich denke je nachdem was gespielt wird ist ein bassist nicht unbedingt von nöten.
    Da soll der Keyboarder den basspart übernehmen.
    Wir haben auch fast ein halbes Jahr ohne Bassisten gespielt.
    Fehlt zwar etwas die Klangfülle aber sollte gehen.

    Gruß E.
     
  13. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 11.10.05   #13
    da stimme ich zu! bassist ist nicht unbedingt nötig (bin aber selbst ein basser! :p ) - wenn der keyboarder das geregelt kriegt! sinnig für den keyboarder ist es aber alle mal sich ein paar gute bassisten reinzuziehen!
     
  14. untouch

    untouch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #14
    wir haben auch längere Zeit ohne Bass gespielt. Also da denkt man: wow geht auch ohne, aber seitdem wir einen haben...manmanman, das klingt viel voller und hat mehr druck irgendwie...aber wie gesagt: geschmackssache und konnt auf jeden Fall auf die Musikrichtung an. :top:

    Karsten
     
  15. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.10.05   #15
    Dann ist eben das Keyboard der Bass. Du umgehst nur die Person Bassist aber nicht das Fehlen der 'Bass-Toene' ;)
     
  16. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.407
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 12.10.05   #16
    Bassist ist schon notwendig.
    Der gibt einem irgendwo das gewisse Fundament.

    Man kann das höchstens noch versuchen mit einer 2. Gitarre auszugleichen und die dann ziemlich basslastig einstellen.
    Ist aber bei weitem nich das gleiche.
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 12.10.05   #17
    Und damit sind wir wieder bei #2 (elektronische Zwischenlösung). Beim ersten Gig könnted Ihr ein Plakat "Wanted" auf der Bühne aufhängen. Vielleicht ist ein Basser im Publikum und erbarmt sich ... :D
     
  18. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.10.05   #18
    Joo haben wir auch immer gemacht in der Zeit ohne Keyboarder. Wohl nicht aufs Plakat geschrieben aber eben von der Buehne aus als Ansage.
     
  19. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 12.10.05   #19
    Ey wie soll das den ohne Bassist gehn ????man braucht doch einen der wie ein bekloppter hinter einem auf der stelle rumhüpft dan abundzu mal zu nem mic rennt und 5 wörter des textest mitgröhlt, einen
    der bier holteinen der die schweren boxen schleppt und einen den man für verkackte auftritte fertig machen kann *gg* ne spaß

    ich würde mal sagen live braucht man unbedingt nen bassisten weil sonst fehlt da einfach was und es klingt lasch und für manche musikrichtungen ist er einfach unbedingt nötig

    MEHR BASSISTEN BRAUCHT DAS LAND!!!!!
     
  20. damike

    damike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.06
    Beiträge:
    147
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 12.10.05   #20
    Das solltest du mal im Bassforum posten ;) :rolleyes:

    Ne.. Aber kein Bassist... Neee....


    Edit: @Storms18: Einfach einen Gitarristen dazu vergewaltigen.
     
Die Seite wird geladen...