Ist es egal, wie rum ich emg pickups einbaue?

von RG2620, 05.02.08.

  1. RG2620

    RG2620 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hi! Ich habe ein problem bei meiner ibanez...meine emg pickups passen nicht...jetzt hab ich mir überlegt, dass wenn ich die kabel direkt an die emgs anlöte, sie von der höhe doch passen könnten....nur dann müsste noch das kabel unter den emgs durchgelegt werden, was wiederum zu erhöhten pickups führen würde...meine frage ist nun...kann ich die emgs auch um 180 grad verdrehen...so, dass man das logo vom hals aus lesen kann?....oder sind die intern nicht symmetrisch beschalten? theoretisch müssten die doch intern symmetrisch gehalten sein...ich kann ja auch nich den 81er in 2 single coils aufsplitten...ich kann ja nur neck, nur bridge oder bridge und neck schalten...oder hab ich da wo nen denkfehler?

    greets, josh und ja...danke schon mal für eure hilfe ^^

    ps.: es handelt sich um nen 81er und nen 85er...wobei ich den 85er auch normal verbauen kann...
     
  2. RG2620

    RG2620 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #2
    noch eine zusatzfrage....dürfen pickups direkt auf dem korpus der gitarre aufliegen oder dürfen die die vibrationen von dem korpus nicht mit aufnehmen?...weil meine dimarzio, die bis jetzt drin sind einen schaumgummi als unterlage haben....greets, josh
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.02.08   #3
    In welchem Sinne passen die nicht? Die sind doch weniger hoch als DiMarzios. Oder haste die ohne Rahmen und die EMG's passen von der Breite her nicht?

    Also technisch müsste es auch kopfüber gehen, nur weiß ich nicht ob sich das klanglich auswirkt und wie. Aber allein schon wegen der Optik würde ich das nicht machen, das sieht nach Murks aus.

    Pickups dürfen aufliegen, müssen nicht, also das ist wurst. Viele bevorzugen es, die Pickups fest an den Korpus zu schrauben um mehr von den Resonanzen vom Korpus mitzunehmen, der Unterschied ist aber in der Realität vernachlässigbar.

    Fotos?
     
  4. RG2620

    RG2620 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #4
    die emgs sind aufgrund ihrer klemmanschlusses an ihrem "boden" zu hoch...hab das ganze jetzt mal umgebogen...schau grad, obs nun geht....und ja...ich hab ohne rahmen...hab ne rg2620....greets, josh
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Also ich komme echt nicht ganz mit, wie gesagt sind die EMG's normalerweise niedriger, auch inklusive Stecker. Aber was spricht dagegen das Holz darunter etwas wegzufräsen wenn das wirklich so ist? Sieht man nachher unter den Pickups eh nicht mehr.
     
  6. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 05.02.08   #6
    Ich hab jetzt mal nen EMG 81 bei mir umgedreht, Ergebnis: Gleicher Sound!!!

    Du kannst auch ein kleines Loch an der stelle in den Korpus bohren/fräsen, sodass der Klemmanschluss darin versinkt, dann kannst du Problemlos wieder auf die Originalpickups wechseln falls du das möchtest.
    Umdrehen sieht halt wegen des verdrehten Logos irgendwie doof aus, find ich auch...

    liebe Grüße
    Roman
     
Die Seite wird geladen...

mapping