Ist es nicht so, dass Bassisten beim Songwritting kaum Mitspracherecht haben?

von Schnamba, 03.06.05.

  1. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.06.05   #1
    Kennt ihr das...? Ihr sitzt im Proberaum, und die ganze Zeit wird geklimpert...unterstrukturiertes Geklimpere...dabei wollt ihr eigentlich einen neuen Song machen. Ihr habt Ideen, haufenweise Ideen...spielt sie vor, doch irgendwie kann der Gitarrist doch nichts damit anfangen, also fängt er wieder weiter an zu klimpern!
    Es ist einfach so, dass Gitarristen keinen Plan haben...wir müssen uns immer was auf den Gitarrenpart einfallen lassen, doch ein Gitarrist ist oft überfordert.
    Ich fordere mehr Individualität für Gitarristen...das sollte denen in die Wiege gelegt werden!:)
     
  2. Maverick

    Maverick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #2
    Hm. So kenne ich das eigentlich nicht.

    Wenn wir bei uns proben, und ich spiele mal was, dann guckt unser Gitarrist mir auf die Finger, spielt meinen Lauf nach, und baut seine Sachen einfach ein. So ein Problem haben wir bis jetzt noch nie gehabt.
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 03.06.05   #3
    wir arbeiten anders. unsere songs werden im groben von einem bandmitglied (auch mal drummer oder basser) geschrieben und als tabs mitgebracht. dann werden die stücke ausgearbeitet. ich hab auch schon einen song geschrieben, bei dem ich die gitarren auf den bass drauf "kostruiert" habe.
    das funktiuoniert gut!
    wenn geklimpert wird, dann hör ich auf, wenn ich finde, dass es "gut" ist und kurz drauf schauen mich eh alle an, was ich sagen will.
    ich sag dann: ok, lasst uns was "arbeiten".
     
  4. Schnamba

    Schnamba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.06.05   #4
    das problem bei uns ist einfach, dass wir nur sehr selten proben können, somit herrscht zur zeit ein überschuß an inspiration und ideen. so war es vorhin so, dass jeder vor sich her gespielt hat, und wir sind zu rein gar nicht´s gekommen. das ist mies. und es ist einfach so, dass sich die gitarristen in meiner band für alles andere nicht interessieren, so lange es sich gut auf ihren stücken anhört. doch ideen vom drummer, sänger oder mir sind eigentlich schnell wieder vergessen. das find ich dann schade und verliere ich oft meine motivation dran. weiß nich, ob ihr das versteht!?
     
  5. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 03.06.05   #5
    @Threadtitel
    Nein, das ist nicht so :)

    Außerdem kommt das ganz auf die restlichen Bandmitglieder an. Wenn der Gitarrist Probleme hat, auf deine Bassriffs seine eigenen Parts zu konstruieren oder es gar problematisch für ihn ist, einen "fremdgeschriebenen" Lauf authentisch zu übernehmen, so hat er noch viel zu lernen.

    Einfach mal deine Ideen spielen und gruuuufen, ein guter Drummer wird sofort darauf anspringen (glaub mir, die riechen das bzw. fühlen das... sowas hat man im Urin). Und schon hast du den wichtigsten Part des Songs. ;)
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 03.06.05   #6
    teilweise kenn ich das auch, was du beschreibst
    also dass die Herren mit den mehr-Saiten nix mit dem "Bassgebrummel" anfangen können

    auf der andren Seite, wenn man ihnen was gibt, was man sich selbst vorstellt, was die Gitarre dazu spielen könnte, kann man schnell auch mal nen Song alleine machen :) So wars zumindest mit unserm neuesten Song
     
  7. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 03.06.05   #7
    moin, bei uns läuft es ähnlich, einer fängt mit was neuem an (egal ob harper,git,drum oder bass). wenns paßt und allen gefällt wird drumrumgestrickt und fertig. :cool:
     
  8. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 03.06.05   #8
    Wenn du gute Musiker in der Band hast, hast du solche Probleme auch nicht!
    Ich bin Gitarrist und auch Songwriter!
    Wenn ich mal nette Themen oder Parts oder ganze Songs habe, stelle ich diese meistens dem Rest vor! Meistens als grobe Demoaufnahme mit ner 8 Spur!
    Jemand anderes hat vielleicht ne geile Refrainidee ind einen meiner Parts könnte man gut als Strophe und Bridge nutzen.
    Dann wird zusammengefügt!
    Oder einfach ne Stunde auf dem Thema rumgejammt. Der Drummer (oder Prcussionist) findet dabei den Groove, und du kannst noch vielfältiger mit den Riffs arbeiten!

    Bei meinem Acoustic Projekt schreibe ich oftmals die Songs schon komplett!

    Aber sinnloses, planloses Rumdängeln, kann nen guten Song eher kaputt machen!
    Also hau aufn Tisch und sprich ein Machtwort! Wenn das nichts hilft, such dir bessere Musiker. :-)
     
  9. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 03.06.05   #9
    Also bei uns geht das sehr gut. Ich (basser) hab auch schon mehrere songs allein geschrieben, den andern vorgestellt und dann zusammen verbessert etc.
     
  10. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.06.05   #10
    denke das ist im Durschnitt gesehen auf jeden Fall oft so das die Gitarristen die wichtigsten Teile der Songs schreiben aber
    ich finde grade Bands wo der Basser mit an den Songs schreibt haben schöne Songs
     
  11. Schnamba

    Schnamba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.06.05   #11
    naja, mal sehen, vielleicht werde ich mal ordentlich auf den tisch hauen. es liegt nicht daran, dass die gitarristen nichts können...es ist einfach so, dass sie zu viel mit ihrem kramm beschäftigt sind, so dass sie niemanden zu wort kommen lassen. das wiederrum löst agressionen aus. wie schon gesagt, haben wiur auch das problem, dass wir extrem wenig proben können (bald haben wir aber ein e-drum, so dass wir dann wenigstens mit kopfhörern zocken können), und deshalb stauen sich einfach die ideen, und da wird wild drauf los gespielt. beim jammen kommt natürlich jeder zum zug! es ist auch nicht so, dass das der dauerzustand ist!
     
  12. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.06.05   #12
    Also bei uns is das so ,das entweder unser gitarrist oder ich (bassist) das komplette lied schreiben und die anderen spielen dann das einfach, wir sind zusammen sehr kontraproduktiv!!
     
  13. ByteSize

    ByteSize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wadersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.06.05   #13
    wir haben bisher noch keinen ganzen song geschrieben, aber wenn wir ideen haben, tauschen wir die aus, heißt der jenige spielt was vor und der rest hört zu. Anschließend stellt dann jeder seine idee(n) dazu vor. meistens fällt dem gitarristen was ein, wo ich dann nen bischen was zu brumme und der schlagzeuger haut dann nen passenden krach da rein.Wenns allen gefällt, arbeiten wir daran und guggen uns feinheiten an, machen überlegungen, wo es hakt, was besser passen würde usw. was wunderbar klappt (finde ich) ist, mit dem gitarristen einen song zu machen, da der gitarrist die melodie vorgibt, der basser das mit dem schlagzeug verbindet und wenn man nen bischen rhytmus und takt gefühl aufbringt, is das garkein problem... bisher harperts an den texten, aber uns fällt da schon noch was ein.:)
     
  14. grimm

    grimm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #14
    Also bei uns geht das immer ganz locker
    einer kommt mit ner melodie und nem text in den Proberaum (egal ob Bass oder Gitarre) und dann wird das Lied von allen zusammen fertig gemacht. Das Lied kann dann sofort fertig sein, oder wir brauchen noch ein paar Wochen je nach dem. So hat das bisher ganz gut geklappt,

    @Schnamba vlt. solltet ihr euch vor dem proben überlegen was ihr erreichen wollt oder am besten noch ne Liste machen mit dem was ihr spielen wollt,hat bei uns auf jeden Fall viel gebracht,so könnt ihr dann die Proben dann voll ausnutzen.
     
  15. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 04.06.05   #15
    Bei unserem ersten song hab ich einfach mal während ner probe ne melodie gespielt, die hat allen gefallen und wir haben uns geeinigt, dass wir darauf einen song schreiben. der text kam quasi von alleine dazu (wir haben da eine sehr produktive gitarristin) genauso wie das schlagzeug. nur unser gitarrist hatte so seine probleme, weil ich anfangs die melodi eigentlich auf dem bass spielen sollte. weil mir das aber zu nervig war und damals noch zu krass in die finger ging hab ich den gitarristen das einfach spielen lassen und hab mich auf die grundtöne und nen kleines fill beschränkt. in ca 4 monaten wurde dann alles zuende geschrieben, umgeworfen, neu geordnet, umgeworfen, etc, bis es endlich ein guter song war und auf den sind wir stolz !
    beim zweiten song hat besagter gitarrist die melodie gespielt, ich zuert die grundtöne, dann etwas anderes ,der text kam mal wieder von alleine, genauso das schlagzeug...nur der aufbau von dem lied war nicht so schnell entschieden,deshalb hats auch hier wieder so lange gedauert bis das lied fertig war...

    naja, auf jeden fall halte ich mich bei diskussionen über den aufbau des songs meistens raus, ansonsten hat bei uns jeder mitspracherecht
     
  16. Schnamba

    Schnamba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.06.05   #16
    Also, es ist klar, dass sich ein Song genauso weiterentwickelt (kann!), wie sich auch die Band weiterentwickelt. Bleibt die Band jedoch auf einem Stand, aus welchen Gründen auch immer (meist persönliche Gründe), wird es langweilig. Man kann einen Song nicht sein Leben lang, bzw. so lange wie eine Band existiert immer gleich spielen, das wird langweilig. Interessant wird es erst, wenn sich die Band weiterentwickelt, auf der vertrauensbasis, aber auch im spielerischen. Deshalb sollte man sich viel Zeit beim Songwritting lassen. bei uns war es so, das wir 6 knaller Songs geschrieben haben, wir sind mehr als glücklich, stolz und selbstbewusst gewesen, ab ins studio, ep aufgenommen...und dann sind wir leider in die konzertphase gegangen...einen gig nach dem anderen gespielt, songwritting vernachlässigt, ordentlich ep's verkauft, aber jetzt stehen wir mit unseren paar Songs, die zwar wirklich gut sind nicht gut da. Falsche Taktik!!!

    @grimm
    Was meinst du was wir tun. Wir haben immer sehr viel zeit vor proben, bis zu 3 Wochen, da wir, wie gesagt das "Zeit- und Raumproblem" haben. So haben wir enorm viel Zeit die probe zu organisieren. Wir sagen im Vorraus, aus welcher Idee, welchem Ansatz wir etwas machen wollen. Legen uns fest darauf, dass wir aus dem Ansatz einen Song machen, aber doch wird nichts draus. Am Donnerstag z.B. haben sich Leadgitarrist und Drummer in die Wolle bekommen, eigentlich ganz gut, weil die beiden schon ne ganze weile alles in sich reinfressen, aber das sollen die privat regeln, da geht unsere wertvolle probezeit drauf!
     
  17. wanja

    wanja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #17
    Hi, ich bin selber Gitarrist, und ich und n kumpel haben ne Band allerdings spielt er drums und singt un ich übernehme die gitarre,also wir haben noch kein basser, denn wir sind beide talentiert haben geniale songs geschrieben und finden aber keinen basser im unsern alter der talentiert ist, metal spielt, progressives zeug spielt, un der gut komponiern kann....
    also ich wollte damit sagen das wir kein basser haben aber wenn man das Beispiel Steve Harris nimmt, der hat 95% aller Maiden Songs allein geschrieben...un er is der Basser und Begründer der band...ich weiß er is ne ausnahme...aber an alle Gitarristen Songwriter hier LASST DEN JUNGS AM BASS NE CHANCE....nur weil die weniger saiten haben heißts nich das die weniger können ;)

    mfg Wayne,
    ps. Mein erster Eintrag hier überhaupt
     
  18. Schnamba

    Schnamba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 05.06.05   #18
    herzlich willkomen!!! nun biste dabei!
    Aber was ich zu dir sagen wollte, ist, dass es sich hierbei nicht um eine allgemeine beschwerde meinerseits handelt. es ist einfach nur so, dass es sehr oft vorkommt, und es den einen oder anderen bassist gibt, der wirklich gute ideen hat, diese aber nicht verwirklichen kann, weil er nur der bassist ist. obwohl, da wiederspreche ich ja meiner eigenen meinung und erfahrung. also, ich habe schon in mehreren bands gespielt, hab auch schon ein paar projekte gehabt, bei denen ich ganz andere erfahrungen gemacht habe. z.B. hab ich ein hiphop projekt am laufen, beim hiphop sind vielleicht schlagzeug ung bass die, von grund auf wichtigsten werkzeuge, trotzdem ist es mir aufgefallen dass da mehr wert genommen wurde auf jedes mitglied. eine andere rockband, in der ich gespielt habe, z.B. hat jeden Song komplett zusammen geschrieben. da hat es aber ewig gedauert, bis einer fertig war, dadurch waren wir aber flexibel!

    ich denke, dass jede art vom songwritting irgendwo seine vorteile hat, man muss nur für sich, unter sich entscheiden, was einem wichtiger ist. obs die produktivität ist, oder zusammenarbeit, oder was auch immer....am wichtigsten ist es meiner meinung nach, dass jeder seinen teil dazu beitragen kann und es spaß macht, natürlich muss das produkt auch gut sein! aber es gibt nun mal einige wege, bei denen das songwritting eher keinen spaß macht!
     
  19. wanja

    wanja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #19
    JO klar hast recht...beim hiphop hat die Gitarre aber Sendepause da wird nur wenig zeug gespielt un überhaupt is es primitiv.....
    naja
    Weißte wie ich meine Eintrgäe finden kann ohne jedes mal alles zu durchsuchen ?
    mfg wayne
     
  20. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 05.06.05   #20
    So dann will ich auch ma meine Meinung dazu abgeben :)

    also bei uns läuft es so ab... wir hocken rum und überlegen uns ideen, wir schreiben ja eh erst die texte und dann das lied darauf. Also entweder schreiben wir erst nen Song oder wir nehmen halt nen fertigen und beim Songwritting machen wir eigentlich alles zusammen. Wenn wir dann das lied anfang isses meisst so das wir uns nen Intro überlegen ;) klar kommt ja auch als erstes ( Klingt Komisch is aber so ) ... wenn meinem gitarristen nix einfällt gehe ich einfach an die gitarre und probiere bissel rum, wenn wir was haben was einigermassen brauchbar is verfeinern wir es bis schonma der erste teil steht und so geht es weiter bis das komplette lied steht.

    Also ich finde es aufjedenfall sehr gut wenn der Bassist in der Band auch Gitarre spielen kann als Bassist isses schon recht schwer ( wenn man seine ideen nich so richtig rüberbringen kann ) bein Songwritting mit zumachen. Ab und zu schreib ich auch songs mit Guitar Pro 4 aber naja is auch net so das wahre. Ich finde es macht mehr fun zusammen zu hocken und nen lied zu schreiben, wo jeder seine ideen reinbringen kann.

    So Schluss jetzt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping