Ist meine Gitarre kaputt?

von Marian16, 11.03.06.

  1. Marian16

    Marian16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hallo leute!ganz wichtig!
    heute hab ich meine gitarre an meinen verstärker angeschlossen. hab den verstärker angemacht , alles soweit ok. hau das erst mal über die seiten....und wo ist der ton?....kommt nichts! ich hab noch bisschen überall rumgedreht aber es kommt kein sound...der verstärker läuft normal aber die gitarre macht kein zam!

    könnt ih rmir helfen...ist die gitarre kaputt?

    danke

    marian
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Hi Marian, bist du sicher, dass du an der Gitarre den Lautstärkenregler aufgedreht hast ?
     
  3. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Jo, Volume Poti aufdrehen, bzw. hin und her drehen, kann auch sein dass er an einer Stelle kein Signal mehr abgibt oder so.

    Andernfalls würd ich mal ein adneres Kabel versuchen, die SSSnake (großes T) gebn zum Beispiel recht schnell ohne vorankündigung den Geist auf. :rolleyes:
     
  4. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #4
    hallo
    an der lautstärke liegts nicht hab ich ausprobiert!
    wenn ich das kabel aus der gitarre ziehe gibts auch diese geräusche....das heißt da muss noch irgendetwas zwischen kabel und gitarre sein...!!!
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 11.03.06   #5
    Eine andere Gitarre an dem Amp geht ?
     
  6. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #6
    noch mal ne villeicht dumme frage:
    kann es sein das wenn tonabnehmer in kontakt mit einem kabel mit steckdosenanschluss kommt das da was passiert...das könnt ich mir vorstellen...das da irgendwas mit strom ist
     
  7. Luminous

    Luminous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 11.03.06   #7
    Ich vergesse oft den Vol. Poti aufzudrehen! Ist also gut möglich! :great:

    Das Kabel von der Gitarre in den Amp! :great: (nicht von amp zu stimmgerät oder so! ... )

    Kommt beides des öfteren vor! :p :D

    Edit: Versuchs mal mit Neck / Bridge Pickup wechseln, vllt. liegts an einem der PUs...kA.
     
  8. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #8
    hab im mom keine andere gitarre
     
  9. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 11.03.06   #9
    Was hast du für eine Gitarre?
    Also du sagst auch wenn das Volumenpoti an der Gitarre aufgedreht ist kommt nichts?
    Dann liegts am Kabel sofern der Amp ja noch Gerräusche macht. Wir wahrscheinlich ein Kabelbruch sein. Hatte ich neulich bei meinem Cordial (!!!) Kabel auch.
    Einach mal Kabeltauschen oder neu löten, wenns denn so ist.
     
  10. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  11. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.03.06   #11
    Einfach wie hier schon geschreiben alle möglichen Fehlerquellen der Reihe nach ausschliessen. Also verschieden Kabel testen deine Gitarre an anderen Amp, andere Gitarre an deinem Amp.
    Wenn's an der Gitarre liegen sollte, kann es unter umständen auch ne schlecht verarbeitete Lötstelle sein. Hatte das mal an meiner ersten E-Gitte, war eine günstige von No-Name. Hab dann alle Lötstellen sauber nachgelötet udn es lief wieder 1A...
    Sollte zwar eigentlich nciht passieren, da Yamaha ja auch sonst recht gute Gitarren bastelt, aber wissen kann man's ja nie. Und die Qualitätsschwankungen kannste ja auch nie ausschliessen...
     
  12. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #12
    OK werd das mal alles testen!
    vielen dank für die schnellen infos!!
     
  13. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #13
    so leute...zur aufklärung:
    das kabel ist kaputt...hab ich noch ma glück gehabt...hätte schlimmer ausgehn können;)

    bis dann

    marian
     
  14. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 15.03.06   #14
    nur mal als tip für deine gitarre. mein kumpel und ich haben die auch :)
    und da hat nach einiger zeit der tonabnehmer schalter den geist aufgegeben. wenn das passiert, kommt (fast) kein Ton mehr. Da kann helfen dann schalter sagen wir so 50-100x einfach hin und her zu schalten. nur mal so vorab als warnung :)
     
  15. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.03.06   #15
    biste sicher, dass du die gitarre im richtigen verstärker anschluss drin hast.

    ich hab bei meinem cube mal das kabel in den aux-in gestopft und mich ne viertelstunde gefragt warum kein ton kommt...^^
     
  16. kaiguitar

    kaiguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    23.12.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Nordfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #16

    Vorher bißchen Kontaktspray rein, dann braucht man nicht so lange zu switchen ;-)
     
  17. Marian16

    Marian16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #17
    hi! das is mir auch schon ab und zu aufgefallen das kein ton oder nur ein schwacher kommt! meit ihr das ernst mit dem 50-100mal hin und her switchen?
    das leiert doch nur aus, oder?

    marian
     
  18. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.03.06   #18
    nö, war mein voller ernst. so gings bei mir auch ne weile wieder gut. aber vielleicht einfach den Switch austauschen, ist nicht schwer, das konnte sogar ich als technisch völlig unversierter :) einfach schauen welches kabel vorher wo dran war und dann an den andewren switch wieder dran machen :)
     
  19. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.03.06   #19
    also viel schlimmer hätte es nur ausgehen können wenn der amp am sack gewesen wäre. in der gitarre dürfte sich wohl kaum irgendwas befinden, wat teurer gewesen wär als das kabel :D.

    soll heißen wenn irgend nen poti kaputt is: fürn 1,5 € nen neuen kaufn und einbaun ;) kommt irgendwie billiger als nen kabel. generell kann man sagen, dat in der gitarre selbst eigentlich nichts kaputt gehen kann was wirklich teuer werden könnte. vielleicht wenn man nen tonabnehmer fetzt, aber sowat is mir noch nie passiert und hab ich auch noch nich gesehn
     
Die Seite wird geladen...

mapping