Italienischer Fussballskandal - Nur Juve steigt vorerst noch ab!

von Boerx, 26.07.06.

  1. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.07.06   #1
    War ja zu erwarten, das Berufungsgericht hat das Strafmaß für alle Vereine erheblich reduziert:


    Juventus Turin
    - Zwangsabstieg in die Serie B
    - 17 Strafpunkte für die Saison 2006/2007
    - Aberkennung der Meistertitel 2005 und 2006
    - Sperre für drei Heimspiele
    - 120.000 Euro Geldstrafe
    AC Florenz
    -
    Verbleib in der Serie A
    - 30 Punkte Abzug für die Saison 2005/2006 (10. statt 4.)
    - 19 Strafpunkte für die Saison 2006/2007
    - Sperre für drei Heimspiele
    - 100.000 Euro Geldstrafe
    Lazio Rom
    -
    Verbleib in der Serie A
    - 30 Punkte Abzug für die Saison 2005/2006 (17. statt 6.)
    - 11 Strafpunkte für die Saison 2006/2007
    - Sperre für zwei Heimspiele
    - 100.000 Euro Geldstrafe
    AC Mailand
    - Verbleib in der Serie A
    - 30 Punkte Abzug für die Saison 2005/2006 (4. statt 2.)
    - 8 Strafpunkte für die Saison 2006/2007
    - Sperre für ein Heimspiel
    - 100.000 Euro Geldstrafe


    Und alle Vereine gehen noch mal in Berufung. Soviel zur Aufarbeitung dieses Skandals. So was gibt es wohl nur in Italien.
    Was meint ihr? Zu Milde? Gerecht? Zu hart?
     
  2. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.07.06   #2
    War doch klar, das sowas passiert. Ich hätte mich auch nicht gewundert, wenn alles wegen ein paar geldbewegungen, wieder grade gerückt geworden wäre.
     
  3. God of MOP

    God of MOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.11
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.07.06   #3
    meiner Meinung fallen die Bestrafungen sehr milde aus...
    dass nur Juve absteigt wundert mich, die Strafen der anderen Vereine sind doch wirklich nur für die Öffentlichkeit... als ob für die Vereine 100.000€ Strafe viel Geld wären, und ob Lazio Rom beispielsweise 6. oder 17 ist, ist auch nicht soooo wichtig, solange sie nicht absteien (steigen sie als 17. schon ab??? sry aber ich bin im Thema Fußball nicht mehr soooo up2 date^^)

    ... also wenn da mal nicht die Mafia mal wieder ihre Finger mit im Spiel hatte... von wegen Erpressungen etc... ich hab mich erst gewundert, dass sich überhaupt ein Richter traut so ein Urteil zu verhängen... wie auch immer, er lebt nun ion Gefahr:screwy:
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 26.07.06   #4
    Wie sagte Harald Schmidt über die italienischen Vereine? Es gibt keine schweren Spiele, nur teure...

    Es gibt keine gerechen Urteile - nur teure...

    x-Riff
     
  5. born addicted

    born addicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    20.07.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Freiburg - pseudoalternative Solarstadt für Reiche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    167
    Erstellt: 26.07.06   #5
    Hat mich schon immer gewundert, wenn als bei dsf bei der Sendung LAOLA Spiele der Serie A gezeigt wurden, wo es eigentlich immer 7 oder 8 Minuten Nachspielzeit gab, wenn
    Juve oder AC Milan zurücklagen; es wurde vom Schiri quasi immer solange nachgespielt, bis das Top-Team den Ausgleich oder gar den Siegtreffer schaffte...

    Aber ich wär trotzdem mal ganz vorsichtig mit schnellen Verurteilungen: Was in Italien abgeht is der Hammer, keine Frage, aber wer weiss was in der Bundesliga hinter den
    Kulissen abgeht! Der Profifußball ist mittlerweile ein eigener Wirtschaftszweig, wo Milliarden verdient werden und alles vermarktet werden kann, sowas zieht eben immer dubiose Gestalten mit sich! Vor dem Hoyzer-Skandal dachte auch jeder, die Bundesliga wäre vor sowas gefeilt!


    ba
     
  6. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 26.07.06   #6
    Ich fand die alten Strafen schon lächerlich, da kann ich über die Neuen echt nurnoch den Kopf schütteln. Also wenn ich das Urteil sprechen würde, dann würde nicht nur Juve so fertig abgepackt (und zwar mit 30 Strafpunkten in Serie B), sondern vor allem auch Milan (die den Meistertitel 2006 (oder wars der 05er?) von MIR nicht bekommen hätten; Witzurteil!!!) und Roma (die genauso abgestiegen gehören wie der Rest von diesem Lumpenpack).

    Außerdem finde ich es eine mittelschwere Katastrophe, dass die Berufsverbote alle in Geldstrafen umgewandelt wurden. Meiner Meinung nach gehören die Lebenslang gesperrt, nicht mit einer Geldstrafe abgespeist. Naja, so ist das halt, wenn alles zusammenkommt. Mafia, Richter, die sich von Euphorie tragen und unter Druck setzen lassen und niemanden, der etwas dagegen tun.

    greetz

    M.U.Y.A.

    P.S: Ich hoffe ja immer noch auf die erneute Berufung, aber ich glaube mittlerweile, dass dann sogar Juve in der Serie A bleibt, wenn das so weitergeht :screwy:
     
  7. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 26.07.06   #7
    Besonders Mailand vom 2. auf den 4. und den Betrag zahlen alle Vereine aus der Portokasse. Das Urteil fördert doch nur die Kriminalität, weil wenn mans macht und man nicht erwischt wird ist es super, wenn man erwischt wird ist auch egal.
     
  8. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.07.06   #8
    Mal schauen, ob Milan in die CL zugelassen wird. Das wäre dann der noch grössere Skandal..
     
  9. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 27.07.06   #9
    Sie werden ...
    Des is einfach eine Frechheit, was sich da abspielt.
    Und die Vereine werden wieder genau so weitermachen.
     
  10. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 27.07.06   #10
    ich warte auf das Ergebnis der nächsten Berufunge, wahrscheinlich werden die punktabzüge in Gutschriften umgewandelt und diese Mannschaften bekommen CL Teilnahmerecht auf Lebenszeit
     
  11. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 28.07.06   #11
    Und bei der UEFA hat keiner ausreichend Eier in der Hose um da mal ein Machtwort zu sprechen!

    Korruptes Pack!
     
  12. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 28.07.06   #12
    die haben sowieso keine Eier inner Hose. Das ist genau die gleiche Posse die jedes Jahbr erneut mit den Lizensierungskontrollen abläuft.
    Ein Verein der mehr Schulden hat als er Umsatz (ich meine nicht den Gewinn) im Jahr macht, der sollte sich nicht dem Profi Sport zuordnen dürfen, denn das ist nicht professionnell.

    Ich spreche hier von Real Madrid
     
  13. Metalyze

    Metalyze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Eberswalde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 30.07.06   #13
    ist doch bei Juventus glaube ich auch nicht anders, die machen doch auch seit Jahren nur noch miese.

    Ich mag Vereine wie Real eh nicht, weil die einfach der Meinung sind Erfolg kann man kaufen(hat leider einige Male funktioniert).

    Ich denke die Strafen sollten noch härter ausfallen, wenn ich mir ansehe wer alles bei Juve bleibt, werden die wohl einen Durchmarsch (trotz der Strafpunkte) hinlegen und sind im nächsten Jahr wieder erstklassig, haben fast die selbe Mannschaft noch zusammen und spielen wieder um den Meistertitel und möglicherweise sind sie dann in der nächsten Saison (07/08) schon wieder über den Umweg Pokal international vertreten.

    Lazio ist übrigens nicht auf Platz 17 sondern auf 16.

    Die Geldstrafen sind auch ein absoluter witz da sollten die wohl eher in Richtung 10 Millionen gehen, zumal das ein wahnsinniger Imageschaden für den Italienischen Fußball im speziellen und den Fußball im allgemeinen ist.

    Ein weiter Witz ist die Tatsache das der AC Mailand nachträglich einen Meistertitel dazu bekommt, wäre das alles in Amerika passiert würden die Fans auf die Idee kommen die Vereine zu verklagen, was ich durchaus verstehen könnte!


    Mein Urteil:

    Alle Vereine müssen aus dem bezahlten Fussball verschwinden, sprich Zwangsabstieg mindestens in Serie C, zusätzlich müssen natürlich viele Spieler verkauft werden, diese Erlöse gehen aber nicht in die Kasse der Vereine sondern sind die Geldstrafe, nur so kann man weitere Leute halbwegs abschrecken!

    Und für die einzelnen Person natürlich Berufsverbot und Pfändung sämtlicher Gewinne die dadurch gemacht wurden!


    Und was man als Fan machen kann?

    Wahrscheinlich einfach nur hoffen, das diese Affäre sich nicht auch noch auf internationale Wettbewerbe ausweitet!