jackhammer & ds

von gainer, 01.11.05.

  1. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #1
    hi
    Ich wollte mir demnächst eines von diesen effekt pedalen zulegen:

    Marshall - Jackhammer
    Boss - DS1
    Boss - DS2

    den marshall hab ich jetzt schon ausprobiert die Boss teile noch nicht.

    Also ich spiel eigentlich kein Metal, ich spiel eher so in richtung rhcp, nirvana (gut ab und zu auch Soad aber für das bisschen brauch ich keinen soat effekt).
    Welcher ist besser geeignet? (Mir is klar das Nirvana&rhcp beide die Boss teile benutzen)
    aber mit dem marshall kann viele verschiedene sachen machen.

    Meine Meinung zum Jackhammer, flexibel aber nicht sehr warmer sound.

    Meine Frage: Worin liegen die Unterschiede zwischen DS und Jackhammer? Worauf sollte ich achten beim ausprobieren? Welchen ratet ihr mir?
     
  2. gainer

    gainer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #2
    gibts keine?
     
  3. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 02.11.05   #3
    also für deine richtung würd ich den ds-2 nehmen! drückt mehr als ds-1 und is flexibler! den nirvanasound wirste ohne ds wohl kaum hinkriegen! den jackhammer hab ich noch nie gespielt aber ich hab gahört das der etwas matschen soll!!:confused:
     
  4. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #4
    hi jerry^^
    ich find den jackhammer besser,der ds-2 drückt nicht so fett wie der jacky(hatte beide)!
    aber den warmen sound den du suchst,z.b.wie rhcp kriegst du nur mit nem röhren marshall perfekt hin,den nirvana sound kriegste mit jeden amp hin,an deiner stelle würd ich mir vielleicht überlegen money für nen kleinen röhrencombo zu sparen,dürfte nicht die welt kosten,aber meiner meinung nach gewinnt der jacky weil er extrem flexibel ist und man ne cremigere zerre hat,wenn man ihn richtig einstellt
     
  5. gainer

    gainer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #5
    hm
    Ich werd die mal am WE mit nem Fender twin reverb vergleichen, da wird mans besser hören als auf dem hier...^^

    ma gucken ob ich auf nen röhrencombo spare...

    vielleicht gleich auf den jubilee und Major^^
    ne XD
     
  6. Johnny_88

    Johnny_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Odenthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #6
    vielleicht wäre auch nen marshall guv'nor 2plus die lösung. find ich persönlich für nen nirvana sound passender. würd ich aufjedenfall auch testen !
     
  7. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 02.11.05   #7
    find ich auch.
     
  8. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 03.11.05   #8
    kauf dir leiber nen kleinen vollröhrecombo, da haste mehr von und auf dauer auch mehr möglichkeiten was zu machen!
     
  9. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 03.11.05   #9
    wenn du n zerrpedal kaufst würd ich an deiner stelle auch das proco rat testen, das find ich super für rock und angezerrte sachen. geht vom klang richtung marshall.

    ich finds empfehlenswert :)

    p.s.: wir ham nen ähnlichen musik geschmack :D auch wenn meiner noch ein ganzes stück weiter gefächert is ;)
     
  10. mistermusik

    mistermusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.11.05   #10
    Servus,

    Ich würd dir zum Jackhammer raten. Nirvane bekommste damit allemal hin und er is weng flexibler wie die Boss Dinger. Hab den Jackhammer selber und find ihn nach wie vor geil.

    Gruß
     
  11. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 04.11.05   #11
    Du hast noch nie den Jackhammer angespielt aber sagst, nirvana bekommt man nur mit ds hin. Es gibt so viele zerrer, da kommt doch wohl auch mit nem anderen ran. Also würd ich ihm zu nichts raten, wenn du nicht beides angespielt hast.

    So, jetzt zur Frage: Ich hab einen Ibanez DS-7. Könnte dir auch gut gefallen. Unbedingt antesten. Ich kann später mal jackhammer und mein Ibanez direkt vergleichen, dann geb ich dir nochma bescheid.

    Gruß
     
  12. B.Paradise

    B.Paradise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #12
    Hi
    Also ich hab beide und kann sie beide auch empfehlen . Is halt geschmackssache der Jackhammer drückt halt mehr wie der Boss . Wobei , finde ich , der Boss flexibler is !
     
  13. gainer

    gainer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #13
    Hm
    hab jetzt ma getestet.

    Ich finde es kommt vorallem darauf an WAS man spielen will.
    Der Jackhammer hat viel Druck und kriegt Metall sounds besser hin als der Boss. Der Boss hört sich irgendwie wieder ganz anders an und ist auch nicht so flexibel wie ich finde. Allerdings brauch ich garnicht soviele verschiedene sachen. Ich tendiere momentan zum DS2 aber werd noch bis Di testen, vielleicht doch den jackhammer... schwierig^^
     
  14. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 06.11.05   #14
    ich würd an deiner stelle auch mal die proco rat antesten, wenn se die im laden haben...

    is mein tipp für rock :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping