Jackhammer und Valvestate

von Francesthemute89, 05.02.07.

  1. Francesthemute89

    Francesthemute89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich hätte mal ein frage....also ich besitze zur zeit einen Valvestate 65r...da mir die verzerrung nicht ausreicht, kam ich auf die idee mir einen verzerrer zuzulegen....naja und dann bin ich auf den jackhammer gestoßen.

    Nun stellt sich mir die frage lohnt sich diese investition?!

    Was sagt ihr dazu?!
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.02.07   #2
    imho lohnt sichs nich. ich find die zerre vom valvestate besser als den jackhammer (genau genommen find ich den jackhammer einfach scheisse...). aber verzerrer gibts wie sand am meer, in welche richtung solls denn gehn?
     
  3. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.02.07   #3
    such mal nach dem begriff "booster" oder "boost", das sollte genau das sein, was du suchst.
     
  4. pro fighter q

    pro fighter q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 05.02.07   #4
    nun den valvestate kenn ich nicht, dafür aber den jackhammer. ich kann den wärmstens empfehlen. der klingt an meinem fender hyprid combo genauso gut wie über vollröhre.
     
  5. rhfaktor

    rhfaktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Marburg a. Drau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    184
    Erstellt: 05.02.07   #5
    Als ich noch meinen VS100 gespielt habe wurde mir die interne Zerre auch zu wenig.
    Der JH war meiner Meinung nach sehr gut. Dann hatte ich die Interne für crunch und den JH für Vollgass.
    Der Hybrid wurde schliesslich verkauft, der Jackhammer blieb aber. Ich glaube es lohnt sich schon ihn mal auszuprobieren, kostet ja (gebraucht) nicht so viel. Vielleicht gefällt er dir ja.
     
  6. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 05.02.07   #6
    Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn:D;).


    Hab mal n ausfürhliches Review zu ihm geschrieben. Das wird dir sicher wieter helfen!

    Also den Jackhammer kann ich dir nur wärmstens empfehlen. Hab ihn seit nem guten Jahr und bin immer noch sowas von begeistert von diesem Teil. Äußerst flexibel, offener (Marshall-)sound und sowohl für die harte als auch für die klassischen Gangarten geeignet.
    Go for it!:great:
     
  7. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 06.02.07   #7
    zum zweiten mal: stichwort booster!

    der marshall bluesbreaker zum beispiel hat eine boost funktion und ist recht günstig zu haben.
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.02.07   #8
    Hehe da haste recht. n mittelding scheints nich zu geben :D

    übringens valvestate boosten kommt imho nich so gut. hatte damals n boss sd-1 als booster. mir hats nich gefallen aber ausprobieren kann mans ja mal.
     
  9. Francesthemute89

    Francesthemute89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #9
    mhh mal schauen...ich denke ich werde das pedal mal ausprobieren....also es sollte schon die etwas härtere gangart sein......un der valvestate ´hat mir zu wenig gain....
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.02.07   #10
    für die härtere gangart gibts aber auch n haufen andere geräte. der jackhammer klingt eben nach marshall. wenn du nen "modernen" metalsound suchst, wär der jackhammer imho ne falsche entscheidung. wieviel kannst/willst du denn ausgeben?
     
  11. Francesthemute89

    Francesthemute89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #11
    Naja ich denke meine Schmerzgrenze wären 100 Euro.....
     
  12. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 07.02.07   #12
    also wenns modern, aber trotzdem flexibel sein soll, dann Boss MT-2, aber wie ich dich kenne^^ naja, ansonsten... vielleicht bulldog distortion, is nur leider n tick teurer, ich kauf es mir vielleicht demnächst gebraucht, dann kannst ja ma bei mir testen :) sonst wüsst ich jezz auch nix, zumindest so wie ich dich mittlerweile kenne^^

    grüße iefes;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping