jackson concept-gitarren?

von katzengreis, 20.01.05.

  1. katzengreis

    katzengreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.01.05   #1
    hallo,
    ich bin in letzter zeit immer öfter diesem produktnamen begegnet. auf der kopfplatte der jackson steht dann neben dem label noch klein "concept" drauf, auf dem tussrodkäppchen(kein plan wies richtig heißt :great: ) steht irgendeine abkürzung für den namen der gitarre. was sind das für gitarren, wie sind sie qualitativ/preislich einzuordnen? danke im voraus,

    Mikel
     
  2. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 20.01.05   #2
    Ich denke mit "Tussrodkäppchen" weiss jeder was gemeint ist ;) Trussrod-Abdeckung ist vielleicht richtiger :)

    Also, die Concept Serie wurde nur ein Jahr lang gebaut (1994) und war zu der Zeit die billigste Jackson-Serie auf dem Markt. Preislich und qualitativ vergleichbar mit der heutigen X Serie, allerdings waren die Tremolos die dort verbaut wurden nicht besonders hochwerig (noch heute gruselt es den Jackson-Kenner, wenn er "JT-500" hört ;)). Sie wurde dann, warum auch immer, von der Performer-Serie abgelöst, die bis auf die Pickups eigentlich baugleich war.
     
  3. eckspeck86

    eckspeck86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.05   #3
    Würdet ihr es als vertretbar ansehen wenn ich für eine Jackson RR Concept mit nachgerüstetem Seymour Duncan Bridge-Humbucker 181 Euro ausgegeben habe?
    Lasst es mich bitte wenigstens wissen wenn ich Mist gebaut habe dass sich dieser eventuelle Fehler nicht wiederholt...:(
     
  4. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #4
    Also ich habe ein Jackson RR-94 aus der Concept-Serie im Sommer 1995 für 1000DM in meinem Musikladen gekauft. Sie hat kein Jammerhaken sondern ist ein string-thru Modell. Ich bin mit ihr eigentlich sehr zufrieden und spiele sie noch heute. Das einzge was nervt ist, daß das Gewinde im Korpus teilweise nicht mehr vorhanden ist. :(

    Leider kann ich nicht sagen, mit welcher Serie man sie heute vergleichen kann.
     
  5. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 03.05.05   #5
    es gibt auch ne jackson jdr(sehr selten) aber da is kein so ein hinweis droben das es eine concept gitarre is obwohl es eine is ^^

    mfg Stoli
     
Die Seite wird geladen...

mapping