Jackson JJ1 Ian Scott

von BigMalt, 24.11.05.

  1. BigMalt

    BigMalt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Moin,

    gibt es unter euch irgend jemanden, der mir nähere Infos zur JJ1 Ian Scott Signature geben kann? Wurde ja scheinbar nur sehr kurz gebaut. Interessant wäre hauptsachlich verarbeitungsqualität und Bespielbarkeit (Eher Paula Hals oder doch dünner). Sämtliche anderen Infos sind natürlich auch gerne willkommen.
    Danke
     
  2. Annihilator

    Annihilator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #2
    USA, alder body,maple with rosewood neck, 25.5" scale, dice inlays at 12th fret, metalic Silver, Duncan Jazz neck, Jeff Beck Bridge, locking tuners and wilkinson trem. Nut 1 11/16"
    The JJ1 is now discontinued making them pretty hard to come buy and Jackson informed me that the JJ1w (wilkinson) was a special order. Sound: 9
    I own and have owned many guitars, I currently use custome made guitars from www.aprguitars.com in the UK because they kill the PRS guitars I use to own!
    This guitar sounds awesome. I play STP, Fuel as well as funk and after coil tapping the pickups I can get either a massive OD sound or a tele sound that is a little hotter and warmer than my USA series Tele.
    I use Groove Tube Trio and D75 as well as Rocktron Chameleon original and 2000 through velocity 120 and marshall cabs and this guitar sound awesome through both rigs.
    The apr guitars I favor have a thru neck and are just a bit fatter then my Les Paul Standard (though way better quality) the Jackson sits in between the 2. I like it way better than the PRS guitars I've owned (and since sold) and it sounds a little fuller than my Les Paul. Hard to believe but I'm sure the Seymour duncan pickups make the difference
    Action, Fit, & Finish: 9
    This is a USA guitar and you can tell, finish, setup, materials are top quality though it doesn't feature a figured top or anything flash it really plays well. I have owned and own fender USA products and this is way better, the frets are perfect the neck joint without the slightest gap and the finish flaw less. though it wont beat my APR guitars (can you tell I like them!) i found faults with a number of PRS guitars that i wasn't happy with (fret inlay work was untidy and finish flaws as well as average wood selection) though the JJ1w has non of these
    Reliability/Durability: 10
    come on!!! Scott Ian's signiture guitar from Anthrax!!!! This thing will outlast me!!!
    I would never gig without a backup guitar but have never snapped a string (and I hit them hard) on the JJ.
    Customer Support: N/A
    Nver had to deal with them so I'll reserve comment
    Overall Rating: 9
    I've been playing for 20 years and have probably tried everything, I earn a good salary and as such can also buy anything (well maybe not eric Claptons or a Hendrix guitar)
    I got this guitar from my Bro as he really is a single coil man and loves guitars with hardtails ie Teles and strats. He would have ordinarily have just sold it but as they are no longer made I thought I'd have it as i've sold many collectible guitars is the past and regretted it. i use all my guitars and this has proved lots of fun, It gives you that powerfull thrash feeling when you pick it up as if encouraging you to rock out and i love the sound,look and feel.
    My main guitars are now 2 APR prototype guitars (check out the web site) with a single cut awy. third is the JJ1w and then my les paul standard. i own a number of other guitars ie Kramer, Fender etc


    mehr weiß ich auch net....;)
     
  3. BigMalt

    BigMalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #3
    Danke für die Antwort.
    Irgendwie scheint das ein sehr unbekanntes Gerät zu sein. :(
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 24.11.05   #4
    Gibt's ja auch afaik nicht viele Exemplare von....gibt's die in D überhaupt irgendwo?
     
  5. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 25.11.05   #5
    Bei Ebay taucht sie abundan mal auf - aber sonst habe ich die noch nicht wirklich gesehen. Ja selbst in den USA Shops kaum.
     
  6. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.196
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 25.11.05   #6
    Die JJ1 ist eine Top-Gitarre! Wenn man die Form und die Optik mag, macht man nicht viel falsch :) Die JJ1 den dicksten Hals, den Jackson jemals bei einem Serienmodell verwendet hat: fast 23 mm im dritten Bund und 24,5 mm im 12. Geht also schon in Richtung Baseballschläger ;)
     
  7. BigMalt

    BigMalt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #7
    dann wäre Sie vom spielen her also vielleicht am ehesten schon mit einer Les Paul zu vegleichen, oder?
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.196
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 25.11.05   #8
    Genau, dann aber eine Les Paul mit Double-Cut ;) Ich glaube aber, dass der Hals einer JJ1 sogar noch dicker ist, als der einer Les Paul. Du darfst aber nicht den selben Sound erwarten, die JJ1 klingt anders.
     
  9. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.11.05   #9
    Die JJ1 wird aber wesentlich aggressiver sein, als eine LP ?!

    Mir gefällt sie sehr gut !
     
  10. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.196
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 25.11.05   #10
    Naja, agressiver würde ich nicht sagen, aber heller als eine LP, dadurch, dass das Ding einen angeschraubten Ahorn-Hals hat. Und die Pickups haben sich ja auch nicht unbedingt als Output-Monster einen Namen gemacht (SD Jeff Beck und Jazz, wenn ich mich nicht irre).
     
  11. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 01.12.05   #11
    Um welches Geld gehen denn diese Gitarren weg? Begehrte Sammlerobjekte scheinen sie ja nicht zu sein, sonst hätte man schon öfter von denen gehört, oder?

    Irgendein Musikhaus in Deutschland hat doch auch dauernd ihre Jackson JJ1 "Joker" (mit der Speziallackierung) in ihren Anzeigen gehabt - die Form war geil, aber die Lackierung fand ich irgendwie scheiße....

    Bin neugierig, wer sich das Ding dann wohl gekauft hat ;)



    greetz
    jazzz
     
  12. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 01.12.05   #12
    wurde derletztin nicht eine JJ1 hier im Forum verkauft?

    naja@topic: ich kam einmal nur in den genuß eine anzuspielen..das war in nem Gitarrenladen in Toronto(Kanada) und ich hätte sie mitgenommen, wenn cih genug geld gehabt hääte( hab mir im selben Laden meine Warrior gekauft) ein Traum von einer Gitarre is das!
     
  13. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 01.12.05   #13
    Scott Ian hat doch ein Signature Modell von Washburn oder?!
     
  14. Zonga

    Zonga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.15
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Mainburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #14
    jup hat er !
    Frühers hatte er hald mal auch eine bei Jackson
     
  15. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 02.12.05   #15
  16. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 02.12.05   #16
    Eigentlich ist in der JJ1 2 Diablo PUs von SD drinne, jedoch ist der SH-4 nicht zu unterschätzen! Im oben abgebildeten Link ist die Gitarre eben flexibler mit dieser PU-Kombi.
    Die Gitarre hätte ich mir beinahe mal gekauft. In Ebay findest du gelegentlich die Chance eine JJ2 oder 3 oder 4 zu kaufen. Letztens sogar mit Korinabody, sehr lecker. Doody hatte glaub ich auch mal eine, wenn ich mich nicht irre.
     
  17. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.196
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 02.12.05   #17
    Nee, das stimmt nicht. Die Diablos sind nur in der JJ2. Die JJ1 hat standardmäßig den Beck und den Jazz.
     
  18. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.12.05   #18
    ^^
    Man lernt nie aus!:)
    Komischerweise hab ich eigentlich die US-Modelle immer mit dem Diablo gesehen und die Japaner mit SD designed oder wie auch immer. Auch von den Anthraxfotos her, sah ich immer Bladehummis in der JJ...
     
  19. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    3.196
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 04.12.05   #19
    Die JJ2 ist ja auch ein US Modell ;) Die JJ1 allerdings auch und die beiden unterscheiden sich nur durch die Pickups und die Hölzer.
     
  20. jaack

    jaack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.11
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.11   #20
    hey Leute bin über diesen thread gestolpert, als ich ein paar details über meine gitarre gesucht habe. Ich habe einen Jackson JJ1 Scott ian signature. Da dieses schmuckstück so unbekannt ist und es wenig infos drüber gibt, frage ich mich wo ich sie am besten mal inserieren kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping