Jackson JS 30 neue PU's lohnt sichs ???

von riff, 25.12.04.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 25.12.04   #1
    Hallo, ich habe vor einer woche meine Jackson JS 30 RR bekommen.
    Und hatte das Problem das der Bridge PU nicht ging worauf ich sie zurück schicken wollte bzw noch möchte.

    Jetzt habe ich festgestellt das der schalter wohl defekt ist und zwar die kontakt plättchen , sie berühren sich zwar aber es kommt trotzdem kein ton ,nur wenn ich mit dem schraubendreher dran fummel.Frage ist er ganz kaputt.????Auf jeden fall klingt es grausam brummt und rauscht ist wohl alles billig???Und auf mein vox klingt sie auch nicht gut,aber auf den amp komm ich später noch mal zurück.

    Vom design find ich die gitarre einfach nur geil und vom trocken anspielen auch, bloß was etwas stört ist im sitzen zu spielen bzw zu üben auf die dauer etwas anstrengend , aber ist wohl gewöhnungssache.Frage noch mal an alle rhoads spieler wie seht ihr das im sitzen spielen.

    Nun bin ich schwer am überlegen ob ich sie zurück schicken soll reparieren und dann schaun wie sie klingt , oder zurück schicken und eine andere gitarre kaufen , oder auf einen anderen rat von einem user ein neuen schalter rein und gleich neue Pu's eventuell auch neue potis.?????????

    Was meint ihr lohnt es sich neue Pu's einzubauen???Wenn ja welche ??
    Spiele metal und rock , sie sollten klar,hell , transparent aber auch druckvoll klingen.Ich habe keine ahnung :confused: :( :D

    ich könnte den händler doch fragen ob ich ein rabatt bekommen könnte oder er mir ein neuen schalter schickt.?????Was ist ein guter schalter ?ich habe bei rockinger diesen entdeckt aber da steht les paul style????Ob der bei mir passt ??sieht aber so ähnlich aus ....was tun ????
     

    Anhänge:

  2. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.04   #2
    Naja mit neuen Pickups zahlste unter Umständen dann noch mal soviel wie die Git gekostet hat.

    Im Sitzen spielen mach ich eh nich, weil man alles was man spielt im Endeffekt ja eh im Stehen können muss. Mit einer RR im Sitzen zu spielen is auch nicht wirklich effektiv, weil man den Hals immer festhalten und nach oben drücken muss, wodurch man nie so locker und leicht spielen kann wie im Stehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping