Jackson RR 7 Saiter

von BluesForTwo, 12.09.05.

  1. BluesForTwo

    BluesForTwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Mir ist beim UFTG die Gitarre des Antichrist Gitarristen Frank Heeb ins Auge gestochen.
    Es war eine Jackson RR mit 7 Saiten, aber ich weiß nicht welche. Ich nehme an das es eine RR3 ist jedoch habe ich in keinem Shop eine ähnliche Gitarre gesehen. Die nachoben gerichtete Spitze des Headstock sieht man selten. Kennt jemand diese Gitarre, wäre um jede hilfe dankbar.
    Hier ist ein Link zum Bild:

    http://uftg.synatic.net/gallery/albums/uftg2005-official/abb.sized.jpg
     
  2. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.09.05   #2
    bestimmt ne custom.....die gibs glaub ich sonst nur als 6 saiter
     
  3. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.09.05   #3
    jap, das sieht man am ganzen aussehen, da es nicht einmal eine normale RR ist.
    und jackson machen überhaupt nur 6-saiter.
    haben noch kein 7-saiter-modell auf dem markt soviel ich weiß. bekommst nur als custom (der rusty cooley zB hat auch jackson 7-string-custom)
     
  4. BluesForTwo

    BluesForTwo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.09.05   #4
  5. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.09.05   #5
    nein, du kannst sie nicht käuflich erwerben, nur custom
    bei jackson sind die custom auch nicht gerade billig, und eine 7-string-custom erst recht nicht, da die nicht hergestellt wird und eine 7-string-RR-custom wird extrem teuer sein, da dieses stück vom antichrist-klampfer glaube ich so ziemlich einzigartig ist weltweit.
    mit einigen tausend € kannst du da schon rechnen, vl um die 5000 mehr oder weniger, ich weiß es leider nicht so genau.
     
  6. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Das ist keine Custom, sondern ne RR7R. :rolleyes:

    [​IMG]
     
  7. Caparison

    Caparison Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.09.05   #7
    das Problem ist, dass der Gitarrenmarkt auf Usa ausgerichtet ist. Dort bekommst du JEDE Gitarre in JEDER Farbe. Ein Typ der Gitarren aus USA nach Germany jahrelang geschmugelt hat sagte mir einst "Wenn 1.000 Gitarren gebaut werden, gehen zwischen 10 -20 davon nach Europa!"
    Da gibt es auch 7saiter von dem Fear Factory Gitarristen (ja mittlerweile haben sie Beyers Musik im laden stehen .....aber nur dort)
    Ich sehe viele Amerikaner mit einer Grünen oder roten Ibanez UNIVERSE rumlaufen., Hier wird man diese Klampfe niemals sehen:mad:
    Also in Amerika gibt es alles glaube mir und dort findest du in dem beschiessensten laden geilere Sachen als bei Musicstore, Musikproduktiv, Thomann und beyers Musik zusammen.
    War letztes jahr für 3 wochen in Phoenix (eine große aber unbekannte Stadt wo nichts los ist) und bin da in ein Gitarrenladen reingegangen. meine FRESSEEEEEEEEE:eek: Günstig bis zum geht nicht mehr und Auswahl bis zum abwinken. Ich war 4 Std. dort und konnte nur die Hälfte der Gitarren checken an denen ich sehr interessiert war.
    Also fahr nach USA:great:
     
  8. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.09.05   #8
    ich hab ja auch nur von mitteleuropa gesprochen... :rolleyes: :D

    (naja, hab ich mich vl ein bisschen getan, wusste gar nicht das es normale 7-string von jackson gibt, hab bis jetzt nur von rusty's custom gehört)
     
  9. BluesForTwo

    BluesForTwo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.09.05   #9
    @Caprison
    Kann man diese Jackson Gitarren nicht auf der Interneteite eines der Musikstores aus Amerika bestellen und sie zu uns Schiffen lassen. Wenn die Preise billiger sind dann müssten ja das Geld fürs Porto übrig sein ?
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 12.09.05   #10
    Es muss ja nicht unbedingt Jackson sein.
    Ich meine die billigeren Customshops wie Ran und Shamray tuns doch auch.
    Jackson finde ich echt maßlos überteuert. Ich habe mir da mal ne 6 Saiter zusammengestellt im Customschop, und das ging an die 10000Dollar :screwy:
    Bei Shamray und ran habe ich auch schonmal gitarren zusammengestellt, von 6-8Saiter, und die hielten sich alle im Raum 1000-2200Dollar auf. :great:
     
  11. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.09.05   #11
    die qualität soll für den preis auch unglaublich sein bei den 2 firmen, stimmt das? würde überlegen, als nächste gitarre vl eine 7-string bei ran machen zu lassen, und 10000 $ hab ich sicha net!
     
  12. Caparison

    Caparison Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.09.05   #12
    Hast du eine Mastercard mit der du bezahlen kannst? außerdem nicht alle Läden in USA verschicken nach Germany. Und wenn du sogar bestellen würdest, dass kommt die Gitarre zum Zoll und du bezahlst den gleichen Preis welchen die Klampfe hier in Germany kosten würde, deshalb immer die Gitarren mitbringen lassen, obwohl da auch so einiges schief gehen kann.
    Hast du schon eine 7saiter gespielt?
    Ich schlage vor du probierst die Baritone Gitarren aus. Es sind Gitarren bei welchen die Bünde um kleine mm länger sind (merkst beim Spielen gar nicht) oder die Brücke ist 3-5 mm nach hinten verschoben ist, so dass man dicke Saiten draufziehen kann, die Saiten runterstimmen kann (wie eine 7saiter) und die Saiten bleiben trotzdem 100%ig eingespannt.
    Caparison HGS FX. Da sind die Bünde so groß wie bei einer normalen Gitarre aber die Brücke um 3mm nach hinter verschoben. Und ich nehme die 12er Saiter (wie 7 saiter) und meine "E" Saite ist eine "H" Saite. Und die Saiten super gespannt und leiern nicht.
    Schau bei www.Beyersmusic.de vorbei.
    Generell würde ich von den billigen Jackson abraten (und die US Modelle sind schwer wie eine Gibson les paul standard, so dass du dir dabei fast die Schulter brichst)
    Suche nach noch nicht so bekannten Gitarrenherstellern die gute Sachen machen und die Preise nicht hochjagen wie Jackson ,ESP oder Gibson.
    Ich empfehle dir wirklich die Caparison anzuzocken.
     
  13. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 12.09.05   #13
    Soll ich's noch in Leuchtschrift machen oder was? :screwy:
     
  14. BluesForTwo

    BluesForTwo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.09.05   #14
    Die Caparison sehen sehr nett aus sind mir jedoch etwas zu teuer.
    Aus der Shamray Webpage werde ich nicht schlau und der Customshop ist mir zu unverständlich.
    Von den Ran Gitarren hab ich schon mal was gehört und die Preise sind echt super. Hab mir grad mal den Customshop von denen angekuckt und der sieht mir sehr Professionell aus. Wie ist die Bespielbarkeit der Polengitarren? war eigentlich gar nicht an Custom interressiert aber jetzt bin ich doch neugirig geworden:D
     
  15. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.09.05   #15
    ich spiel seit 3 Jahren ne Jackson 7-Saiter... entspricht in etwa der Fear-Factory-Version... nur mal so...
     
  16. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 13.09.05   #16
    schade das ich das thema gestern übersehen habe, dann hätte es hier nicht soviel falsche antworten gegeben.

    von jackson gibt es immer wieder mal 7-saiter.
    jetzt die COW, davor gab es mal eine dinky reverse 7 und eben die o.g. RR7R.
    die RR7R ist übrigens ein Japan modell und keine US gitarre!
    d.h. sie sollte auch vom preis noch erschwinglich sein und gerade gebraucht kosten die japan modelle eh nicht mehr die welt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping