Jackson: RR3 vs. KE3

von Extremist, 20.11.04.

?

Jackson: RR3 vs. KE3

  1. RR3 Rhoads

    33 Stimme(n)
    62,3%
  2. KE3 Kelly

    20 Stimme(n)
    37,7%
  1. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.11.04   #1
    RR3

    [​IMG]

    KE3

    [​IMG]

    Absolut identische Gitarren, bis auf die Korpusform und den Potis.
    Auch der Preis ist bei beiden Gitarren ungefähr der selbe.
    Für welche würdet ihr euch entscheiden und wieso?
    Ich würde mich fast für die RR3 entscheiden denn die KE3 soll doch recht kopflastig sein, jedoch könnte man diese besser im sitzen spielen aber bin ich mit dem einen Volume-Poti nicht etwas eingeschränkt? Was sagt ihr dazu und für welche entscheidet ihr euch?!
     
  2. sic

    sic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Hmm.. ich würd die Kelly nehmen.
    Ich find die schöner, weil das pickguard an der RR is echt hässlich. Und die EDS Lackierung von der Kelly ist echt geil :eek:
    Und wie du sagtest, im Sitzen spielen geht besser, was mir auch wichtig ist ;)
    Wenn sie allerdings wirklich kopflastig ist dann würd ich garkeine von beiden nehmen, dann doch lieber ne warrior :rolleyes:
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 20.11.04   #3
    Naja was auch wichtig ist, ist das du bei der RR-3 "nur" 22 Bünde hast und nicht wie bei der Kelly 24 Bünde.
     
  4. InfiniteDream666

    InfiniteDream666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.11.04   #4
    Ich würd die RR3 nehmen, habs sie schonmal spielen dürfen, und das Gefühl damit zu spielen, ist einfach nur geil! Ich fand sie auf jeden Fall gut vom Sound und die Bespielbarkeit war auch nicht schlecht!
    Also ich würd die RR3 empfehlen, kann aber leider keinen Verglleich zur Kerry ziehen, da ich diese noch nicht bespielen durfte! Aber das musst du selbst entscheiden, jeder empfindet anders!

    Gruß
     
  5. squarefreak

    squarefreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #5
    die kelly ist einfach besser sie sieht viel geiler aus ich habe mir heute abend eine bei musik schmidt für nur 460€ gekauft das war die letzte und ich freu mir den arsch ab :great:
     
  6. Kataklysm_666

    Kataklysm_666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Sachsen, Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Hi, ich hab eine Kelly, aber nur in schwarz, spielt sich so an sich echt gut, aber ist wirklich sehr sehr kopflastig. Ich habe da das Problem dass sie sich im stehen sehr schwer spielen lässt (sicher gewöhnungssache). Klingt aber fett!
     
  7. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.11.04   #7
    Hast du schonmal an nen dicken Ledergurt gedacht? Auf deinem Avatar hast du doch "nur" nen Nylon Gurt, oder?

    Edit:

    Was benutzt du für einen Ständer für die Explorer und hast du nen Koffer oder Gigbag dafür, wenn ja, welche Firma ist das?
     
  8. meredith Brooks

    meredith Brooks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.07
    Beiträge:
    56
    Ort:
    in Grissenbach.... das beste Kuhkaff der Welt.....
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #8
    Ich hab die rr3 auch schon ma gespielt. nur blöd das die nur 22 bünde hat. Die kelly find ich hässlich.is aber gewiss bequemer zu spielen. ich denk ma vom sound sin die gleich???? die rr3 war jedenfalls genial!!
     
  9. tiffi1989

    tiffi1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    teising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #9
    ich würd die kelly wegen der form nehmen
     
  10. Jesus666

    Jesus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 21.11.04   #10
    also ich hatte sie alle mal...
    die rr bei mir zuhause und die ke im laden. von der bespielbarkeit und spielgefühl sind sie sehr gleich...genauso isses glaub ich auch bei den hölzern, der hardware und den pickups (detonator?!?). 24 bünde brauch ich auch net.. ich bin mit 22 schon total überfordert...
    die vorteile der einen sind die nachteile der anderen. die kelly kannste problemlos im sitzen spielen, bei der randy kannste schnell mal das lange ende zwischen die beine klemmen und so posend dein solo runterrasseln ;)
    weiß net mehr genau wies bei der kelly war, aber bei der rr kannste schön bequem deinen unterarm aufm korpus ablegen

    hab mich dann letzendlich für die rr entschieden weil mir unter die form en tick besser gefällt :cool:
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 21.11.04   #11
    Genau, bevor ich meine Jackson gekauft habe wollte ich auch unbedingt 24. Bünde haben. Also ich glaub ich hab noch nie mehr wie zum 22. gespielt :D
    Der einzige Vorteil ist evtl. dass bei 24. Bünden der 22. Bund leichter zu erreichen ist, als der von einer 22. Bündigen.
     
  12. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 21.11.04   #12
    ich hab die KE-3 und würde sie auch wieder kaufen. allerdings nicht in der tucken-farbe, sondern ganz normal in schwarz!
     
  13. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #13
    ich find die rhoads geiler. schon die lackierung gefällt mir besser..
     
  14. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.11.04   #14
    Von wegen Kopflastigkeit: ich glaube die Rhoads-Modelle sind da auch ziemlich von betroffen, ich glaub mal mindestens so wie die Kelly.
     
  15. Sharynrose

    Sharynrose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #15
    Ich habe ein Jahr lang RR-s gezockt und sie ist nicht kopflastig! Außerdem brauche ich nicht viele Knöpfe;) K7 hat auch einen Volumenregler. Eddy Van Halen hatte auch nur einen Volumenregler und er kann besser spielen als wir hier alle zusammen. Kelly schein schwer zu sein, da so viel Holz und sieht krass nach metal aus. RR dagegen sieht auch nach Hardrock und nach Crossover aus. Und ich liebe einfach diese Form. Leider sind die jacksons aus den Staaten viel zu teuer und schwer.:evil:
    Aber irgendwann hole ich mir auch ein RR model.:great:
     
  16. 3E

    3E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #16
    Alleine wegen der Form bevorzuge ich die rr und da die KE anscheinend Kopflastig ist kann ich damit eh nichts anfangen :great:
     
  17. Kataklysm_666

    Kataklysm_666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Sachsen, Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #17
    an Extremist: ja zurzeit spiele ich nur über so nen NylonGurtTeil ;) will aber bald nen schönen Ledergurt holen, muss erstma die Zeit finden lol
     
  18. Bleach

    Bleach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    29.01.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #18
    Ich kenne die KE3 nicht, habe mir aber vor einigen Monaten die RR-3 gekauft und kann dir die nur ans Herz legen! Lässt sich super bespielen (kopflastig ist die überhaupt nicht, jedenfalls merke ich nix davon, spiele mit Ledergurt), klingt ziemlich geil und mir gefällt sie auch noch besser. Der einzige Mist daran ist, dass du das verchromte Pickguard ab und zu abwischen solltest weil man da sofort jeden Fingerabdruck drauf sieht. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping