Jacky Jackson Schnäppchen oder Schrott?

von BloodyMidnight, 24.12.04.

  1. BloodyMidnight

    BloodyMidnight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.04   #1
    Weiß jemand ob die Roads von Jacky Jackson was taugt? Ist bezogen auf Verarbeitung usw PUs werden eh ausgetauscht!
     
  2. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 25.12.04   #2
    Das ist doch auch so ne "Billigfirma", die nur über E-bay verkauft.
    Ich kann dir absolut nicht sagen, ob die gut sind.
    du solltest sie vorher auf jeden Fall antesten. Ohne anzutesten wäre das Risiko für mich viel zu groß.

    Bei Epiphone, Ibanez, Fender etc. weis ich, das ich was gescheites bekomm.
    Bei Jacky Jackson weis ichs nicht
     
  3. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.12.04   #3
    Aloha...

    Jacky Jackson, Keiper etc...(da gibts noch ein paar namen, die mir grad nicht einfallen) alles das gleiche nur mit nem anderen Schriftzug oben drauf. Ich hatte schon ein paar mal so ne Gitarre in den Händen...
    und leider war bisher wirklich nur Schrott dabei. Mag sein, dass es immer Pech war, und da auch bessere drunter sind, mir sind sie jedenfalls vorenthalten worden...

    Fazit: Nur aus meiner ganz persönlichen Erfahrung heraus, würde ich vom Kauf abraten. Besser wirklich im Laden stöbern, denn da kannste dann auch die montagsmodelle von Epiphone und Konsorten aussortieren...

    Frohe Weihnachtszeit.

    Gruß
    Chris
     
  4. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 25.12.04   #4
    Jacky Jackson, wird auch als Keiper angeboten. Hab ich bisher nur bei eBay gesehen, hatte so eine für meinen Sohn gekauft.

    Zumindest das Exemplar was ich hatte war für die Wurst. PU's sehr dünn und quäkig, das Vibrato-System hat seinen Namen nicht verdient, wackelnde und schwergängige Potis, beim Stimmen der Saiten hatte ich das Gefühl die Mechaniken hätten unsichtbare, unregelmässige Raststellungen eingebaut.

    Hab sie bei eBay sofort wieder eingestellt und (zum Glück) mit etwas Gewinn verkauft bekommen und für meinen Sohn stattdessen eine Squier gekauft.

    Lass die Finger von den Dingern wenn du was einigermassen bespielbares suchst, auch das Tauschen der PU's wird Dich nicht glücklicher machen (wär auch rausgesschmissenes Geld, investier das lieber gleich in den Preis für eine bessere Gitarre).
     
Die Seite wird geladen...

mapping