Jaguar doch nicht so teuer?

von -LiThiuM-, 17.10.04.

  1. -LiThiuM-

    -LiThiuM- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Hab auf www.guitar24.de ne Fender 62 Jaguar [Neuware]für 639 € gefunden..

    [​IMG]

    dachte immer die kosten so um die 1800 €..

    was soll ich davon halten? - Wobei 639 € auch ne Menge Knete ist..

    ~Lith
     
  2. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 17.10.04   #2
    Das ist bestimmt eine Mexico.
    Die USA (oder ein deluxe_Modell) wird dann wohl 1800 € kosten
     
  3. -LiThiuM-

    -LiThiuM- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #3
    gibt es einen Unterschied [Qualitativ] zwischen Mexico und US Jaguar?
     
  4. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 17.10.04   #4
    Es müssen doch irgendwelche Fender-Experten da sein!!! :confused:

    Ich hab von Fender leider relative wenig Ahnung.

    Die US Modelle sind halt hochwertiger als die Mexico-Modelle.
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.04   #5
  6. -LiThiuM-

    -LiThiuM- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #6
    jop, bleibt nur noch die frage, ob man einen Fehler begeht, wenn man sich eine Jaguar kauft, die nicht in den USA gebaut wurde..

    Naja,

    Danke für die schnellen Antworten

    ~Lith
     
  7. joza

    joza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #7
    es dürfte sich bei der oben genannten Jaguar um ein Modell "Made/Crafted in Japan" handeln. Meines Wissens stehen diese qualitativ zwischen Fender Mexico und einer America Fender.
     
  8. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 17.10.04   #8
    ich würde sagen kauf dir für das viele geld lieber ne gitarre die was taugt. die brücke ist eine katastrophe, die saiten schwingen irgendwie zwischen tremolo und brücke mit(was sich dann verstimmt anhört, so war es bei mir jedenfalls) das ding ist total schwer und überhaupt wer hängt sich denn so ein schiffsruder um den hals? :D
     
  9. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 17.10.04   #9
    Ich kann von der Klampfe auch nur abraten. Sieht halt sehr schön aus, aber die kurze Mensur macht sich auch bemerkbar. Mir ist die Klampfe zu "weich"
     
  10. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 17.10.04   #10
    SElbst hab ich die Jaguar nicht gespielt, aber gehört hab ich se und da kann ich allen sagen, die meinen die Gitarre sei scheiße, das die Gitarre einen so hammer geilen Jazz/Blues Sound hat, zum Rocken brauchst se natürlich nicht nehmen aber ich glaub dieses nachschwingen ist gewollt und macht diesen unverwechselbaren Jazz Sound aus. Also hab in Chicago so einige Jazz Musiker gesehen die mit der Jaguar rumlaufen!
     
  11. -LiThiuM-

    -LiThiuM- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #11
    was hab ich dann noch für Alternativen wenn ich "crunchigen" Sound haben will.. die Strato kann ich nicht mehr sehen.. hat ja jeder eine.. und die tele gefällt mir nicht.. die JagStang soll ja scheiße sein.. die Jaguar ist auch scheiße.. bleibt nicht mehr viel übrig :/

    taugt eine JagMaster was? is ja auch recht günstig..


    ~Lith
     
  12. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 18.10.04   #12
    nimm ne Dean!
     
  13. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.10.04   #13
    du kannst sogesehen mit jeder gitarre nen grunge sound hinbekommen, sei es ne fender, ne ibanez oder sonst eine.
     
  14. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.10.04   #14
    probier doch mal ne Gitarre mit einem P-90 Pickup, dann haste auf jeden Fall einen nicht so zu hörenden Sound
     
  15. Toast

    Toast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    yay
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #15
    was ist denn eine "kurze Mensur"? :confused: :o
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.12.04   #16
    Die Mensur ist die Länge der schwingenden Saite, also einfach die Distanz vom Sattel zum Steg.
     
  17. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 09.12.04   #17
    joa ... das is ne japan ... an der scheiden sich - wie ich oft beobachte - die geister ... die meisten bauen ne neue bridge ein und nen hummi an den steg ... ansonsten aber ne sehr hübsche gitarre :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping