Jaguar Reiter

von Kahunator, 17.06.05.

  1. Kahunator

    Kahunator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #1
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem und zwar:

    Die Saiten auflager bei meiner Jaguar sind mist. Wenn ich die tiefe E etwas fester anspiele verrutscht sie auf dem Reiter was bei Gigs unangenehm ist wenn sich die Saite vestimmt.

    Hat einer eine Idee wie ich dieses in den Griff bekommen kann?

    Bedank mich im vorraus.
     
  2. Toby

    Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 17.06.05   #2
    He ho Kahunator,
    Hab auch ne Jaguar und hatte auch anfangs dieses Problem. :great:
    Mir wurde empfohlen eine Fender Mustang Brücke zu kaufen....
    Naja und das kann ich dir auch nur empfehlen.
    Mit 60€ bis du dabei und sie ist wirklich um einiges besser - das leichte rattern ist weg, die Saiten rutschen nicht mehr und sie ist einfach Stimmstabiler.

    Falls du mir nicht glaubst ;) :
    http://www.jag-stang.com/JaguarHtml/modsIndex.htm
     
  3. Moshing Sqirrel

    Moshing Sqirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #3
    tach kahunator,

    wenn du keine mustang bridge nehmen willst, könntest du dir auch einen sogenannten "whizzo buzz-stop" an deine jag bauen. der kommt zwischen die vibratoeinheit und die bridge und is eigentlich einfach ne metallrolle, die die saiten hinter der bridge runter drückt. So hat man mehr druck auf der bridge und dadurch verrutscht nichts mehr und schnarrt auch nich. dazu hast du dadurch auch gleich ordentlich mehr sustain, da halt mehr druck is und die schwingung so besser aufs holz übertragen wird. (sehr praktisch, da die jaguar durch short-scale ja nich grad sustainstark is)
    und gegen das schnarren hilft auch erstmal, die schrauben an den einzelnen reitern mit schraubensicherungslack zu beschmieren.
    achso, den buzz-stop gibts nur direkt aus'n USA von all-parts und kostet circa 50€, ganz schön teuer für bissel metall, aber was tut man nich alles...
    das is ne sehr gute info-page dafür www.northcoastmusic.com/buzzstop

    mfG Jakob
     
  4. Kahunator

    Kahunator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #4
    Danke Kollegen, hat mir sehr weiter geholfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping