Jam-Software

von badenhans, 22.04.06.

  1. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Hi!

    Ich suche ein Programm, mit dem ich Akkordfolgen erstellen kann, die dann abgespielt werden, vielleicht noch mit drums...

    oder gibt es sowas gar nicht?
     
  2. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 22.04.06   #2
    Klar gibt es sowas.. aber du müsstest das schon ein wenig konkretisieren....
    Also, ich nehme an, dass du das ganze auf Midi-Basis einproggen willst... Da gibt es zum Beispiel mit Fokus auf die Saiteninstrumente (okay - ich geb's zu: Gitarren :D - is aber auch variabel) PowerTab oder GuitarPro... und wenn du dann eher in richtugn Recording gehen wilslt (z.B. um die MIDIs durch WAVs zu ersetzen) ist Cubase/Logic zu empfehlen... Und dann gibt's noch Samplitude, ...
    Die letzteren sind wohl eher auf den (Semi-)Profi zugeschnitten, mit direkter MIDI-In-Live funktionen usw... Du könntest aber auch einfach mit ersteren dir was zurecht proggen und wiedergeben und freuen....

    Also wie gesagt: Etwas konkrter wäre schön...
     
  3. badenhans

    badenhans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #3
    Na gut, ich konkretisiere ;)
    Ich stell mir das so vor, dass ich z.B. die Akkordfolge Am|G|F bei 90 bpm eingebe, um
    dann das Solo von Stairway to Heaven drüber zu üben.

    PowerTab find ich dazu weniger geeignet, da das ja mehr oder minder tolle Synthie-Sounds produziert, und die Drums fehlen auch...
     
  4. HammerOfJustice

    HammerOfJustice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Raum Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.04.06   #4
    Das was du "Synthie" Sounds nennst, das ist nun mal der meist lahme Ac97 Soundchip der überall verbaut ist, schön waren die Zeiten noch mit Wavetable..aber egal..

    Du wirst kaum ein Programm finden das sich anders anhört, weil das alles auf Midisynthese aufbaut. Drums kommen auch nicht wirklich von alleine.
    Willst du es also relativ realistisch haben, dann helfen dir nur Sampler bzw. sogenannte VST Instrumentenkits..abers das ist preislich..naja sagen wir allein nur fürs Jammen etwas teuer.
     
  5. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 22.04.06   #5
    ..., oder du nimmst es einfach schnell auf, loops es und knackst irgend'nen billig Drum-Syntie-Set aus'm Effektgerät drunter... manche Multieffekt-Treter haben schon eingebaute "loop"-/Übungsfunktionen und evtl. 'nen geilen Drumcomputer... :D

    Und dann gibt's weiter in diese Richtung gedacht auch noch Hardware-Lösungen speziell für deine Zwecke, wo du genau das machen kannst. Allerdings auch mit MIDI und des weiteren nehme ich an, dass du nicht vor hattest Geld dafür auszugeben... ;)
     
  6. Eng1958

    Eng1958 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #6
    Hallo,

    für dieses Problem ist doch "Band-In-The-Box" wie geschaffen. Außerdem gibt es noch ein
    Programme namens "Midi-Connection", was ähnlich arbeitet.

    Gruß
    D.
     
Die Seite wird geladen...

mapping