Jason Becker - God Master of Shredding

von Solo.Machine, 16.10.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #1
    Hi
    Es gibt in letzter Zeit so viel über Metallica und so weiter
    und da dachte ich mir es muss auch (wenn nur einen) eine Tread über Jason Becker geben

    Also ihr könnt hier alles über ihn posten
    - Wenn ihr interviews habt
    - Was denkt ihr über ihn
    - Sein Weg als Gitarrist
    - Sein Gitarrenspiel
    - Welche Scalen benutz er meistens
    - Was sind eure Lieblings Songs
    usw.............................
     
  2. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 16.10.04   #2
    Ich mag nicht besonders gerne diese Art von Musik (Shred),allerdings halte ich Jason Becker für einen großartigen Menschen,der auch nicht aufgegeben hat,Musik zu machen als er es eigentlich gar nicht mehr konnte. Wirklich ein bewunderswerter Mensch.
     
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #3
    wenn man bedenkt das er in seinem jetzigen Zustand vor langer Zeit
    ein ganzes Album komponiert hat und es von anderen Leute hat spielen lassen

    wirklich bewundernswert
     
  4. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 16.10.04   #4
    alle songs von perpetual burn

    ansonsten kann ich allen, die mehr über jason erfahren möchten, diese seite
    http://www.jasonbecker.com/
    empfehlen
     
  5. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.10.04   #5
    hm jason becker...
    großartiger gitarrist! geile sweeping technique! schweres schicksal! wäre auf jedenfall einer der besten gitarristen geworden (naja is er ja irgendwie schon)..aber eben noch besser...!

    mehr fällt mir im moment nicht ein :)
     
  6. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Ich bin nicht so der Englichpro...kann mir jemand ma kurz sagen was für ne Krankheit er hat und wie es dazu kam?
     
  7. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #7
    die Krankheit nennt sich ALS auf deutsch Muskelschwund
    und ist genetisch vererbt.
    Bei den Aufnahmen für die David lee roth Band
    hatte er ein taubes gefühl im fuss bemerkt und könnte kaum noch laufen,
    darauf hin ist er zum arzt gegangen, der ihm dann die Diagnose sagte.
    Der Arzt schätze seine weitere Lebensdauer auf noch etwa 3 - 5 Jahre
    Während er wieder bei den aufnahmen war spielte er unter großen schmerzen die letzten songs ein.
    Doch für die Tour hatte es nicht mehr gereicht.
    als er dann am rohlstuhl gefesselt war komponierte er noch am computer ein letztes album, das er von anderen Musikern dann rekorden ließ.

    :( :(
     
  8. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 18.02.05   #8
    Eine beeindruckende Person, und wohl einer der talentiertesten und schnellsten Gitarristen auf dieser Welt die es je gab. Nur leider machte ihm das Schiksal alles zunichte, aber echt bewundernswert er dachte nicht ans aufhören sonder machte weiter(Am PC). Und davor muss man echt Respekt haben!
     
  9. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 18.02.05   #9
    Hi!

    Jason war einer der talentiertesten Gitarristen der Welt.Sein Gefühl für Melodie gepaart mit seiner Präzision und Geschwindigkeit suchen noch heute ihresgleichen.Jede Note hatte einen Sinn, jedes Solo wirkte frisch und mitreissend.Er war auf dem Wege zum perfekten Gitarristen, technisch absolut überzeugend und musikalisch über alle Zweifel erhaben.Beeindruckend war auch seine Vielseitigkeit.Trotz seines noch jungen Alters überzeugte er durch stilistisch sicheres Spiel und war in der Lage, sowohl Rock als auch Blues oder Jazz überzeugend vorzutragen.

    Menschlich gesehen war und ist er ein absolutes Vorbild.Er war ein Gott auf seinem Instrument, trotzdem hat er diese Fähigkeiten nicht dazu mißbraucht, sich irgendwie zu profilieren.Er war und ist einfach ein netter Typ.Ich bewundere ihn nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch Aufgrund der Tatsache, daß er trotz seines schweren Schicksals eine innere Ruhe gefunden hat, die es ihm ermöglicht, positiv zu bleiben und einen ungeheuren Lebensoptimismus auszustrahlen.Er wird immer ein großes Vorbild sein und man sollte ihm alles gute wünschen!

    MfG

    Greg
     
  10. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 18.02.05   #10
    Der und Marty Friedman haben doch Cacophony gebildet, oder? Die find ich extrem genial, 10minütige Shred-Ouvertüren vom feinsten.
     
  11. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.02.05   #11
    Jason hatte für sein Alter ein so ausgesprochen reifes Verständnis für Musik, dass ich fasst behaupte, er sei ein Genie (ich bin eigentlich vorsichtig mit solchen Aussagen). Sein Vibrato (und das vergessen viele, es ist das absolut WICHTIGSTE!!!!! bei einem Gitarristen) war so einmalig, so extrem, so weit und trotzdem schön. Davon abgesehen, dass er der beste Sweeper der Welt war, halte ich ihn für einen der großartigsten Gitarristen, die es je gab. Ich bin ein riesen Steve Vai-Fan, aber ich denke, dass Becker der größte Gitarrist der Welt geworden wäre.
     
  12. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 18.02.05   #12
    Schade!! schade!! das es immer die guten Jungs erwischt...:(
     
  13. malteser

    malteser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 18.02.05   #13
    Ich glaube auch, dass er einer der größten, wenn nicht der größte geworden wäre. Vom Spielerischen war er das schon damals, aber richtig bekannt ist er ja nie geworden.

    Klar seine Sachen mit Cacophony oder allein sind Meilensteine. Dennoch habe ich lange gedacht, dass er seine anderen Shrapnel Kollegen wirklich klar überragt hat. Seit ich die Debut Scheibe von Greg Howe habe, bin ich mir da auch nicht mehr sicher.

    Unbestritten ist seine Leistung auf Grund seines Alters in besonderem Maße zu berücksichtigen. Man muss nur anmerken, dass z.B. Richie Kotzen auch nicht viel älter war und wer z.b. die Songs Direct Injection oder Bad Racket von Greg Howe hört, dem haut das die Birne auch gewaltig weg.

    Trotzallem ist sein frühes Ausscheiden aus der Musik-Branche auf Grund von ALS sehr zu bedauern. Gerade weil man davon ausgehen kann, dass noch enorm viel Potential in Jason Becker steckt.
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 18.02.05   #14
    mit welchem prog kan man sich denn die videos auf der hp ansehen und wo bekommt man das für lau her?

    MfG
     
  15. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.02.05   #15
    Also Kotzen ist schon technisch besser als Becker, aber ich rede ja nicht von der Technik. Und Howe liebe ich wie sau (also eher sein Spiel...:cool: ), Allerdings ist das nichts, was Becker nicht auch könnte, technisch. Naja, wie dem auch sei, jeder hat so seine Stärken, doch ich denke Becker war ein Riese...
     
  16. fender_rulez12

    fender_rulez12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Gunskirchen bei Wels AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 03.03.05   #16
    Für mich ist er DER genialste gitarrist von dem ich je was gehört habe. Ich höre wirklich fast alle Musiksparten (ausser Pop und so schrott). Aber am meisten finde ich mich in Jason's Musik. Jedes mal wenn ich "Images" oder "Speed Metal Symphony" höre läuft es mir kalt den Rücken runter weil es SOOOOO genial ist.

    Mfg Fenda

    P.S.: Wer behauptet, dass Jason technisch nicht perfekt war, der sollte sich mal sein Gitarrensolo live in Japan anhorchen. Ganz lustig anzusehen wie er am Anfang eine Legatomelodie spielt und dabei in der anderen Hand mit einem Yoyo herumspielt. Und dass sein Sweeping ein wahnsinn ist ist ja spätestens dann auch klar. --> klar gibt es schnellere aber keiner kann (konnte) es so perfekt einsetzten wie Jason.
     
  17. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 03.03.05   #17
    Dem ist nichts hinzuzufügen...:great:
     
  18. Baretta

    Baretta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.09.05   #18
    hm da misch ich mich wieder in ein lang untergegangenes thema was ich zufällig entdeckt habe.
    ich finds gut dass es diesen thread ma gab, nur leider ist er scheinbar viel zu klein geblieben.
    hier wurde eigentlich aber auch fast alles gesagt, meiner meinung nach gibts heir zumindest nichts mehr groß hinzuzufügen was soll man sagen. ich habe damals geweint als ich jasons lebensgeschichte gelesen habe.

    by the way: gibts das shrapnel label eigentlich noch ?
     
  19. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 28.09.05   #19
    mit realplayer hab ich es abgespielt!

    sollte umsonst sein...gibs ma bei google ein dann solltest nen link finden!
     
  20. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 28.09.05   #20
    Kann mich mal einer aufklären? Ist Jason Becker jetzt nicht mehr in der Lage Gitarre zu spielen oder ist er gestorben? Er hatte doch diese schwere Krankheit, ALS oder so...
     
Die Seite wird geladen...

mapping