Jazz Bass Alternative

von meerschwein, 29.10.04.

  1. meerschwein

    meerschwein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #1
    Ich such ne Alternative zu nem Fender Jazzbass was gibts da noch um 800€
    Sound und Design gefallen mir schon nur ich will nur wissen ob man was besseres fürs Geld bekommt. Kann ich mir im Moment eh noch nicht leisten aber ich will sehen für was ich arbeite ;) .

    Achja ich hab vor Jazz, Funk und Rock zu spielen.
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.10.04   #2
    Da würden mir einfallen ohne besondere Reihen- oder Rangfolge:

    Ibanez BTB 400 QM
    Ibanez SRX 500
    Ibanez SRX 700
    Ibanez SR 500
    Ibanez SR 900
    Ibanez RD 600
    Yamaha RBX 774
    Yamaha TRB 1005
    Yamaha Attitude
    Diverse Warwick Corvettes
    Diverse Fame Baphomet Ausführungen (Bolt-on oder Neck-Through; Bubinga oder Esche)

    Ich würde zu den Fames tendieren!
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 29.10.04   #3
    hmm
    von den Bässen hat imho keiner was mit Jazzbass Sound zu tun
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 29.10.04   #4
    stimmt. vielleicht ist aber bei der yamaha bb-reihe was für dich dabei.
     
  5. meerschwein

    meerschwein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #5
    Vom Design wollte ich schon Vintage-Style. Hab gesehen bei Hot-Wire haben die einen Vorführmodell für 990€ drinn. Wenn ich das Geld zusammen hab kann ich ja mal ne Anfrage schicken ob sie dann wieder sowas im Angebot haben. Was haltet ihr von dem Bässen?
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 30.10.04   #6
    kann nix zu hot-wire sagen, aber was hält dich denn eigentlich von nem echten Fender ab, wenn dir der Look und Sound doch so gefällt?
    bei deinem Budget kannst du mit Glück einen "echten" USA Bass kaufen, einen günstigeren Highway One auf jeden Fall

    habe mir selbst vor ein paar Wochen einen HW1 gekauft und bin total begeistert
    im direkten Vergleich im Laden (Musik Produktiv) hat er 3 von 4 vermeintlich "echten" USA Jazzes ausgestochen

    Probieren!
     
  7. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.10.04   #7
    Ich ging von der Preisspanne aus!
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 30.10.04   #8
    jo, das machte hier imho aber wenig Sinn, weil er sagte, Sound und Design vom Jazz würden ihm schon gefallen
    hieß für mich, dass er auch was in der Ecke haben will

    preislich würde das natürlich passen, da kann ich dir nicht widersprechen :D
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.10.04   #9
    schau dich mal nach der yamaha BB-Serie um, die sind von holz, konstruktion und elektronik sehr ähnlich zu fender jazzbässen, sehen aber imho besser aus :cool: ... und ich spiele selber einen ;)
     
  10. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 30.10.04   #10
    Hot wire ist IMO ziemlich gut. Das sind Customteile! ;)
    Wenn ich mal das Geld hätte, wäre ich schon längst damit zu denen gegangen.
     
  11. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.10.04   #11
    dass dachte ich auch, dass diese beiden sehr ähnlich sind, aber jmdf aus nem forjum hat geschrieben, dass die doch sehr unterschiedlich sein sollen, was isn nu? :p :eek: :cool: :evil:
     
  12. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 24.11.04   #12
    Kann da nur ESP empfehlen, aber nur die Japan teile. Bei station music gibts einen für 760 euro, markstein hat auch einen, der bei markstein sieht genau aus wie ein Jazzbass, der andere hat die spitzeren Hörner, aber sonst Jazzbass.
     
  13. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #13
    ESP hört sich an wie Fender Jazz??? Sachmal träum ich???:eek:

    Wenn es irgendeinen Klassiker gibt, der einen derart markanten Sound hat, dass man ihn sofort erkennt, dann ist das wohl der Jazz. Da geht nur, und nur, das Original!

    Wenn Du den Sound "ähnlich" willst, dann schau dich nach ´nem Modell um, das zweimal Singlecoil-PU hat und von der Regelung her gleichartig ist.
     
  14. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 24.11.04   #14
    Gefallen mir als Vierer besser als Fünfer. Sie haben oft kleine Schönheitsmakel, was aber halb so wild ist. Der Sound ist sehr schön, ohne Zweifel. Für meinen Geschmack zuwenig bösartigen Druck, selbst bei Sumpfeschekorpus, warum auch immer, aber für Groove, Akkordspiel oder Flitzefingereien sehr gute Bässe mit entsprechenden Tonabnehmern und Elektroniken. Die Bespielbarkeit ist ausgezeichnet. Als Arbeitsgerät sehr gut, als Kultobjekt einer tiefen inneren Begierde hat der Fender natürlich sein Plus. Den schaut man mit anderen Augen an.
     
  15. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.11.04   #15
    Esche ist eh' trockener, für punch wären eher Erle und Pappel zuständig, wenn man mehr Definition und Biß mag, auch gerne mit Ahorndecke. Aber der klassische JB Sound funktioniert tatsächlich am besten für einen 4er.
     
  16. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #16
    Ja, und am allerbesten funktioniert das, wenn Fender kommt und Jazzbass heißt.

    Ja überhaupt! Die Kombination Erle(Korpus) - Ahorn(Hals) ist ja für den Jazzb.-Sound gradezu klassisch.
     
  17. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.11.04   #17
    Aha, dann weiß ich jetzt, warum mir die Yamahas so gut gefallen. War immer im Glauben Esche, insb. Sumpfesche wäre das Holz für Druck in meinem Sinne, also punch. Hmm, die RBXe sind ja so ungefähr mein Soundgeschmack, sind ja aus Erle...
     
  18. MJ 777

    MJ 777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #18
    So in der Richtung will ICH spielen. In wieweit gilt das o.g. für die Fame Baphomets? (Die gefallen mir optisch sehr gut. :rolleyes: )

    Was gibts sonst so für alternativen, ich lieb aussergewöhnlichen Style.

    MJ



    ______________________________________

    GOD BLESS U GUYS!
     
  19. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 28.11.04   #19
    Yep, Du täumst. ESP hat diese Bässe nämlich genau daraufhin abgestimmt, die serie mit den spitzen Hörnern etwas moderner, der bei Markstein exact.

    Vielleicht kennst du den basser david hood, spielt viel in Memphis und muscle shoals, der hat nen jazzbasssound auf einem alembic.
     
Die Seite wird geladen...

mapping