Jazz-Piano

von ferox-b, 11.08.07.

  1. ferox-b

    ferox-b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #1
    Hallo zusammen,
    ich hab da mal ne frage, die für euch ziemlich doof klingen wird :screwy: ich selbst spiele nicht klavier und habe wenig bis gar keine ahnung davon. trotzdem wollte ich mal eines in einen song einbauen. und zwar hört man doch im jazz viel, wie sie so auf den oberen tasten "rumhämmern". aber ich krieg einfach nichts in diese richtung hin. hier noch ein beispiel:http://www.zshare.net/audio/308559018cffba/

    bitte nicht aufregen über die dumme frage...:o

    lg
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.08.07   #2
    Schon sagenhaft, wie einfach sich manche das Musikmachen vorstellen...

    Unterricht nehmen und 10 Jahre lernen und üben, dann geht's.
     
  3. fugato

    fugato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    19.08.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Magdeburg... ist gar nicht so übel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    929
    Erstellt: 11.08.07   #3
    Es gibt keine dummen Fragen - lediglich dumme Antworten!

    Leider weiß ich nicht genau, was du für Hilfe möchtest.
    Dieses rumhämmern ist eigentlich ein schönes Ausdruckmittel und keine Rumhämmern :)
    Ich hab auch verstanden, dass du es in irgendeinen Song (sicher unter zuhilfenahme des Computers) einbauen willst und dergleichen Klänge nicht reproduziert kriegst.
    Willst du jetzt, dass dir jemand etwas improvisiert, oder willst du Leitideen für ne eigene Produktion?

    Übrigens - die Tatsache, dass du es noch nicht hingekriegt hast ist doch ein schönes Anzeichen dafür, dass dieses "Rumhämmern" kein Können voraussetzt und gar kein Rumhämmern ist :-) sondern was mit ner ausdrucksstarken künstlerischen Produktion zu tun hat :)


    P.S. an Hans_3
    muss man denn gleich so schimpfen? :-)
     
  4. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 11.08.07   #4
    Schon geil ausgedrückt :great:

    Der gute Mann in der Aufnahme hämmert nicht einfach auf den oberen Tasten rum sondern spielt einen musikalisch durchaus interessanten Lick - nur eben auf den oberen Tasten. Üb mal einen jazzigen Lick in der normalen Melodielage ein und versetz ihn dann in die oberen Oktaven. Dann wird sich das auch entsprechend anhören. Wenn Du keinen jazzigen Lick kannst: Üben, üben, üben ;)
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.08.07   #5
    bzw. erst mal Klavier lernen (da hat Hans_3 absolut Recht)...damit geht das üben üben üben ja los :)
    Sonst, wenn du was in der Art wo einbauen willst, ohne den langen Weg übers Klavierlernen zu nehmen, kannst du dich ja mal nach Loop-Bibliotheken umschauen, vielleicht gibts da passende Phrasen.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.08.07   #6
    Wie soll er das denn tun, wenn er nicht "Klavier" spielt :confused:
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 11.08.07   #7
    Ich kann Hans' Entrüstung voll und ganz verstehen ... :rolleyes:
     
  8. tastenhauer2002

    tastenhauer2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    13.05.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #8
    also irgendwie geht es mir da ähnlich. Für manche Songs hätte ich gerne so rasante Gitarrenläufe wie sie z.B Steve Howe auf diversen Yes-Alben hinlegt, aber obwohl ich schon ein paar Barré-Griffe kann krieg' ich das mit den Läufen einfach nicht hin!
    Vielleicht sollte ich 'ne teurere Gitarre kaufen?
     
  9. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 15.08.07   #9
    Es ist auch nicht alles mit Üben hinzukriegen, manchmal fehlen anatomische oder motorische Voraussetzungen und auch die berufliche Beanspruchung der Hände kann leider manches verunmöglichen was man gerne spielen würde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping