JBL 4530 Rückwärts geladenes Horn

von Blackgate, 26.01.06.

  1. Blackgate

    Blackgate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Harzeland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hallo,

    habe davon zwei Stück (Nachbauten) mit 15 Zoll TT drin.

    Eminence Kappa 15 Zoll Pro LF kamen vor einem Jahr rein. Waren auch recht günstig.

    Paul hat mir geschrieben, dieser Töner wäre nicht so gut geeignet. :eek:

    Warum nur? ich hatte damals recht lange verglichen und fand den laut den technsichen Daten ganz gut dafür. Kann jedoch mein Gekritzel von damals nicht wieder finden. :mad:

    Habe ich nun gut gewählt, geht so, mäßig oder schlecht?
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Load ist in dem Fall die Belastung bzw. die Last, loaded heißt also belastet, "rear loaded" bedeutet von hinten belastet und "front loaded" von vorne belastet. Die Belastung ist in dem Fall die Luft.

    Das hat nichts mit Ladung zu tun... ;-)
     
  3. Blackgate

    Blackgate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Harzeland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 26.01.06   #3
    mag ja sein, nun jedenfalls habe ich so'n Ding und wollte herausfinden, ob die TT zumindest keine schlechte wahl sind.




    "rear loaded driver" im original JBL Pro Prospekt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping