JBL EON10 G2 - Expertenfrage

von bobbes, 08.12.07.

  1. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Hallo,
    ich benutze zwei JBL EON10 G2 teils als Monitore oder teils für kleinere Beschallungen (Gesang/Piano). Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit, hätte aber gerne an der Klangregelung etwas geändert: die Boxen sind mir zu basslastig. Eine KLanregelmöglichkeit hat die Box ja nicht. Gibt es im Inneren vielleicht eine solche Regelmöglichkeit (ich dachte daran, die Endstufe für den Bassbereich etwas leiser zu stellen)?

    Die Box hat im Bedienfeld der Input-Levels unterhalb der PEAK-LED ein kleines versenktes Poti. In der Bedienungsanleitung kann ich nirgends etwas darüber finden. Weiß von euch jemand, welche Funktion das hat?

    Danke schon 'mal für eure Hilfe.
    Gruß
    Bobbes
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 08.12.07   #2
    Nach die sache mal gut recherchiert zu haben aufs internet, habe ich auch nicht wirklich was gefunden. Das diesen poti der balanz zwischen höhen und tiefen reglen würde, halte ich für unwarscheinlich.
    Aber mein gesundes verstand sagt mir das diesen poti ein balance regler ist zwischen eingang 2 und 3, sodas wenn man statt ein stereoquelle 2 unabhängliche quellen anschliesst wie gitarre + bodeneffekt und keys, man die verhältnis zwischen diese beide kann bestimmen.
    Für eine tonreglung bleibt dir nichts anderes dann entweder ans mischpult zu reglen oder ein equaliser zwischen zu schalten.
    Vielleicht kan dieses dein schmerz was leichter machen... ;)
    LG
    NightflY
     
  3. bobbes

    bobbes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 09.12.07   #3
    Hallo nightfly,
    auf der Seite war ich auch schon, trotzdem danke für Deine Mühe. Einen EQ möchte ich nicht benutzen, wäre wieder viel mehr Aufwand. Ich steuere die Box direkt mit dem Keyboard an und gehe über den OUT dann ins Pult, also so wenig Aufwand wie möglich.

    Ich werde 'mal bei HARMAN nachfragen.
    Gruß
    Bobbes
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 09.12.07   #4
    Hast du vielleicht beim Keyboard einen Master-Effekt? Wo du einfach einen EQ einstellst?
    Kommt halt drauf an, welches Keyboard du verwendest. Wenn du dir unsicher bist, frag eben mal im passenden Forum ;)
    Beste Grüße
    Oli
     
  5. bobbes

    bobbes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Hallo Oli,
    ich benutze ein KAWAI MP5, das hätte einen entsprechenden MasterEQ, die Boxen einstellen wäre mir aber sympatischer.
    Gruß
    Bobbes
     
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 09.12.07   #6
    Falls dir die Antwort 20€ wert wäre, hier mal den Schaltplan versuchen zu besorgen: http://www.schaltplanservice.de/

    Da kann man dann nachschauen für was das Poti ist. Einscannen und hier die E-Techniker-Fraktion fragen.
     
  7. bobbes

    bobbes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 10.12.07   #7
    Danke für den Hinweis, aber 20 Euro sind eine Stange Geld. Ich probiers 'mal bei JBL/HARMAN direkt.
    Gruß
    Bobbes
     
  8. Strapsenkönig

    Strapsenkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #8
    Wäre das Teil jetzt nicht aktiv hätteste das am X-Over regeln können, aber diese Glück bleibt dir wohl verwehrt.
    Ansonsten einfach wie gesagt mit Mischer oder EQ regeln!
    Wobei ich ja mal behaupten würde das die meisten Klamotten von JBL sowieso nicht so den überragenden Sound haben!
    mfg Silent
     
Die Seite wird geladen...

mapping