JCM 900-4100->Röhrenwechsel

von Illch, 29.01.05.

  1. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.01.05   #1
    Röhrenwechsel-ist zwar schon oft diskutiert worden, aber irgendwie hat mir die SuFu nicht weitergeholfen..... :(

    Also, nun zu meinem Problem...
    Da es höchste Eisenbahn wird, mir neue Röhren für`s JCM 900 zu holen, bin ich zum Entschluss gekommen, bei Tube-Town Sovteks zu bestellen. Nur wie bekommt man die dort im Quartett gematcht?????

    Und nebenbei, Vorstufe wollt ich gleichzeitig auch auswechseln und zwar gegen etwas aggressivere ECC83, kann da jemand helfen, welche ich da nehmen soll*verzweifel*

    Danke im vorraus...:great:

    Illch

    PS.: Was muss ich beachten, wenn ich das Top nur mit 2 statt 4 Röhren betreibe????
     
  2. Out of Phase

    Out of Phase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #2
    Hi,
    Also bei tube-town bist du an der richtigen adresse.Wenn es um solche fragen geht ist der Dirk Mutziger genau der richtige!.Ich beziehe die tubes für meine amp´s auch bei ihm.

    Welchen Röhrentyp hast du denn in der endstufe,EL-34 oder 5881?
    Falls du eine EL-34 brauchst kann ich dir zur Svetlana raten ,die ist wirklich sehr gut und ich spiele sie seit jahren in meinem JCM 800.
    Was die Vorstufenröhren betrifft sind gerade bei älteren Marshall die Elektro Harmonix 12AX7 sehr beliebt weil diese deutlich mehr gain bringen als z.b. Sovteks.
    Wende dich einfach mal direkt per mail an den Dirk,der hift gerne weiter.Die einträge im Forum sind auch sehr nützlich,da steht auch viel drinn,gerade über Marshall,einfach mal lesen.
     
  3. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Danke für die Antwort, werd den dann gleich anschreiben...Zu deiner Frage, ich hab 5881er drin

    Illch
     
  4. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.01.05   #4
    wobei die electro harmonix ecc83 eher dunkler und nicht so offen klingen find ich

    hol dir für die endstufe am besten tube amp doctor röhren, die sind zwar teuer haben dafür aber ne 1a qualität :)
     
  5. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.01.05   #5
    das ist es ja eben, das Quartett kosstet 86€ :screwy:
    Dafür bekomm ich 8 Sovteks mit ner Schokolade^^
     
  6. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #6
    hab ebenfalls ein Quartett TAD Röhren in der Endstufe meines JCM900 Mod.4100

    einfach genial!
     
  7. Out of Phase

    Out of Phase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    28.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #7
    Naja,du bekommst zwar doppelt so viel röhren für das geld aber wie sieht es denn mit dem klang aus?
    Die röhrenwahl ist eine höchst subjektive sache,was dem einen gefällt mag der andere nicht.
    Trotz allem hab ich im laufe der zeit festgestellt das gute röhren auch ihren preis haben,du möchtest deinem amp ja schließlich was gutes tun,und an den röhren zu sparen ist da falsche bescheidenheit!
    Schließlich halten die dinger ja auch bei gutem umgang ein paar jahre und da sind 86,- nicht die welt.
    Das ist eben das kreuz das die user von röhrenamp´s zu tragen haben,...mit einer transe hat man diese Probs. nicht........aber auch nicht den Sound ;)
     
  8. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.01.05   #8

    hehe yeah tad user unter sich


    hab auch 4 tad in meinem jcm 900 4101 :D

    sehr geiler klang, und druck!!!
     
  9. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #9
    @double

    mittlerweile sind sogar TAD Röhren in der Vorstufe :D
     
  10. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.01.05   #10

    echt?

    erzähl mal wie klingen die? bringen die viel gain, ich hab mir extra electro harmonix eingebaut unter dem gesichtspunkt dass die schön dunkel klingen und viel gain bringen
     
  11. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #11
    ich muss sagen, dass sie mir total zusagen! klingen offen und geizen nicht mit Gain.
     
  12. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 30.01.05   #12
    Nebenbei, was genau hat es eigentlich mit V1, V2, V3 etc. bei Vorstufenröhren zu tun????
     
  13. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 30.01.05   #13
    wie wäre es mit JJ E34L (etwas mehr Headroom als ne EL34...dafür auch etwas teurer!)... Sovteks sind mir persönlich zu matschig,....
    die ElectroHarmonix 12AX7 sollen ja ne Kopie der Mullard ECC83 sein...naja...klingt für mich wie jede Sovtekröhre mit nem anderen Label... wenn schon Sovtek dann die 12AX7LPS oder, für Combos die JJ ECC83S (etwas stabilere Gitter)...

    V1,V2,V3 sind die Vorstufenröhren... V1..hier sollte die rauscharmste Röhre sitzen... bei V3 (meist Phase inverter) ist das schon fast wieder egal...
     
Die Seite wird geladen...

mapping